Audi Einstellungstest – Mit Vollgas zum Traumberuf!

Audi Einstellungstest

Inhaltsverzeichnis

Audi Einstellungstest und Assessment-Center

Audi ist nicht nur als innovativer und hervorragender Autobauer bekannt, sondern auch als begehrenswerter Arbeitgeber. Die etwa 90.000 Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt des Unternehmens und bringen sich mit Kreativität, Ideen und Engagement in die AUDI AG ein. Das attraktive Gehalt, das Gesundheitsmanagement, die vielfältigen Zusatzleistungen sowie die zahlreichen Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung sprechen dabei für sich. Weiterhin legt Audi Wert darauf, den Mitarbeitern Flexibilität im Arbeitsalltag zu ermöglichen und eine Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu garantieren.

Das klingt nach einem tollen Arbeitsumfeld? Ist es auch. Allerdings kannst du die ganzen Vorteile nur nutzen und genießen, wenn du zum Unternehmen passt. Um sicherzugehen, dass die Bewerber wirklich für ein duales Studium oder eine Ausbildung bei der AUDI AG geeignet sind, wird ein Einstellungstest, teilweise inklusive Assessment-Center, durchgeführt. Nur wenn du hier überzeugst, bekommst du die Chance, Teil des Audi-Teams zu werden und einen der Ausbildungs-/Studienplätze zu ergattern. Was genau es mit dem Einstellungstest auf sich hat und worauf du dich beim Assessment-Center von Audi vorbereiten solltest, erklären wir dir in diesem Artikel. 

Audi in Zahlen und Fakten

Die Entstehungsgeschichte des Unternehmens fand ihren eigentlichen Ursprung in Zwickau und reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Heute sitzt der deutsche Automobilhersteller in Ingolstadt in Bayern, gehört seit den 1960er Jahren zum Volkswagen-Konzern und seit ca. 20 Jahren zu den Premiumherstellern. Die Belegschaft des Audi Konzerns umfasst 90.783 Mitarbeiter, wobei knapp 2.600 davon Auszubildende sind. Mit einem Frauenanteil von 15 Prozent beweist die AUDI AG, dass die Automobilbranche kein reines Männer-Domizil ist. Neben den beiden deutschen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm hat das Unternehmen elf weitere Produktionsstätten in insgesamt 10 verschiedenen Ländern. Seit 1998 ist der Sportwagenhersteller Lamborghini 100-prozentige Tochtergesellschaft von Audi und im Jahr 2012 kaufte der Konzern schließlich noch den Motorradhersteller Ducati. 

Ausbildung und duales Studium bei Audi

Wie viele andere Unternehmen der Automobilbranche passt sich die AUDI AG an den ständigen Wandel an und ist deshalb stets auf der Suche nach neuen Teammitgliedern. Neben zahlreichen interessanten und sicheren Ausbildungsstellen bietet der Konzern auch einige Studiengänge an unterschiedlichen Standorten. 

Ausbildung

Du kannst eine Ausbildung bei Audi an einem der deutschen Standorte absolvieren. Dabei hast du die Wahl zwischen verschiedenen Ausbildungsgängen. Sowohl am Hauptstandort in Ingolstadt als auch in Neckarsulm findest du IT- und Automatisierungs-Berufe, Fertigungsprozess-Berufe, Fahrzeugberufe und weitere. Die genauen Voraussetzungen für die jeweiligen Ausbildungsberufe findest du auf der Webseite von Audi. 

IT- und Automatisierungs-Berufe

Die Ausbildungen in dem Bereich dauern drei bzw. dreieinhalb Jahre und umfassen folgende Berufsgruppen: 

  • Mechatroniker
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik
  • Fachinformatiker in Fachrichtung digitale Vernetzung

Fertigungsprozess-Berufe 

In den Fertigungsprozess-Berufen hast du die Möglichkeit, eine dreijährige Ausbildung in folgenden Bereichen zu absolvieren: 

  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fertigungsmechaniker
  • Werkzeugmechaniker (Ausbildungsdauer ein halbes Jahr länger)

Fahrzeugberufe

Die Fahrzeugberufe drehen sich rund um das Thema Fahrzeuge. Hier hast du die Wahl zwischen folgenden Ausbildungen: 

  • Fahrzeuglackierer
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker
  • Kraftfahrzeugmechatroniker, Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik 

Während der Ausbildungsgang Fahrzeuglackierer nur drei Jahre dauert, musst du für die anderen beiden Fahrzeugberufe dreieinhalb Jahre einplanen. 

Weitere Berufe

Innerhalb der beiden Ausbildungsstandorte der AUDI AG gibt es noch zwei weitere Ausbildungsberufe. So kannst du dich entweder zum Industriekaufmann oder zum Werkfeuerwehrmann ausbilden lassen, wobei letzteres nur am Standort Ingolstadt möglich ist. Beide Ausbildungen umfassen eine Dauer von drei Jahren. 

Duales Studium 

Um bei Audi studieren zu können, brauchst du das Abitur, die Fachhochschulreife oder einen gleichwertig anerkannten Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens „gut”. Außerdem solltest du Interesse am Bereich Mobilität mitbringen und über gute Englischkenntnisse verfügen. Weitere Voraussetzungen kannst du auf der Homepage von Audi nachlesen. 

Da es sich um ein duales Studium handelt, finden fachtheoretische und praktische Abschnitte bzw. Praktika im Wechsel statt. Auch hier hast du die Möglichkeit, zwischen mehreren Studiengängen zu wählen. Die angebotenen Studiengänge variieren je nach Standort.  

Ingolstadt

Am Standort Ingolstadt studierst du an der Technischen Hochschule Ingolstadt und erwirbst hier in sieben Semestern einen Bachelor of Science/Bachelor of Engineering. Die Praxiseinsätze absolvierst du in verschiedenen Bereichen der AUDI AG. Es werden folgende Studiengänge angeboten: 

  • Elektro- und Informationstechnik
  • Elektrotechnik und Elektromobilität
  • Flug- und Fahrzeuginformatik
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsinformatik
  • User Experience Design

Neckarsulm 

In Neckarsulm studierst du an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und wechselst in den Praxisphasen zwischen den Standorten Neckarsulm und Ingolstadt. Hier kannst du zwischen folgenden Studienrichtungen wählen:

  • Elektrotechnik – Fahrzeugtechnik, Schwerpunkt Elektromobilität und alternative Antriebe
  • Maschinenbau – Konstruktion und Entwicklung – Leichtbau
  • Maschinenbau – Fahrzeug-System-Engineering
  • Maschinenbau – Verfahrenstechnik
  • Mechatronik
  • Mechatronik – Elektromobilität und Fahrzeugsystemtechnik 
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen – Internationale Logistik und Produktion

Bewerbung

Wie alles bei Audi verläuft auch die Bewerbung ganz im Sinne des Werbeslogans „Vorsprung durch Technik”. Daher ist es nicht verwunderlich, dass du dich ausschließlich online bewerben kannst. Du findest auf der Audi-Seite den Link zu den freien Ausbildungsstellen und erfährst dort auch, welche Anforderungen an dich gestellt werden. Neben einem Lebenslauf und deinen letzten beiden Zeugnissen benötigst du zum Beispiel ein Motivationsschreiben sowie weitere übliche Dokumente (z.B. Praktikumsbestätigung). Im Rahmen der Bewerbung für die Ausbildungsberufe musst du zudem einen stellenspezifischen Fragebogen ausfüllen. 

Einstellungstest und Assessment-Center

Damit sich die AUDI AG davon überzeugen kann, dass du der richtige Bewerber bist und zur Unternehmensphilosophie passt, findet ein Auswahlverfahren statt. Dieses umfasst mehrere Schritte: Nachdem du dich beworben hast, erhältst du einen Zugang zum digitalen Eignungstest. In der Regel hast du insgesamt zwei Wochen Zeit, diesen Test zu bearbeiten. Im Anschluss an diesen Test werden die Ergebnisse aller Bewerber geprüft. Wenn du unter den Besten bist und deine Fähigkeiten unter Beweis gestellt hast, bekommst du eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bzw. Assessment-Center. Welche der beiden Varianten auf dich zutrifft, erfährst du nach erfolgreichem Absolvieren des Eignungstests. 

Solltest du Interesse an einem Studium haben, musst du auf jeden Fall mit dem Assessment-Center rechnen. Wenn du zum Beispiel Industriekaufmann werden möchtest, kommt sicher nur ein herkömmliches Vorstellungsgespräch auf dich zu. Das bedeutet aber nicht, dass das auf alle Ausbildungsberufe zutrifft: Je nach Qualifikation und Ausbildungsgang variiert die Art des mündlichen Tests. 

Online-Eignungstest/Einstellungstest Audi

Mit dem Online-Eignungstest kann das Unternehmen (und auch du selbst) prüfen, ob du den Anforderungen des angestrebten Berufs gewachsen bist. Bis vor ein paar Jahren folgte dem Online-Eignungstest ein Einstellungstest vor Ort beziehungsweise war der Einstellungstest vor Ort die einzige Kompetenzüberprüfung. Allerdings hat sich die AUDI AG auch hierbei für die zeitgemäßere Variante entschieden und belässt es bis Dato bei einem digitalen Einstellungstest. 

Ein digitaler Einstellungstest bedeutet, dass du den Einstellungstest von Audi bequem von zu Hause oder einem Ort deiner Wahl absolvieren kannst. Wie bereits erwähnt, bekommst du einen Zugangscode oder den Link zum Test, nachdem du dich erfolgreich beworben hast. Anschließend hast du bis zu zwei Wochen Zeit, um die Aufgaben zu lösen. Um Engagement zu zeigen, wäre es aber besser, den Einstellungstest für Audi so schnell wie möglich zu machen. Im Übrigen bedeutet online nicht gleich leichter. Das heißt, dass du auch hier nur ein knappes Zeitlimit hast, um zu bestehen. Wenn du den Test begonnen hast, hast du demnach gar keine Zeit dazu, zwischendurch nach Antworten zu googeln oder um Hilfe zu fragen. Im Grunde kann dir dabei sowieso niemand helfen, weil der größte Testteil nicht aus Wissensfragen besteht. Außerdem solltest du eventuell damit rechnen, dass Audi eine Art Sicherheitstool in den Einstellungstest eingebaut hat, welches dich daran hindert, Hilfsmittel zu verwenden.

Innerhalb des Audi Einstellungstests kommen verschiedene Testkategorien auf dich zu. Diese umfassen Fragen/Aufgaben zu den Bereichen: 

  • Logisches Denken
  • Räumliches Denken
  • Technisches Verständnis
  • Rechnen/Zahlenverständnis
  • Wortschatz/Sprache
  • Rechtschreibung/Grammatik
  • Talente
  • Interessen

Obgleich das nicht extra aufgeführt ist, kommen in einem herkömmlichen Eignungstest auch Fragen zu deiner Allgemeinbildung dran. Da du dich in der Automobilbranche bewirbst, solltest du damit rechnen, dass die Fragen überwiegend in diese Richtung gehen.  

Insgesamt kann der Audi Einstellungstest bis zu zwei Stunden dauern. Die gestellten Fragen kommen ausschließlich im Multiple-Choice-Format vor. Das heißt, dass du zwischen zwei oder mehreren Antwortmöglichkeiten wählen kannst und eine davon richtig ist. 

Logisches Denken

Logisches Denken ist insbesondere im IT-Bereich wichtig. Doch auch im generellen (Berufs-)Alltag hilft dir logisches Denken dabei, komplexe Zusammenhänge zu erfassen und Schlussfolgerungen zu ziehen. Mit der Fähigkeit, eine Verbindung zwischen Ereignissen und deren Folgen herzustellen, kannst du zum Beispiel schneller Probleme erkennen und letztendlich an Lösungen arbeiten. Daher überprüft Audi dein logisches Denkvermögen genau. Hier geht es beispielsweise darum, Zahlenreihen/-matrizen zu durchschauen, Wortanalogien zu erkennen oder herauszufinden, welches Bild/welche Figur am wenigsten zu den anderen Bildern/Figuren passt.

Beispiel:

  • Welche Zahl setzt die Zahlenreihe logisch fort?

12 – 9 – 13 – 8 – 14 – ?

  1. 6
  2. 15
  3. 7
  4. 16
  5. Keine der Antworten ist korrekt.
  • Durch welchen Buchstaben wird die Buchstabenreihe logisch ergänzt?

A – C – F – J – O

  1. R
  2. S
  3. T
  4. U
  5. Keine der Antworten ist korrekt.

In unseren Artikeln Der Logiktest sowie Zahlenreihen verstehen lernen und Matrizentest findest du weitere Beispielaufgaben zum Thema logisches Denken.

Räumliches Denken

Wenn du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hast, kannst du dich oder andere Gegenstände/Personen mental in einem Raum positionieren, bewegen und orientieren. Außerdem gelingt es dir, mithilfe räumlichen Denkens Entscheidungen zu treffen und das Verhältnis zwischen Situationen/Repräsentationen deiner Umgebung und deines eigenen Körpers zu analysieren. Es ermöglicht dir, über Objekte in drei Dimensionen nachzudenken und aus wenigen Informationen Rückschlüsse auf diese zu ziehen. Diese Fähigkeit ist besonders wichtig bei Audi, denn nur wenn du eine gute räumliche Vorstellungskraft hast, kannst du dir denken, wie z.B. ein Fahrzeug aussieht, wenn es gedreht wird. Grundsätzlich ist räumliches Denken in vielen Alltagssituationen nützlich und wertvoll. 

Bei der Überprüfung des räumlichen Denkens kommen mit Sicherheit Figuren-Aufgaben dran. Es geht zumeist darum, eine Figur zu finden, die nicht zu den anderen Abbildungen passt. Außerdem musst du mithilfe von Zahnrädern Richtungen/Pfeile bestimmen. 

Beispiel:

  • Welche Ansicht ist richtig? 

Bildschirmfoto 2021 04 05 um 17.53.48

  1. Alles ist richtig.
  2. Draufsicht ist falsch.
  3. Seitenansicht ist falsch.
  4. Alles ist falsch.

Auf unserer Website findest du den Artikel Polizei Räumliches Denken richtig trainieren. Die Informationen und Aufgaben des Beitrags kannst du auch für den Audi Einstellungstest zum Üben nutzen.  

Technisches Verständnis

Technisches Verständnis ist selbsterklärend vor allem für die technischen Berufsausbildungen wichtig. Hier musst du nicht nur physikalische Gesetze anwenden können, sondern auch Zeichnungen verstehen und ergänzen. Weiterhin können auch hier Grafiken mit Zahnrädern oder andere Abbildungen eine Rolle spielen. 

Beispiele:

  • Welcher Strom kommt aus Ihrer Steckdose zu Hause?
  1. Schwachstrom
  2. Starkstrom
  3. Gleichstrom
  4. Wechselstrom
  5. Keine der Antworten ist korrekt.
  • Welche ist die chemische Grundlage für den Werkstoff „Carbon”?
  1. Metall
  2. Eisen
  3. Silizium
  4. Kohlenstoff
  5. Keine der Antworten ist korrekt.
  • Sogenannter „Flüsterasphalt” reduziert Autogeräusche. Warum? 
  1. Fängt die Bewegung der Autoreifen besser ab, da er weicher ist
  2. Schluckt den Schall besser, da er offenporiger ist
  3. Kompensiert die Vibrationen der Autoreifen besser, da er härter ist
  4. Sorgt für eine ruhigere Fahrweise, da er dichter ist
  5. Keine der Antworten ist korrekt.  

Rechnen/Zahlenverständnis

Zahlenverständnis gilt als Grundvoraussetzung, um überhaupt rechnen zu können und rechnen musst du bei ausnahmslos jedem Ausbildungsberuf. Generell zählt Mathematik (genauso wie Deutsch) zu den grundlegenden Fähigkeiten, die in jedem Einstellungstest geprüft werden. Neben Prozentrechnung und Dreisatz werden hier vor allem die Grundrechenarten geprüft. 

Beispiel: 

  • Ergänzen Sie die fehlende Zahl.

? * 14 : 4 = 14

  1. 3
  2. 4
  3. 9
  4. 8
  5. Keine der Antworten ist korrekt.
  • Welche Zahl ist größer?
  1. 0,26
  2. 1/4
  • Am Ende des Ausbildungsjahres hat Tom dreimal so viel gespart wie Anna, aber nur halb so viel wie Susi. Anna hat 115 Euro. Wie viel hat Susi gespart?
  1. 690 Euro
  2. 580 Euro
  3. 260 Euro
  4. 470 Euro
  5. Keine der Antworten ist korrekt.

In unserem Artikel Mathematik Einstellungstest findest du weitere Übungsaufgaben und Beispiele.    

Wortschatz/Sprache

Wortschatz und Sprache gehören ebenfalls zu den Grundfähigkeiten, die für jeden Ausbildungsberuf wichtig sind. Sprache im Allgemeinen sowie einen großen Wortschatz brauchst du für die Kommunikation mit deinen Vorgesetzten und Mitarbeitern. Nur wenn du dich gut ausdrücken kannst, kann ein reibungsloser Ablauf bei der Arbeit garantiert werden. 

Beispiel: 

  • Kreuzen Sie die gegenteilige Bedeutung der jeweiligen Wörter an.

A – Hügel

B – Gerade

C – Verlust

Bildschirmfoto 2021 04 05 um 17.53.54

Rechtschreibung/Grammatik

Du benötigst Rechtschreibung und Grammatik zum Beispiel, wenn du E-Mails oder Briefe für Kunden fertigen musst. Ähnlich wie bei Wortschatz/Sprache geht es um die Kommunikation innerhalb deines Ausbildungsberufes. Es handelt sich um Fähigkeiten, die generell geprüft werden. 

Beispiel:

  • Nennen Sie die richtige Mehrzahl.

Chaos

  1. Chaosse
  2. Chaoten
  3. Chaotes
  4. Keine Mehrzahl
  5. Keine der Antworten ist korrekt.

Unkraut

  1. Unkraut
  2. Unkräuter
  3. Unkraute
  4. Keine Mehrzahl
  5. Keine der Antworten ist korrekt.
  • Richtig oder falsch?

Missliche Massschneider

  1. Richtig
  2. Falsch

Weißbärtiger Besserwisser 

  1. Richtig
  2. Falsch
  • Was bedeutet das Wort „Carpaccio”?
  1. Italienisches Möbelstück
  2. Begriff aus der Musik (Lauter)
  3. Italienische Vorspeise
  4. Italienisches Schimpfwort
  5. Keine der Antworten ist korrekt.

Talente

Bei dieser Kategorie geht es weniger um die Überprüfung deiner Fähigkeiten. Vielmehr soll hierbei herausgefunden werden, wo deine Talente liegen und wie du dich selbst einschätzt. 

Beispiel:

  • Bewerten Sie folgende Aussagen:

Ich kann mathematisch Denken.

  1. Trifft überhaupt nicht zu 
  2. Trifft weniger zu
  3. Trifft teilweise zu
  4. Trifft weitgehend zu
  5. Trifft vollkommen zu

Ich habe geschickte Hände.

  1. Trifft überhaupt nicht zu 
  2. Trifft weniger zu
  3. Trifft teilweise zu
  4. Trifft weitgehend zu
  5. Trifft vollkommen zu 

Interessen

Ähnlich wie bei der Kategorie Talente geht es auch hierbei darum herauszufinden, wo deine Interessen liegen und welche Aussagen auf dich zutreffen. 

Beispiel: 

  • Bewerten Sie folgende Aussagen:

In meinem Beruf möchte ich…

… Dinge untersuchen.

  1. Trifft überhaupt nicht zu 
  2. Trifft weniger zu
  3. Trifft teilweise zu
  4. Trifft weitgehend zu
  5. Trifft vollkommen zu 

… anderen zuarbeiten.

  1. Trifft überhaupt nicht zu 
  2. Trifft weniger zu
  3. Trifft teilweise zu 
  4. Trifft weitgehend zu 
  5. Trifft vollkommen zu

… bauen und konstruieren.

  1. Trifft überhaupt nicht zu 
  2. Trifft weniger zu
  3. Trifft teilweise zu
  4. Trifft weitgehend zu
  5. Trifft vollkommen zu

Allgemeinbildung

Allgemeinbildung ist in jedem Beruf äußerst hilfreich. Daher werden beim Audi Einstellungstest teilweise Fragen rund um das Allgemeinwissen gestellt. Dazu zählen Geschichte, Recht, Wirtschaft, Politik, Geografie, IT-Kenntnisse, Kultur, Literatur usw. 

Beispiel:

  • Nennen Sie die Hauptstadt von Estland.
  1. Tallinn
  2. Vilnius
  3. Riga
  4. Oslo
  5. Keine der Antworten ist korrekt.
  • Wer war kein amerikanischer Präsident?
  1. Bill Clinton
  2. Gerald Ford
  3. Barack Obama
  4. Clint Eastwood
  5. Keine der Antworten ist korrekt. 

Mehr Details sowie einige Beispielfragen findest du in unserem Beitrag Allgemeinwissen im Einstellungstest. Du kannst die Aufgaben gerne benutzen, um dich auf den Audi Einstellungstest vorzubereiten.

Assessment-Center

Bei einem Assessment-Center haben Arbeitgeber die Möglichkeit, ihre Bewerber besser bzw. persönlich kennenzulernen. Auf diese Weise kann zu einem späteren Zeitpunkt leichter entschieden werden, wer zum Unternehmen passt und wer nicht. Nicht jeder Bewerber muss automatisch ein ganzes Assessment-Center durchlaufen. Je nach Ausbildungsberuf musst du teilweise nur an einem (Telefon-)Interview teilnehmen. Interessierst du dich für ein Studium, solltest du in jedem Fall mit dem Assessment-Center bei Audi rechnen. 

Wenn du zum Assessment-Center eingeladen wirst, hast du bereits den Online-Einstellungstest erfolgreich absolviert. Du kannst die Einladung somit als Teilerfolg verzeichnen, denn nicht jeder bekommt die Chance, sich hier zu beweisen. Dennoch ist dir noch kein Ausbildungs- oder Studienplatz sicher. Mithilfe von verschiedenen Aufgaben überprüft eine Auswahlkommission im Rahmen des Assessment-Centers nochmals, ob du wirklich für einen Job bei der AUDI AG geeignet bist. Zu diesen Aufgaben gehören zum Beispiel: 

  • Selbstpräsentation
  • Gruppenübung (z.B. Gruppendiskussion, Konfliktgespräch)
  • Präsentation zu einem vorgegebenen Thema (Deutsch/Englisch)
  • Einzelgespräch

Bevor du mit den Aufgaben beginnen kannst, gibt es eine allgemeine Begrüßung und eine Vorstellung des Unternehmens. Außerdem erfährst du zu Beginn den genauen (zeitlichen) Ablauf des Assessment-Centers (AC). 

Selbstpräsentation

Bei der Selbstpräsentation handelt es sich eher um eine Vorstellungsrunde, bei der sich die Bewerber kurz und prägnant vorstellen müssen. In der Regel hat jeder etwa eine Minute Zeit dazu. Es kann jedoch auch passieren, dass die Selbstpräsentation etwas ausführlicher ausfällt. Wenn du zum Beispiel fünf Minuten Zeit bekommst, solltest du dich auf wesentliche Punkte in deinem Lebenslauf konzentrieren. Audi interessiert sich dafür, wer du bist und was dich ausmacht, nicht etwa dafür, wer deine Eltern sind oder wo du aufgewachsen bist. 

Präsentation zu einem vorgegebenen Thema (Deutsch/Englisch)

Die Präsentation zu einem vorgegebenen Thema könnte in Deutsch oder Englisch drankommen. Teilweise musst du beide Sprachen abdecken. Im Normalfall bekommst du ca. 40 Minuten Vorbereitungszeit. Du hast hier die Wahl zwischen drei bis vier verschiedenen Themen, über die du ca. zehn Minuten sprechen sollst. Du solltest damit rechnen, dass die Themen einen Bezug zu Audi haben. Beachte außerdem, dass die Präsentation visualisiert werden muss. Die Materialien dafür bekommst du gestellt. 

Gruppenübung

Die Gruppenübung umfasst eine Diskussionsrunde über ein bestimmtes (vorgegebenes) Thema oder die Darstellung eines Streitgesprächs. Das Thema ist meist identisch mit dem vorangegangenen aus der Präsentation. Bei der Gruppendiskussion sitzt du dir mit den anderen Teilnehmern des Audi Assessment-Centers gegenüber. Hierbei bekommst du ebenfalls eine Vorbereitungszeit zur Erarbeitung eines Konzepts. Jedes Gruppenmitglied muss dieses Konzept vorstellen und verteidigen. Nach einer bestimmten Zeit (ca. 20 Minuten) musst du dich mit der gesamten Gruppe beraten und auf ein Konzept einigen. Jetzt arbeitet ihr zusammen an diesem Konzept weiter und präsentiert es am Ende gemeinsam vor der Auswahlkommission. 

Sollte es zu einem fiktiven Streitgespräch kommen, musst du dich auf mehrere mögliche Situationen einstellen. Thema könnte zum Beispiel ein Streit zwischen zwei Mitarbeitern oder Kollegen sein. Weiterhin wäre eine Diskussion mit dem Chef oder eine Auseinandersetzung mit einem Kunden möglich. Es ist auch möglich, dass du dich mit einem professionellen Schauspieler auseinandersetzen musst. Während dieses Frontalgesprächs kann es ebenfalls um verschiedene Situationen gehen.

Einzelgespräch

Das Einzelgespräch kann ebenfalls Bestandteil des Audi Assessment-Centers sein. Es ist mit einem klassischen Vorstellungsgespräch gleichzusetzen und hat zum Ziel, dass auf beiden Seiten keine Fragen mehr offen bleiben. Zum einen wirst du dabei genau unter die Lupe genommen. Andererseits bekommst du jedoch auch die Möglichkeit, Unklarheiten aus dem Weg zu räumen und um Informationen zu bitten. Folgende Fragen könnten im Einzelgespräch relevant sein: 

  • Warum denken Sie, dass Sie zu Audi passen?
  • Was verbinden Sie mit der Marke Audi?
  • Warum möchten Sie ausgerechnet in unserem Unternehmen eine Ausbildung starten?
  • Was macht Sie als Person aus?
  • Können Sie mir sagen, warum unser Logo aus vier Ringen besteht?
  • Wir haben festgestellt, dass einige Lücken in Ihrem Lebenslauf auftauchen. Warum?

Vorbereitung

Der Eignungstest und das Assessment-Center bei Audi haben es in sich. Allerdings solltest du keine Angst davor haben, denn du kannst dich auf jeden Aufgabenteil adäquat vorbereiten. Um beim digitalen Eignungstest zu punkten, solltest du die Übungsaufgaben auf unserer Seite nutzen. Außerdem bieten wir einen „Automotive Einstellungstest Testtrainer” an. Diesen kannst du ebenfalls zum Üben nutzen. Wenn du noch mehr Übung brauchst, kannst du über die Audi Homepage zu einer Art Probe-Einstellungstest gelangen. Wichtig ist, dass du dich intensiv mit dem Unternehmen AUDI AG und dessen Geschichte auseinandersetzt. Auch hierfür kannst du die Informationen aus unserem Artikel nutzen. Du solltest dich generell in Sachen Automobilbranche auskennen und dich vorher gründlich auf der offiziellen Webseite von Audi umsehen. Um beim Assessment-Center zu bestehen, solltest du zu Hause Gespräche üben oder Präsentationen unter Zeitdruck vorbereiten.

Fazit

Die AUDI AG bietet mehr Ausbildungsplätze als nur KFZ-Mechaniker oder Automobilkaufmann. Es gibt hier zahlreiche spannende Aufgabenfelder, mit denen du dich beschäftigen kannst. Die Ausbildungs- oder Studienplätze sind knapp bemessen und reichen bei Weitem nicht für die Masse an Bewerbern jedes Jahr. Um herauszufinden, wer zum Unternehmen passt und wer die erforderlichen Fähigkeiten mitbringt, findet zuerst ein digitaler Eignungstest und anschließend ein Assessment-Center statt. Hier gilt es auf ganzer Linie zu überzeugen, denn nur die besten Bewerber bekommen die Chance auf eine Ausbildung/ein Studium bei Audi. 

 

Das könnte dich noch interessieren

Opel Einstellungstest und Assessment Center rocken!

Daimler Einstellungstest – So kommst du deinem Traumberuf ganz nah!

Porsche Einstellungstest – In rasanter Geschwindigkeit zum Traumberuf

VW Einstellungstest – Dein Weg zum Traumberuf

BMW Einstellungstest – Ausbildung, Studium, Karrierechancen

Häufig gestellte Fragen/ FAQ

Warum gibt es einen Einstellungstest bei Audi?

Der Einstellungstest bei Audi findet statt, damit sich der Konzern davon überzeugen kann, dass du der richtige Bewerber bist und zur Unternehmensphilosophie passt. 

Wo findet der Audi Einstellungstest statt?

Der Audi Einstellungstest findet ausschließlich online statt. Das bedeutet, dass du dir selbst einen Platz aussuchen kannst – wie zum Beispiel zu Hause oder in einer Bibliothek. Achte darauf, dass der Ort über eine gute Internetverbindung verfügt und du genügend Zeit und Ruhe mitbringst. 

Was ist der Audi Eignungstest?

Der Audi Eignungstest ist ein Testverfahren, bei dem mithilfe verschiedener Aufgaben geprüft wird, ob du für eine Ausbildung/ein Studium bei Audi geeignet bist. Die Aufgaben zielen auf deine kognitiven Fähigkeiten sowie auf deine Interessen und Talente ab.

Kann ich mich auf den Einstellungstest bei Audi vorbereiten?

Ja, du kannst dich auf den Einstellungstest bei Audi vorbereiten. Nutze gerne die Übungsaufgaben auf unserer Seite und auf der offiziellen Webseite der AUDI AG. Außerdem bieten wir dir einen „Automotive Einstellungstest Testtrainer” an, welchen du ebenfalls zum Üben nutzen kannst. 

Wie läuft das Audi Assessment-Center ab?

Das Audi Assessment-Center umfasst mehrere Aufgabentypen. Neben einer Selbstdarstellung und einem herkömmlichen Vorstellungsgespräch solltest du mit einer Präsentation über ein bestimmtes Thema rechnen. Die Präsentation kann sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch stattfinden. Außerdem können Gruppenaufgaben/-diskussionen relevant sein. 

Quellen

Audi Karriere

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Maxie Janice

Maxie Janice

Maxie unterstützt TestHelden.com im Marketing und bei der redaktionellen Erarbeitung unseres Magazins. Die Schilderung von Abläufen der verschiedensten Einstellungstests und mögliche Karrierewege im beruflichen Leben gehören zu ihren Kernthemen.