Cut-e Test oder auch Online Assessment – Kennst du dich aus?

Inhaltsverzeichnis

Cut-e Test – Online Assessment

Auf dem Weg zu deinem Traumberuf kann es sein, dass du mit einem Einstellungstest konfrontiert wirst. So wollen Unternehmen sicherstellen, dass sie nur die besten Mitarbeiter einstellen. Bestimmte Arbeitgeber testen daher die Fähigkeiten ihrer zukünftigen Mitarbeiter mittels des Cut-e Tests. Was das genau ist, wie er aufgebaut ist und wie du dich darauf vorbereiten kannst, verraten wir dir nun.

Was ist der Cut-e Test?

Beim Cut-e Test, der mittlerweile eher unter der Bezeichnung Online Assessment bekannt ist, handelt es sich um ein innovatives Testformat, um die Personalbeschaffung zu perfektionieren. Dabei gibt es unterschiedliche Eignungstests, die alle von der Firma Aon’s Assessment Solutions stammen.

Durch das Online Assessment werden Fähigkeiten und Eigenschaften der Testteilnehmer getestet, um herauszufinden, ob sie zu der beruflichen Tätigkeit beziehungsweise zur freien Stelle passen. All dies geschieht unter Zeitdruck und verlangt, dass die Kandidaten hochkonzentriert arbeiten.

Insbesondere große Firmen mit vielen Angestellten nützen den Cut-e Test gerne, um die Massen an Bewerbern zu testen. Teilweise bieten die Unternehmen den Cut-e Test beziehungsweise das Assessment ausschließlich online an. Manchmal ist der Cut-e Test jedoch nur der erste Schritt des Auswahlverfahrens, um eine Vorauswahl zu treffen und nur die besten Kandidaten zu weiteren Verfahren einzuladen.

Aufbau der Online Assessments

Die Tests sind adaptiv aufgebaut. Das bedeutet, dass der Schwierigkeitsgrad der Folgefragen basierend auf den Ergebnissen der bereits beantworteten Fragen gesteigert beziehungsweise gesenkt wird. Je besser du bist, desto schwieriger werden die Fragen, aber desto besser ist auch dein Gesamtergebnis.

Konkreter Aufbau des Cut-e Tests

Es gibt nicht nur einen Cut-e Test oder nur ein Online Assessment. Daher gibt es keinen allgemeingültigen Aufbau dieser Testformate. Je nach beruflicher Branche und je nach geforderten Qualifikationen setzen die Unternehmen auf speziell darauf angepasste Tests. Die folgenden Angaben haben wir daher aus verschiedenen Testarten des Cut-e Tests gesammelt und für dich niedergeschrieben. Es kann also sein, dass nicht alle dieser Aufgaben und Hinweise auf den Test zutreffen, den du schlussendlich durchführen wirst. Dennoch können dir alle Hinweise und Erklärungen helfen, dein Online Assessment zu bestehen.

Beliebte Kategorien des Online Assessments

Auch wenn alle Cut-e Test unterschiedlich aufgebaut sind, finden sich doch in der Regel folgende drei Kategorien darin:

  • Ein Leistungstest
  • Verschiedene Persönlichkeitsfragen
  • Ein Wissenstest

Beim Leistungstest geht es meist um deine Fähigkeiten, konzentriert und logisch zu denken, deine Gedächtnisfähigkeit und dein Textverständnis. Außerdem können wissensbasierte Fragen zu deinen Rechenkünsten und zu anderen Themen gestellt werden.

Durch das Einschätzen von verschiedenen Aussagen werden im Persönlichkeitstest unter anderem Aspekte deiner Motivation, deiner Empathie und deiner Teamfähigkeit überprüft. Hierbei ist es wichtig, dass du die Einschätzungen ehrlich und authentisch vornimmst, da es spätestens im Vorstellungsgespräch auffallen würde, wenn du dich verstellt hast.

Beim Wissenstest werden dir vorwiegend Fragen gestellt, die zum Bereich des Berufs passen, um den du dich beworben hast. Suche also online oder in Fachbüchern konkret nach diesem Fachwissen.

Module des Tests

Die drei oben genannten Kategorien finden sich meist in fünf Basismodulen wieder. Dabei handelt es sich um:

  1. Numerische Fähigkeiten:

In diesem Modul musst du beispielsweise Gleichungen und Aufgaben mit den Grundrechenarten lösen und Tabellen, Diagramme und Infografiken analysieren und bewerten.

  1. Verbale Fähigkeiten:

Hier kann es sein, dass du Aussagen zu Texten mittels „trifft zu” und „trifft nicht zu” treffen oder Informationen bewerten musst.

  1. Abstrakt-logische Fähigkeiten:

In diesem Modul erwarten dich unter anderem Aufgaben, in denen du Regeln in Mustern erkennen musst. Auch kann es sein, dass du die Funktionen eines Schaltkreises herausfinden musst.

  1. Spezielle Kenntnisse:

Diese Aufgaben beinhalten sprachliche Fragen (z.B. Lückentexte) und spezifisches Fachwissen wie zum Beispiel mechanisches Verständnis und Aufgaben zu Zahnrädern. Außerdem können dich Textaufgaben und Prozentrechnungen erwarten oder Aufgaben zum Umrechnen von Einheiten.

  1. Spezielle kognitive Fähigkeiten:

Zu den konkreten Aufgaben in diesem Modul kann es sein, dass dir Bilder kurz nacheinander gezeigt werden, wobei du die vorhandenen Unterschiede benennen können musst. Auch Fragen zu deiner Konzentration und zu deiner Multitasking-Fähigkeit sind hier beliebt. Rechne mit Zahlenaufgaben und dem Prüfen von Buchstabenreihen unter Zeitdruck.

Stärken und Schwächen des Online Assessments

Online Assessments lassen sich mit relativ geringem Aufwand und ohne großen Personaleinsatz durchführen. Daher gelten die Ergebnisse als besonders objektiv und können schnell verraten, ob ein Bewerber für die Stelle geeignet ist oder eher nicht. Auch die Auswertung des Tests kann automatisch und zeitsparend durchgeführt werden. Dadurch erhalten auch mehr Bewerber die Chance auf die Stelle im Gegensatz dazu, wenn das Auswahlverfahren persönlich vor Ort durchgeführt werden würde.

Der Cut-e Test hat aber auch zahlreiche Vorteile für die Bewerber. Zum einen musst du nicht extra anreisen und kannst den Test in deinem gewohnten Umfeld absolvieren. Besonders für nervöse Bewerber ist das oft sehr hilfreich. Zu den weiteren Vorteilen für Bewerber gehören folgende Faktoren:

  • Die Ergebnisse werden neutral und objektiv bewertet. Persönliche Entscheidungen und Sympathie haben also keinen Einfluss auf eine Einstellung.
  • Du erhältst in der Regel schneller Bescheid, ob du für die Stelle geeignet bist oder nicht. Bei einer eventuellen Absage hast du also sofort wieder die Möglichkeit, dich nach anderen Optionen umzuschauen.
  • Bei einem Vorstellungsgespräch weißt du in der Regel nicht, was auf dich zukommt und wie du auf bestimmte Fragen reagierst. Auf das Online Assessment kannst du dich im Gegensatz gut vorbereiten und musst keine Angst haben, an einen Prüfer zu geraten, der dir nicht positiv gestimmt ist.

Neben all den Vorteilen des Online Assessments gibt es jedoch auch gewisse Schwächen. Durch die automatisierte Überprüfung der Bewerber lassen sich persönliche Eigenschaften schwer feststellen. Der Test gibt also nur wenig tatsächliche Auskunft darüber, ob du ein Teamplayer bist oder ob deine charakterlichen Stärken über den einen oder anderen Fehler im Onlinetest hinwegsehen lassen. Teilweise laden Firmen daher im Anschluss an das Online Assessment zu weiteren Aufgaben ein, wie zum Beispiel zu Rollenspielen, einem persönlichen Interview oder zu Gruppendiskussionen.

Durchführung des Online Assessments

Der Cut-e Test beziehungsweise das Online Assessment folgt meist demselben Schema. So findest du zu Beginn eine erklärende Einleitung zu den Aufgaben. Danach folgen Beispiele, um sicherzugehen, dass du die Aufgabe verstanden hast. Für die Bearbeitung der Beispielaufgaben hast du meist unbegrenzt viel Zeit zur Verfügung. Lass dir also genug Zeit, um dir die Einleitung aufmerksam durchzulesen und mit dem Testformat vertraut zu werden. Wenn du damit fertig bist, folgt das Online Assessment mit den Fragen, die du in einer gewissen Zeit bearbeiten musst. Diese Aufgaben solltest du also zügig bearbeiten, jedoch auch nicht zu schnell, damit es zu keinen unnötigen Fehlern kommt.

Tipp: Oft ist es so, dass du dir die Reihenfolge der einzelnen Module selbst aussuchen kannst. Starte am besten mit den Themen, die dir am wenigsten liegen, damit du dafür noch voller Energie und Konzentration bist.

Technische Voraussetzungen und Hilfsmittel

Auch wenn die meisten Online Assessments auch für Handys und Tablets gemacht sind, empfehlen wir stets die Durchführung an einem PC oder Laptop mit größerem Bildschirm. Achte darauf, dass du eine stabile Internetverbindung hast und deine Browser-Version aktuell ist, damit alles einwandfrei funktioniert. Weitere Geräte oder Hilfsmittel brauchst du in der Regel nicht. Es gibt jedoch Tests, für die du einen Taschenrechner oder Stift und Papier verwenden darfst. Wenn Hilfsmittel gebraucht werden, steht dies schon in der erklärenden Einleitung geschrieben.

Hinweis: Es kann durchaus vorkommen, dass du plötzlich keine Aufgaben mehr bearbeiten kannst, weil beispielsweise deine Internetverbindung ausgefallen ist. In diesem Fall solltest du ruhig bleiben und das Unternehmen kontaktieren. Dadurch wirst du im Normalfall schnell wieder zur Bearbeitung des Online Assessments zugelassen.

Zeitpunkt der Durchführung

Bist du spät am Abend am leistungsfähigsten? Kein Problem – du kannst das Online Assessment im Normalfall zu jeder Uhrzeit des Tages durchführen. Such dir die Zeit aus, die für dich am besten passt und wo du ungestört arbeiten kannst. Lass auch deine Familie wissen, dass sie dich nicht stören dürfen und schalte dein Handy am besten aus. Wie lange du für den online Test einplanen musst, lässt sich pauschal nicht sagen, da jedes Unternehmen das Assessment unterschiedlich aufwendig gestalten kann.

Pausen

Während den einzelnen Modulen kannst du keine Pause machen, weil die Fragen innerhalb einer bestimmten Zeit beantwortet werden müssen. Die Bearbeitung der Einzelmodule dauert aber meist nur etwa maximal 15 Minuten. Zwischen den verschiedenen Modulen sind im Normalfall Pausen möglich. Achte nur darauf, ob die Firma, bei der du dich beworben hast, eine Deadline für die komplette Durchführung des Cut-e Tests gesetzt hast. Manchmal hast du beispielsweise nur wenige Tage ab Zusendung der Zugangsdaten bis zum Abschließen des Online Assessments.

Schummeln?

Du solltest das Online Assessment auf jeden Fall ohne fremde Hilfe und ohne zu schummeln bearbeiten. Spätestens bei einer eventuellen Einstellung werden deine Schwächen auffallen, wenn du den Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle nicht gerecht werden kannst. Außerdem kann es vorkommen, dass du einen Retest bestehen musst. Zu diesem Wiederholungstest laden manche Unternehmen ein. Das bedeutet, dass du im Unternehmen vor Ort bestimmte Module des Cut-e Tests nochmals bearbeiten musst.

Bewerber mit Einschränkungen

Vor allem Bewerber mit motorischen Einschränkungen, einer Sehschwäche oder mit anderen Behinderungen könnten Probleme haben, das Online Assessment zu bearbeiten. Falls du beispielsweise eine ausgeprägte Sehschwäche hast, kann dir eine Bildschirmlupe helfen, den Test zu absolvieren. Hast du eine andere Einschränkung und bist dir nicht sicher, ob du den Test durchführen kannst, kontaktierst du am besten das Unternehmen. Dieses kann dir in der Regel Informationen geben.

Vorbereitung auf den Cut-e Test

Beim Cut-e Test geht es um viel! Um deine Chancen zu erhöhen, in deinem Traumunternehmen eingestellt zu werden, solltest du dich auf jeden Fall ausgiebig auf das Online Assessment vorbereiten. Dies hilft dir nicht nur, die Aufgaben korrekt bearbeiten zu können, sondern kann dir auch die Aufregung nehmen. Weil du weißt, dass du gut vorbereitet bist und auch die Aufgabenarten kennst, weißt du, was auf dich zukommt.

Besonders auf den Fachbereich des Jobs, um den du dich beworben hast, solltest du dich gut vorbereiten. Nutze dazu beispielsweise die Unterlagen aus deiner Ausbildung oder deinem Studium und recherchiere auch nach eventuellen Neuerungen oder Veränderungen.

Im Folgenden haben wir weitere Tipps zur Vorbereitung auf das Online Assessment für dich auf einen Blick zusammengestellt.

Google nach dem Online Assessment des Unternehmens

Versuche durch Internetrecherche herauszufinden, welche Aufgaben im Online Assessment des Unternehmens oft verwendet werden. Auch findet man online oft Erfahrungsberichte von ehemaligen Bewerbern, die dir bei der Vorbereitung helfen können.

Übe das Kopfrechnen

Wiederhole die Grundrechenarten und versuche, einfachere und schwierigere Aufgaben im Kopf auszurechnen. Dies kann dir im Online Assessment helfen, die Aufgaben schneller bearbeiten zu können. Außerdem könntest du dir unseren Artikel zum Mathe Einstellungstest genau anschauen, denn auch dort findest du zahlreiche Übungsaufgaben.

Wiederhole die Regeln der deutschen Sprache

Um diese Aufgaben richtig lösen zu können, solltest du dir auf jeden Fall nochmals die deutsche Grammatik ins Gedächtnis rufen. Außerdem hilft es, viel zu lesen oder dir vielleicht einen kurzen Text diktieren zu lassen. Schau dir auch gerne unsere Artikel zu den Einstellungstests Rechtschreibung und Grammatik an, um Beispielaufgaben und weitere Tipps zur Vorbereitung zu finden.

Bearbeite Aufgaben zu Logik und Konzentration

Zu diesen Themen gibt es unzählige verschiedene Testformate und du weißt natürlich im Vorfeld nicht, welche Aufgaben sich im Cut-e Test befinden. Bereite dich daher auf alle möglichen Testformate vor, um dein Konzentrationsvermögen und deine logische Denkfähigkeit generell zu verbessern. Dazu eignet sich beispielsweise das Lösen von Sudokus oder Matrizenaufgaben. Zum Thema Matrizentest haben wir einen eigenen Beitrag erstellt, der dir bei der Vorbereitung helfen kann. Auch das Thema Logiktest haben wir uns in einem separaten Artikel genauer angeschaut. Bearbeite gerne die dort erklärten Übungsaufgaben und schau dir die weiteren Tipps zur Vorbereitung an.

Ergebnis des Online Assessments

Du hast das Online Assessment hinter dich gebracht und fragst dich, wie es jetzt weitergeht? Nun ist das Unternehmen am Zug, bei dem du dich beworben hast. Die Ergebnisse aller Bewerber werden miteinander verglichen, was je nach Unternehmen meist nur wenige Tage dauert. Nur in Ausnahmefällen musst du dich mehrere Wochen bis zu einem Ergebnis gedulden. Im Anschluss erhältst du in der Regel ein Feedback zu deinem Ergebnis, das oft schon eine Zu- oder Absage enthält. Manche Unternehmen laden aber, wie bereits weiter oben erwähnt, zu einem Retest oder zu einem persönlichen Gespräch ein, bevor sie eine Entscheidung fällen.

Generell hängt dein Gesamtergebnis von der Anzahl der richtigen Antworten ab. Meist werden sogar für falsche Antworten Punkte abgezogen. Dein Ergebnis wird dann mit den Ergebnissen der anderen Bewerber verglichen.

Das Ergebnis der Wissensfragen alleine ist jedoch nicht der ausschlaggebende Punkt für eine Einstellung. Auch deine Antworten bei den Persönlichkeitsfragen spielen eine Rolle für dein Gesamtergebnis. Da es bei diesen Fragen kein richtig und falsch gibt, wird hier lediglich ausgewertet, ob du zum Unternehmen und in das Team passt oder nicht.

Fazit

Ein Cut-e Test beziehungsweise Online Assessment ist eine einfache, aber dennoch aussagekräftige Methode für Unternehmen, passende Bewerber für freie Stellen zu finden. Für dich bedeutet die Einladung zu einem Online Assessment, dass du dir eine oft lange Anfahrt sparst und dir auch nicht extra ein neues Bewerbungsoutfit kaufen musst. Falls dein Ergebnis des Online Assessments zu einer Einstellung führt, ist das super für dich. Falls du jedoch eine Absage erhalten solltest, kannst du dich schnell nach neuen Vakanzen umschauen und erneut dein Glück versuchen. Wir wünschen dir viel Glück auf deinem weiteren beruflichen Weg.

 

Das könnte dich noch interessieren

Polizei Einstellungstest Syllogismen und Schlussfolgerungen

Würfeltest – Wo er angewandt wird und wie du dich am besten vorbereitest!

Jahrgangsstufentest – Alles zur Vorbereitung und nützliche Tipps!

Audi Einstellungstest – Mit Vollgas zum Traumberuf!

Englisch Einstellungstest – Hintergrund, Tipps & Tricks

Häufig gestellte Fragen/ FAQ

Was ist ein Cut-e Test?

Bei einem Cut-e Test handelt es sich um verschiedene Testformate der Firma Aon’s Assessment Solutions. Mittlerweile wird der Begriff Cut-e Test kaum mehr verwendet, sondern eher die Bezeichnung Online Assessment. Diese Online Assessments werden vor allem von größeren Unternehmen eingesetzt, um interessierte Bewerber zu testen. Es soll herausgefunden werden, ob die Bewerber fachlich und charakterlich zu der freien Stelle passen. Durchgeführt wird der Cut-e Test von den Bewerbern jeweils zu Hause über einen online Zugang.

Aus welchen Kategorien und Modulen besteht ein Online Assessment in der Regel?

Die einzelnen Unternehmen bestimmen selbst, wie ihre Tests aufgebaut sind. Meist finden sich jedoch verschiedene Module zu den drei Kategorien Leistung, Persönlichkeit und Wissen im Online Assessment. Diese Kategorien werden durch verschiedene Module überprüft: numerische Fähigkeiten, verbale Fähigkeiten, abstrakt-logische Fähigkeiten, spezielle Kenntnisse und spezielle kognitive Fähigkeiten.

Kann ich mich auf den Cut-e Test vorbereiten?

Ja, auch wenn sich die Aufgaben der einzelnen Unternehmen unterscheiden, kannst du dich auf jeden Fall darauf vorbereiten. Eventuell gibt es sogar Erfahrungsberichte von ehemaligen Bewerbern, die dir einen Einblick in den Test geben können. Wiederhole zudem auf jeden Fall die Grundrechenarten, Kopfrechnen und dein Wissen rund um die deutsche Sprache. Auch Aufgaben zu Logik und Konzentration helfen dir, das Online Assessment positiv absolvieren zu können.

Was muss ich bei der Durchführung des Cut-e Tests beachten?

Neben einer guten Internetverbindung brauchst du einen funktionierenden Laptop mit der aktuellsten Browser-Version. Halte zudem Hilfsmittel wie einen Taschenrechner, Stift und Papier bereit, falls du diese für das Online Assessment benötigst. Ansonsten ist es wichtig, dass du während der Durchführung ungestört bleibst und auch nicht durch Anrufe oder Nachrichten abgelenkt wirst.

Wann erhalte ich das Ergebnis des Online Assessments?

Die Unternehmen vergleichen dein Ergebnis mit den Ergebnissen der anderen Bewerber. Da die Auswertung meist automatisch geschieht, kannst du in der Regel innerhalb von wenigen Tagen mit einem Feedback rechnen. Oft erhältst du nach der Auswertung direkt eine Zu- oder Absage. Manche Firmen laden jedoch zu einem Retest ein oder wollen dich auch noch persönlich kennenlernen.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 4]
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Maxie Janice

Maxie Janice

Maxie unterstützt TestHelden.com im Marketing und bei der redaktionellen Erarbeitung unseres Magazins. Die Schilderung von Abläufen der verschiedensten Einstellungstests und mögliche Karrierewege im beruflichen Leben gehören zu ihren Kernthemen.