Bundeswehrstandorte in Deutschland – Verschaffe dir einen gründlichen Überblick!

Bundeswehrstandorte

Inhaltsverzeichnis

Die Bundeswehrstandorte in Deutschland

Die Bundeswehr gehört zu den größten Arbeitgebern Deutschlands. Aktuell (Stand: 02/2021) beschäftigt die Bundeswehr über 184.000 Soldaten. Die meisten davon sind Zeitsoldaten (etwa 121.600). Zusätzlich sind 80.700 Zivilpersonen bei der Bundeswehr angestellt. Generell ist die Bundeswehr in die folgenden Bereiche gegliedert: 

  • Teilstreitkräfte 
  • Militärische Organisationsbereiche 
    • Streitkräftebasis
    • Zentraler Sanitätsdienst
    • Cyber- und Informationsraum 
  • Zivile Organisationsbereiche (Bundeswehrverwaltung)
    • Ausrüstung
    • Personal
    • Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen

Doch wo sind all diese Bereiche stationiert? Im nachfolgenden Artikel geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Informationen der einzelnen Abteilungen. Anschließend findest du nach Postleitzahlen sortierte Tabellen vieler Standorte und deren Bezeichnungen. Dabei werden nur die offiziell als Bundeswehrstandort bezeichneten Orte gelistet. Sogenannte ZMZs (Dienstposten mit Zivil-Militärischer Zusammenarbeit) werden in den nachfolgenden Aufstellungen nicht berücksichtigt. 

Heer

Es arbeiten rund 63.000 Personen für das Deutsche Heer. Weltweit besitzt das Heer über 165 Dienststellen. Die Aufgabe des Heeres ist die Landes- und Bündnisverteidigung. Dafür stehen zehn Truppengattungen zur Verfügung:

  • Panzertruppe 
  • Infanterie 
  • Heeresaufklärungstruppe 
  • Pioniertruppe
  • Heeresfliegertruppe 
  • Artillerietruppe 
  • Heereslogistiktruppe 
  • Spezialkräfte 
  • Fernmeldetruppe 
  • Sanitätsdienst des Heeres

Alle Truppen müssen für den Einsatz in unterschiedlichsten Regionen trainiert werden. Sie müssen unter allen geografischen, kulturellen und klimatischen Bereichen bereit sein, zu helfen, vermitteln, kämpfen und schützen. 

In den nachstehenden Tabellen wirst du immer wieder auf die Bezeichnungen „Bataillon”, „Regiment” und „Brigade” treffen. 

Ein „Bataillon” ist eine sogenannte Batterie einer Truppengattung. Dabei werden verschiedene Soldaten einer Truppengattung zu einer gemeinsamen Gruppe definiert. Die Gruppenstärke beträgt zwischen 300 und 1.200 Soldaten. 

„Regimente” sind etwa zwei bis vier zusammengesetzte Bataillone. Die Anzahl der dort stationierten Soldaten variiert sehr stark und kann bis zu 4.000 betragen. Im Durchschnitt sind es etwa 800 bis 2.500 Soldaten. 

In einer „Brigade” sammeln sich zwischen 1.500 und 5.000 Soldaten. Sie sind organisatorisch so aufgestellt, dass sie operative Aufgaben selbstständig lösen können. Mehrere Bataillone können einer Brigade unterstellt sein. 

In folgenden Standorten ist das Heer stationiert:

 

Postleitzahl Stadt Standortbezeichnung
99867 Gotha Aufklärungsbataillon 13
99706 Sondershausen Feldwebel-/ Unteroffizieranwärterbataillon 1
97996 Niederstetten Transporthubschrauberregiment 30
97772 Wildflecken Gefechtssimulationszentrum Heer
97762 Hammelburg 
  • Ausbildungszentrum Infanterie
  • Offizieranwärter-Bataillon 2
  • Vereinte Nationen Ausbildungszentrum Bundeswehr
  • Vereinte Nationen Ausbildungszentrum Bundeswehr
  • United Nation Training Centre Bundeswehr
97209 Veitshöchheim 
  • Unterstützungsbataillon Einsatz 10
  • 10. Panzerdivision 
94327 Bogen Panzerpionierbataillon 4
94209 Regen Panzergrenadierbataillon 112
94078 Freyung Aufklärungsbataillon 8
93426 Roding Versorgungsbataillon 4
93413 Cham Panzerbrigade 12
92637 Weiden in der Oberpfalz Artilleriebataillon 131
92536 Pfreimd 
  • Panzerbataillon 104
  • Gebirgspanzerbataillon 8
92526 Oberviechtach Panzergrenadierbataillon 122
88630 Pfullendorf Ausbildungszentrum Spezielle Operationen 
87629 Füssen 
  • Gebirgsversorgungsbataillon 8
  • Gebirgsaufklärungsbataillon 230
86972 Altenstadt 
  • Feldwebel-/ Unteroffizieranwärterbataillon 3
  • Ausbildungsstützpunkt Luftlande und Lufttransport
85053 Ingolstadt
  • Pionierbataillon 905
  • Ausbildungszentrum Pioniere
  • Gebirgspionierbataillon 8
83483 Bischofswiesen Gebirgsjägerbataillon 232
83435 Bad Reichenhall 
  • Gebirgsjägerbrigade 23
  • Gebirgsjägerbataillon 231
  • Einsatz- und Ausbildungszentrum für Tragtierwesen 230
82481 Mittenwald 
  • Ausbildungsstützpunkt Gebirgs- und Winterkampf
  • Gebirgsjägerbataillon 233
79371 Müllheim 
  • Deutsch-Französisches Versorgungsbataillon 
  • Deutsch-Französische Brigade
78166 Donaueschingen Jägerbataillon 292
75353 Calw Kommando Spezialkräfte
74736 Hardheim Panzerbataillon 363
72510 Stetten am kalten Markt 
  • Artilleriebataillon 295
  • Kampfmittelabwehrschule
66740 Saarlouis Luftlandebrigade 1
66482 Zweibrücken Fallschirmjägerregiment 26
59425 Unna Versorgungsbataillon 7
59229 Ahlen Aufklärungsbataillon 7
55743 Idar-Oberstein 
  • Artillerielehrbataillon 345
  • Ausbildungsbereich Streitkräftegemeinsame Taktische Feuerunterstützung/Indirektes Feuer
52060 Aachen Technische Schule des Heeres
50968 Köln Amt für Heeresentwicklung
48143 Münster 
  • 1. Deutsch-Niederländisches Corps
  • Leitstelle des Such- und Rettungsdienstes der Bundeswehr
39638 Gardelegen 
  • Gefechtsübungszentrum Heer
39539 Havelberg 
  • Panzerpionierbataillon 803
  • Schweres Pionierbataillon 901
37603 Holzminden Panzerpionierbataillon 1
36433 Bad Salzungen  Panzergrenadierbataillon 391
35260 Stadtallendorf Division Schnelle Kräfte
34639 Schwarzenborn 
  • Jägerbataillon 921
  • Jägerbataillon 1
34560 Fritzlar Kampfhubschrauberregiment 36
32832 Augustdorf 
  • Panzerbrigade 21
  • Panzergrenadierbataillon 212
  • Panzerbataillon 203
32429 Minden Panzerpionierbataillon 130
31675 Bückeburg Internationales Hubschrauberausbildungszentrum 
31535 Neustadt am Rübenberge 
  • Versorgungsbataillon 141
  • Panzergrenadierbataillon 33
29633 Munster 
  • Schule gepanzerte Kampftruppen
  • Heeresaufklärungsschule
  • Panzertruppenschule
  • Panzerlehrbrigade 9
  • Panzergrenadierlehrbataillon 92
  • Artillerielehrbataillon 325
  • Panzerlehrbataillon 93
29328 Faßberg Transporthubschrauberregiment 10
29303 Lohheide Panzerbataillon 414
29225 Celle 
  • Feldwebel-/ Unteroffizieranwärterbataillon 2
  • Ausbildungs- und Übungszentrum Luftbeweglichkeit
27404 Seedorf Fallschirmjägerregiment 31
27356 Rotenburg (Wümme) Jägerbataillon 91
26133 Oldenburg 
  • 1. Panzerdivision 
  • Unterstützungsbataillon Einsatz 1
23701 Eutin  Aufklärungsbataillon 6
21337 Lüneburg Aufklärungsbataillon 3
19230 Hagenow 
  • Panzergrenadierbataillon 401 
  • Versorgungsbataillon 142
17358 Torgelow Jägerbataillon 413
17309 Viereck 
  • Panzergrenadierbataillon 908
  • Panzergrenadierbataillon 411
17291 Prenzlau Fernmeldebataillon 610
17033 Neubrandenburg Panzergrenadierbrigade 41
15344 Strausberg Kommando Heer
09669 Frankenberg Panzergrenadierbrigade 37
09496 Marienberg 
  • Panzergrenadierbataillon 371
  • Panzergrenadierbataillon 909
07554 Gera Panzerpionierbataillon 701
06567 Bad Frankenhausen 
  • Panzerbataillon 393
  • Versorgungsbataillon 131
04509 Delitzsch Unteroffizierschule des Heeres
04157 Leipzig Ausbildungskommando 
01099 Dresden Offizierschule des Heeres

 

Luftwaffe 

Für die Luftwaffe arbeiten fast 28.000 Personen. Insgesamt stehen 380 Flugzeuge und Helikopter zur Verfügung. Innerhalb Deutschlands befindet sich die Luftwaffe an 31 Standorten. Dabei sind an einigen Orten mehrere Einheiten stationiert. In den USA gibt es noch einige weitere Standorte der Deutschen Luftwaffe. 

Die Aufgaben der Luftwaffe sind vielseitig: 

  • Überwachung des deutschen Luftraums 
  • Wahrung der Sicherheit im deutschen Luftraum 
  • Teilnahme im In- und Ausland an:
    • Hilfseinsätzen 
    • Rettungseinsätzen 
    • Evakuierungseinsätzen 
  • Internationale Krisenbewältigung 
  • Friedensmissionen und humanitäre Hilfeleistungen 
  • Rüstungskontrolle und Vertrauensbildung
  • Schutz der Bevölkerung und Infrastruktur

Um sich all diesen Aufgaben widmen zu können, ist die Luftwaffe in mehrere Teilgebiete gegliedert: 

  • Kommandobehörden 
    • Kommando Luftwaffe 
    • Luftwaffentruppenkommando 
    • Zentrum Luftoperationen 

Alle weiteren Dienststellen sind diesen Kommandobehörden unterstellt. 

  • Taktisches Luftwaffengeschwader

An den verschiedenen Geschwadern sind beispielsweise die „Eurofighter” und „Tornado” stationiert. 

  • Lufttransportverbände
    • Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung 
    • Lufttransportgeschwader
    • Hubschraubergeschwader

Diese werden genutzt, um Material und/oder Personen weltweit zu transportieren.

  • Ausbildungseinrichtungen 
  • Einsatzführungsverbände (Einsatzführungsbereiche)

Die Einsatzführungsverbände dienen der Überwachung und Sicherung des deutschen Luftraums. 

  • Bodengebundene Luftverteidigung 
    • Luftabwehrraketengeschwader

Hier werden diverse Waffensysteme gelagert, die das Bundesgebiet vor Angriffen aus der Luft schützt. 

  • Verbände der Einsatzlogistik
    • Waffensystemunterstützungszentrum 

Die Zentren dienen der Vorbereitung neuer Systeme und der Wartung und Instandhaltung bereits vorhandener Geräte. 

  • Führungsunterstützungszentrum der Luftwaffe 

An dieser Stelle wird die gesamte IT der Luftwaffe betrieben. 

  • Objektschutzregiment der Luftwaffe 

Diese Einheiten stellen für alle weltweiten Einsätze der Luftwaffe den Schutz an den entsprechenden Gebieten sicher.  

In der folgenden Tabelle findest du die jeweiligen Standorte der Luftwaffe in Deutschland:

 

91154 Roth
  • Berufsförderungsdienst Standortteam Roth 
  • Neue Offizierschule der Luftwaffe (Eröffnung voraussichtlich Oktober 2023)
90461 Nürnberg Karriereberatung der Bundeswehr Nürnberg
88471 Laupheim Hubschraubergeschwader 64
87600 Kaufbeuren  Technisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe Süd
86633 Neuburg an der Donau  Taktisches Luftwaffengeschwader 74
85077 Manching Waffensystemunterstützungszentrum 1
82256 Fürstenfeldbruck 
  • Offizierschule der Luftwaffe
  • Sanitätsversorgungszentrum 
  • Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
76726 Germersheim Luftwaffenausbildungsbataillon
57339 Erndtebrück Einsatzführungsbereich 2
56809 Cochem Taktisches Luftwaffengeschwader 33
52388 Nörvenich Taktisches Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke”
51147 Köln-Wahn
  • Kommando Luftwaffe
  • Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe
  • Luftwaffentruppenkommando
  • Multinational Multirole Tanker Transport Unit
  • Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung
  • Führungsunterstützungszentrum der Luftwaffe
49356 Diepholz Waffensystemunterstützungszentrum 2
47546 Kalkar Zentrum Luftoperation 
31515 Wunstorf Lufttransportgeschwader 62
29328 Faßberg 
  • Fachschule der Luftwaffe
  • Technisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe Nord
  • Technisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe Allgemein
26419 Schortens Objektschutzregiment der Luftwaffe „Friesland”
26409 Wittmund Taktisches Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen”
25813 Husum 
  • Flugabwehrraketengruppe 26
  • Flugabwehrraketengeschwader 1
25746 Heide Unteroffizierschule der Luftwaffe
25482 Appen Unteroffizierschule der Luftwaffe
24848 Kropp Taktisches Luftwaffengeschwader 51 „Immelmann”
24878 Jagel Taktisches Luftwaffengeschwader 51 „Immelmann”
24791 Alt Duvenstedt 
  • Lufttransportgeschwader 63
24321 Panker Flugabwehrraketengruppe 61
18334 Bad Sülze Flugabwehrraketengruppe 24
18299 Laage 
  • Waffenschule Luftwaffe
  • Taktisches Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff”
18195 Prangendorf Flugabwehrraketengruppe 21
18190 Sanitz Flugabwehrraketengruppe 21
14089 Berlin  Kommando Luftwaffe
04916 Schönewalde 
  • Einsatzführungsbereich 3
  • Lufttransportgruppe Hubschraubergeschwader 64

Marine 

Die letzte der drei Teilstreitkräfte der Bundeswehr, die Marine, beschäftigt rund 16.500 Soldaten, 1.500 Marinesoldaten und 1.800 Zivilangestellte. Zu ihren Aufgaben gehören die folgenden Punkte:

  • Schutz der Seewege und Staatsbürger
  • Konfliktverhütung 
  • Krisenbewältigung 
  • Humanitäre Hilfe 
  • Heimatschutz  
  • Truppentransport

Die Marine lässt sich ebenso wie die Luftwaffe und das Heer, in verschiedene Bereiche gliedern: 

  • Flotte 
    • Einsatzflottille 
    • Marinefliegerkommando 

In diesem Bereich werden die Schiffe, U-Boote, Flugzeuge und alle weiteren Fahrzeuge instand gehalten und für den Einsatz präpariert.

  • Unterstützungskräfte
    • Marineunterstützungskommando
    • Schifffahrtmedizinisches Institut 
    • Truppenbesuchszentrum 
    • Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr 

Die Standorte der „Unterstützungskräfte” kümmern sich um alles rund um die Einsätze. Von technischen bis logistischen Fragen wird hier alles bearbeitet. Speziell die Marineunterstützungskommandos haben eine besondere Verbindungsrolle und sind deshalb sehr stark deutschlandweit vertreten.

  • Marineschulen 
    • Marineschule Mürwik 
    • Marineunteroffizierschule 
    • Marineoperationsschule 
    • Marinetechnikschule 
  • Besondere Einrichtungen 
    • Führungsstab DEU MARFOR
    • Centre of Excellence for Operations in Confined and Shallow Waters 
    • Marineschifffahrtleitung

An den nachfolgenden 20 Orten befinden sich ein oder mehrere offizielle Stützpunkte der Marine: 

 

51147 Köln-Wahn Marineunterstützungskommando
27639 Wurster – Nordseeküste
  • Marinefliegerkommando
  • Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin”
  • Marinefliegergeschwader 5
27570 Bremerhaven Marineoperationsschule
26683 Saterland Marineunterstützungskommando
26427 Neuharlingersiel Marineunterstützungskommando
26419 Schortens Marineunterstützungskommando
26384 Wilhelmshaven
  • 2 Marineunterstützungskommandos 
  • Munitionsinstandsetzungspunkt
  • Bundeswehrdepot Nord
  • Materiallager 
  • 4. Feldjägerregiment 2
  • Einsatzflottille 2
  • 2. Fregattengeschwader
  • 4. Fregattengeschwader
  • Trossgeschwader
24960 Glücksburg Marineunterstützungskommando
24944 Flensburg Marineschule Mürwik
24340 Eckernförde
  • 1. UBootgeschwader
  • Ausbildungszentrum U-Boote
  • Seebataillon
  • Kommando Spezialkräfte der Marine
  • Marinestützpunktkommando 
  • Marineunterstützungskommando
24306 Plön Marineunteroffizierschule
24229 Stohl Marineunterstützungskommando
24119 Kronshagen  Schifffahrtmedizinisches Institut
24106 Kiel 
  • Marinestützpunktkommando
  • Marineunterstützungskommando
  • Unterstützungsgeschwader 
  • 3. Minensuchgeschwader
  • Truppenbesuchszentrum Marine
  • Centre of Excellence for Operations in Confined and Shallow Waters
  • Einsatzflottille 1
23769 Fehmarn Marineunterstützungskommando
23730 Neustadt in Holstein  Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr
22589 Hamburg  Marineschifffahrtleitung
18445 Kramerhof Marinetechnikschule
18337 Marlow Marineunterstützungskommando
18119 Rostock
  • 1. Korvettengeschwader
  • Marinestützpunktkommando Warnemünde
  • 2 Marineunterstützungskommandos
  • Führungsstab Deu Marfor

Streitkräftebasis 

Die Streitkräftebasis ist eine der militärischen Organisationsbereiche. Dort arbeiten rund 27.400 Personen in 241 Standorten weltweit. Fast 200 davon sind in Deutschland. Um ihre Aufgaben zu erfüllen, stehen der Streitkräftebasis etwa 11.900 Fahrzeuge verschiedenster Arten zur Verfügung. 

Die Aufgaben der Streitkräftebasis sind sehr umfangreich. Die Hauptaufgabe besteht in der Unterstützung der Teilstreitkräfte. Generell können die Aufgaben in fünf Bereiche unterteilt werden: 

  • Führen

Die Streitkräftebasis leitet beispielsweise den Joint Support and Enabling Command. Außerdem werden, zusammen mit dem Multinationalen Kommando Operative Führung in Ulm, verschiedene Übungen und Einsätze mit der NATO und der EU koordiniert. 

  • Versorgen 

Die Logistik der Bundeswehr liegt in den Händen der Streitkräftebasis. Von dort aus werden Materialien, Unterkünfte und Ersatzteile für die gesamte Bundeswehr, in Deutschland und an den Einsatzorten, organisiert. Außerdem kümmert sich dieser Organisationsbereich darum, dass betroffene Bundeswehrangehörige eine Anlaufstelle und Unterstützung erhalten. 

  • Sichern

Mit den sogenannten Feldjägern bietet die Streitkräftebasis Schutz für Führungspersonal und wichtige Personen. Außerdem findet eine intensive Zusammenarbeit mit der Polizei statt.

  • Bilden

Grundausbildung, Fahrausbildung, Ausbildung zur Vorbereitung auf den Einsatz, Schießausbildungskonzepte und vieles mehr, werden direkt von der Streitkräftebasis für alle Soldaten durchgeführt. 

  • Repräsentieren

Egal, ob es die Musikkorps sind, der Umgang mit der Presse oder die Wachbataillons – die Streitkräftebasis arbeitet sehr viel in der Öffentlichkeit und repräsentiert somit die Bundeswehr. 

An folgenden Standorten sind die Streitkräfte vertreten:

99099 Erfurt
  • Landeskommando Thüringen
  • 4. Feldjägerregiment 3
99096 Erfurt
  • Luftwaffenmusikkorps
  • Logistikkommando der Bundeswehr
98587 Oberschönau Sportfördergruppe Oberhof
97996 Niederstetten Munitionslager Wermutshausen
97772 Wildflecken Bereich Truppenübungsplatz Kommandantur Süd und Wildflecken
97762 Hammelburg
  • Truppenübungsplatz Kommandantur Hammelburg
  • Kraftfahrausbildungszentrum Simulation
97332 Volkach Logistikbataillon 467
97209 Veitshöchheim
  • Bundeswehrfachschulbetreuungs- stelle
  • Heeresmusikkorps
  • 5. Feldjägerregiment 3
94351 Feldkirchen Kraftfahrausbildungszentrum 
93426 Roding 8. Feldjägerregiment 1
92245 Kümmersbruck
  • Kraftfahrausbildungszentrum
  • Logistikbataillon 472
91154 Roth 9. Feldjägerregiment 3
89160 Dornstadt
  • Kraftfahrausbildungszentrum
  • Kraftfahrausbildungszentrum Simulation
89129 Setzingen Munitionslager
89081 Ulm
  • Heeresmusikkorps
  • 7. Feldjägerregiment 3
  • Multinationales Kommando Operative Führung
  • Unterstützungskompanie Multinationales Kommando Operative Führung
  • Unterstützungsverband Multinationales Kommando Operative Führung
  • Joint Support and Enabling Command
87527 Sonthofen
  • Sportfördergruppe
  • Schule ABC-Abwehr und Gesetzliche Schutzaufgaben 
86972 Altenstadt Sportfördergruppe
86507 Kleinaitingen Kraftfahrausbildungszentrum
85579 Neubiberg Sportfördergruppe München
83483 Bischofswiesen Sportfördergruppe
82487 Oberammergau DDO/DtA NS Oberammergau
82467 Garmisch-Partenkirchen
  • Gebirgsmusikkorps
  • George C. Marshall European Center for Security Studies
80939 München
  • Feldjägerregiment 3
  • 1. Feldjägerregiment 3
  • 3. Feldjägerregiment 3
  • Bundeswehrfachschulbetreuungs- stelle
  • Kraftfahrausbildungszentrum 
  • Landeskommando Bayern
79674 Todtnau Sportfördergruppe
76887 Bad Bergzabern
  • Ausbildungswerkstatt
  • Elektronikzentrum der Bundeswehr
76646 Bruchsal
  • Sportfördergruppe
  • 6. Feldjägerregiment 3
  • ABC-Abwehrbataillon 750
  • ABC-Abwehrkommando der Bundeswehr
76187 Karlsruhe Materiallager
76149 Karlsruhe Bundeswehrfachschule
74865 Neckarzimmern
  • Materiallager
  • Ausbildungswerkstatt
74731 Walldürn Logistikbataillon 461
72510 Stetten am kalten Markt
  • 2. Feldjägerregiment 3
  • Truppenübungsplatz Kommandantur Heuberg
70374 Stuttgart Landeskommando Baden-Württemberg
66740 Saarlouis Landeskommando Saarland
66706 Perl
  • Munitionsversorgungszentrum Süd
  • Munitionslager Eft-Hellendorf
66606 St. Wendel Ausbildungswerkstatt
65189 Wiesbaden Landeskommando Hessen 
64319 Pfungstadt
  • Bundeswehrdepot Süd
  • Materiallager Pfungstadt
61381 Friedrichsdorf Munitionslager Köppern
59425 Unna Kraftfahrausbildungszentrum 
56766 Ulmen Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr
56112 Lahnstein Kraftfahrausbildungszentrum
56076 Koblenz Heeresmusikkorps
55774 Baumholder
  • Kraftfahrausbildungszentrum
  • Truppenübungsplatz Kommandantur Baumholder
55483 Kappel ABC-Materialzentrum
55131 Mainz
  • 8. Feldjägerregiment 2
  • Landeskommando Rheinland-Pfalz
55129 Mainz Sportfördergruppe
53894 Mechernich
  • Bundeswehrdepot West
  • Materiallager
  • Kalibrierzentrum des Bundeswehr
53881 Euskirchen Munitionslager Rheinbach
53879 Euskirchen Big Band der Bundeswehr
53721 Siegburg
  • 6. Feldjägerregiment 2
  • Musikkorps der Bundeswehr
53175 Bonn Zentrum Militärmusik der Bundeswehr
53125 Bonn Streitkräfteamt
53123 Bonn Kommando Streitkräftebasis 
52511 Geilenkirchen Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr
52428 Jülich
  • Mechatronikzentrum der Bundeswehr
  • Ausbildungswerkstatt
52076 Aachen
  • Kraftfahrausbildungszentrum 
  • Integriertes Fach- und Ausbilderzentrum SASPF Bw
50968 Köln Bundeswehrfachschulbetreuungsstelle
50737 Köln Sportfördergruppe
49356 Diepholz Materiallager
48599 Gronau Sanitätsmateriallager Epe
48432 Rheine Materiallager
48231 Warendorf
  • Sportfördergruppe
  • Sportschule der Bundeswehr
48157 Münster Luftwaffenmusikkorps
47638 Straelen Materiallager
46286 Dorsten Munitionslager Wulfen
41179 Mönchengladbach Zentrum Kraftfahrwesen der Bundeswehr
40724 Hilden
  • Feldjägerregiment 2
  • 1. Feldjägerregiment 2
  • 7. Feldjägerregiment 2
  • Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr
  • Zivile Aus- und Weiterbildung Beratungsstelle 
40470 Düsseldorf Landeskommando Nordrhein-Westfalen
39524 Klietz
  • Bereich Truppenübungsplatzkommandantur Ost
  • Truppenübungsplatz Kommandantur Klietz
39291 Möckern Truppenübungsplatz Kommandantur Altengrabow
39288 Burg
  • Kraftfahrausbildungszentrum
  • Logistikregiment 1
  • 8. Feldjägerregiment 1
  • Logistikbataillon 171
39104 Magdeburg Landeskommando Sachsen-Anhalt
37671 Höxter ABC-Abwehrbataillon 7
34560 Fritzlar 9. Feldjägerregiment 2
34131 Kassel
  • Heeresmusikkorps
  • Bundeswehrfachschule
33104 Paderborn Deutscher Militärischer Vertreter Senne
32832 Augustdorf
  • Kraftfahrausbildungszentrum
  • 5. Feldjägerregiment 2
31582 Nienburg Multinational CIMIC Command Nienburg
30657 Hannover
  • Bundeswehrfachschule
  • Heeresmusikkorps
  • Kommando Feldjäger der Bundeswehr
30179 Hannover Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr
30173 Hannover Landeskommando Niedersachsen
29664 Walsrode Munitionslager
29633 Munster
  • 2. Feldjägerregiment 2
  • Kraftfahrausbildungszentrum Simulation
  • Truppenübungsplatz Kommandantur Munster
29303 Lohheide
  • Truppenübungsplatz Kommandantur Bergen
  • Bereich Truppenübungsplatzkommandantur Nord
28201 Bremen Landeskommando 
27755 Delmenhorst
  • Kraftfahrausbildungszentrum
  • Logistikbataillon 163
  • Logistikbataillon 161 
27711 Osterholz-Scharmbeck
  • Logistikschule der Bundeswehr
  • Joint Logistics Support Group Coordination and Training Centre
27432 Bremervörde
  • Ausbildungswerkstatt Hesedorf
  • Materialwirtschaftszentrum Einsatz der Bundeswehr
26826 Weener
  • Ausbildungswerkstatt
  • Materiallager 
26607 Aurich Munitionslager
26389 Wilhelmshaven
  • Marinemusikkorps
  • Logistikzentrum der Bundeswehr
  • Bereich ortsfeste logistische Einrichtungen
  • Joint Coordination Centre Network Europe LogHub 
26384 Wilhelmshaven
  • Munitionsinstandsetzungspunkt
  • Bundeswehrdepot Nord
  • Materiallager
  • 4. Feldjägerregiment 2
26340 Zetel Munitionslager
26133 Oldenburg Kraftfahrausbildungszentrum 
25885 Wester-Ohrstedt Materialwirtschaftszentrum Einsatz der Bundeswehr SpezLgrQmstrMat
25813 Husum Spezialpionierregiment 164
25482 Appen Sportfördergruppe
24598 Boostedt Munitionslager
24235 Laboe
  • Munitionslager
  • Munitionsversorgungszentrum Nord
24106 Kiel 
  • Marinemusikkorps
  • Landeskommando Schleswig-Holstein 
23758 Oldenburg in Holstein
  • Truppenübungsplatz Kommandantur Putlos
  • Spezialpionierausbildungs- und Übungszentrum Putlos
22589 Hamburg
  • Bundeswehrfachschulbetreuungs- stelle
  • Landeskommando Hamburg
  • 6. Feldjägerregiment 1
21337 Lüneburg Kraftfahrausbildungszentrum 
19055 Schwerin
  • Landeskommando Mecklenburg-Vorpommern
  • Zivile Aus- und Weiterbildung Betreuungsstelle
17358 Torgelow
  • Ausbildungswerkstatt
  • Truppenübungsplatz Kommandantur Jägerbrück
17192 Waren Materiallager
17111 Utzedel
  • Betriebsstofflager
  • Bundeswehrdepot Ost
17089 Golchen Munitionslager
17033 Neubrandenburg
  • Heeresmusikkorps
  • 5. Feldjägerregiment 1
15913 Märkische Heide Sanitätsmateriallager Krugau
15859 Storkow (Markt) 7. Feldjägerregiment 1
15848 Beeskow
  • Munitionslager
  • Munitionsversorgungszentrum Ost
15344 Strausberg
  • Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr
  • ZAW Betreuungsstelle Strausberg
15234 Frankfurt (Oder) Sportfördergruppe
14822 Brück Truppenübungsplatz Kommandantur Lehnin
14547 Beelitz Logistikbataillon 172
14469 Potsdam
  • Landeskommando Brandenburg
  • Kraftfahrausbildungszentrum
14089 Berlin Bundeswehrfachschulbetreuungsstelle
13405 Berlin
  • Feldjägerregiment 1
  • 1. Feldjägerregiment 1
  • 2. Feldjägerregiment 1
  • 3. Feldjägerregiment 1
  • 13. Feldjägerregiment 1
  • Stabsmusikkorps der Bundeswehr
  • Sportfördergruppe
  • Landeskommando Berlin
  • Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr
  • Wachbataillon beim Bundesministerium der Verteidigung
13187 Berlin Bundesakademie für Sicherheitspolitik
09669 Frankenberg Sportfördergruppe
06618 Naumburg (Saale) Bundeswehrfachschulbetreuungsstelle
04157 Leipzig
  • Kraftfahrausbildungszentrum 
  • 9. Feldjägerregiment 1
03253 Doberlug-Kirchhain Ausbildungswerkstatt Doberlug-Kirchhain
02957 Weißkeißel Truppenübungsplatz Kommandantur Oberlausitz
01619 Zeithain Materiallager
01099 Dresden Landeskommando Sachsen

Cyber- und Informationsraum 

Heutzutage ist es nicht nur wichtig, das Land, die Luft, die Meere und Seen zu schützen und zu kontrollieren. Das Augenmerk liegt mittlerweile ebenfalls auf dem sogenannten Cyberraum, also der digitalen Welt. Dafür ist bei der Bundeswehr der militärische Organisationsbereich „Cyber- und Informationsraum” zuständig. Insgesamt arbeiten etwa 14.500 Menschen an 21 Standorten weltweit für den Cyber- und Informationsraum. Er hat kurz gefasst vier Aufgabengebiete: 

  • Betrieb und Schutz der IT

Die Bundeswehr ist von einer funktionsfähigen, sicheren IT-Verbindung weltweit abhängig. 

  • Aufklärung und Wirkung

Um Anomalien in Einsatzgebieten zu erkennen und diese abwehren zu können, setzt der Cyber- und Informationsraum verschiedene Technologien ein. Diese dienen außerdem dem Erfassen eines umfangreichen Lagebilds für die verschiedenen Einsätze. 

  • Unterstützung der Streitkräfte

Zur Unterstützung der Streitkräfte werden verschiedene geografische Faktoren durch den Organisationsbereich bestimmt und dokumentiert. Dadurch kann die Planung genauer und Entscheidungen effizienter getroffen werden.

  • Kooperationen 

Der Cyber- und Informationsraum steht in enger Zusammenarbeit mit internationalen und nationalen Institutionen zur Stärkung der Cyber-Sicherheitsarchitektur Deutschlands. 

Nachfolgend findest du, nach Postleitzahlen sortiert, die deutschen Standorte des Organisationsbereichs „Cyber- und Informationsraum”. 

 

99099 Erfurt Informationstechnikbataillon 383
95030 Hof Zentrale Untersuchungsstelle der Bundeswehr für Technische Aufklärung
89407 Dillingen an der Donau Informationstechnikbataillon 292
82418 Murnau a. Staffelsee Informationstechnikbataillon 293
82343 Pöcking Schule Informationstechnik der Bundeswehr
56727 Mayen Zentrum Operative Kommunikation der Bundeswehr
56288 Kastellaun Informationstechnikbataillon 282
54568 Gerolstein Informationstechnikbataillon 281
54550 Daun
  • Auswertezentrale Elektronische Kampfführung
  • Bataillon Elektronische Kampfführung 931
53881 Euskirchen Zentrum für Softwarekompetenz der Bundeswehr
53879 Euskirchen
  • Zentrum für Cyber-Sicherheit der Bundeswehr
  • Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr
53501 Grafschaft
  • Zentrale Abbildende Aufklärung
  • Kommando Strategische Aufklärung
53359 Rheinbach
  • Zentrum Cyber Operationen
  • Betriebszentrum IT-System der Bundeswehr
53175 Bonn Kommando Cyber- und Informationsraum 
53123 Bonn Kommando Informationstechnik der Bundeswehr
46487 Wesel Dienstältester Deutscher Offizier/Deutscher Anteil 1st NATO Signal Battalion Wesel
35066 Frankenberg (Eder) Bataillon Elektronische Kampfführung 932
31582 Nienburg Bataillon Elektronische Kampfführung 912
25917 Stadum Bataillon Elektronische Kampfführung 911
24944 Flensburg Schule Strategische Aufklärung der Bundeswehr
15859 Storkow (Mark)  Informationsbataillon 381

 

Zentraler Sanitätsdienst 

Der zentrale Sanitätsdienst ist der letzte militärische Organisationsbereich. Die Hauptaufgaben des zentralen Sanitätsdienstes liegen im Schutz, Erhalt und der Wiederherstellung der Gesundheit bei Soldaten und zivilen Patienten. Um diesem Auftrag nachzugehen, arbeiten beim zentralen Sanitätsdienst rund 20.000 Menschen in den folgenden Standorten: 

 

99867 Gotha Sanitätsversorgungszentrum
99706 Sondershausen Sanitätsversorgungszentrum
99099 Erfurt
  • Sanitätsunterstützungszentrum
  • Facharztzentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
97996 Niederstetten Sanitätsversorgungszentrum
97772 Wildflecken Arztgruppe
97762 Hammelburg
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Sanitätsunterstützungszentrum
97332 Volkach Sanitätsversorgungszentrum
97209 Veitshöchheim Sanitätsversorgungszentrum
94351 Feldkirchen
  • Sanitätslehrregiment Niederbayern
  • Sanitätsversorgungszentrum
94327 Bogen Arztgruppe
94209 Regen Sanitätsversorgungszentrum
94078 Freyung Sanitätsversorgungszentrum
93413 Cham Sanitätsversorgungszentrum
92637 Weiden Sanitätsversorgungszentrum
92536 Pfreimd Sanitätsversorgungszentrum
92526 Oberviechtach Arztgruppe
92245 Kümmersbruck
  • Sanitätsunterstützungszentrum 
  • Sanitätsversorgungszentrum
92224 Amberg Facharztzentrum
91154 Roth Sanitätsversorgungszentrum
89407 Dillingen Sanitätsversorgungszentrum
89160 Dornstadt
  • Sanitätsregiment 3
  • Sanitätsversorgungszentrum
89081 Ulm Arztgruppe
88630 Pfullendorf Sanitätsversorgungszentrum
88471 Laupheim Sanitätsversorgungszentrum
87629 Füssen Sanitätsversorgungszentrum
87600 Kaufbeuren Sanitätsversorgungszentrum
87527 Sonthofen Sanitätsversorgungszentrum
86972 Altenstadt Sanitätsversorgungszentrum
86836 Untermeitingen Sanitätsversorgungszentrum
86633 Neuburg an der Donau Sanitätsversorgungszentrum
85748 Garching Zentrales Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr München
85579 Neubiberg Sanitätsversorgungszentrum
85435 Erding Sanitätsversorgungszentrum
85053 Ingolstadt Sanitätsversorgungszentrum
83483 Bischofswiesen Sanitätsversorgungszentrum
82481 Mittenwald Sanitätsversorgungszentrum
82435 Bad Reichenhall Sanitätsversorgungszentrum
82418 Murnau Sanitätsversorgungszentrum
82343 Pöcking Sanitätsversorgungszentrum
82242 Fürstenfeldbruck Sanitätsversorgungszentrum
80637 München
  • Sanitätsakademie der Bundeswehr
  • Sanitätsunterstützungszentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr
  • Institut für Radiobiologie der Bundeswehr
  • Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr
  • Überwachungsstelle für öffentlich-rechtliche Aufgaben der Sanitätsdienstes der Bundeswehr Süd
79379 Müllheim Sanitätsversorgungszentrum
78166 Donaueschingen Sanitätsversorgungszentrum
76726 Germersheim Sanitätsversorgungszentrum
76646 Bruchsal Sanitätsversorgungszentrum
74731 Walldürn Sanitätsversorgungszentrum
72510 Stetten a.k.M.
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Sanitätsunterstützungszentrum
72488 Sigmaringen Facharztzentrum
67403 Illkirch Sanitätsversorgungszentrum
66822 Lebach Arztgruppe
66663 Merzig Sanitätsversorgungszentrum
66482 Zweibrücken Sanitätsversorgungszentrum
64319 Pfungstadt Versorgungs- und Instandsetzungszentrum Sanitätsmaterial
59425 Unna Sanitätsversorgungszentrum
59229 Ahlen Sanitätsversorgungszentrum
57339 Erndtebrück Sanitätsversorgungszentrum
56812 Cochem
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Sanitätsunterstützungszentrum
56727 Mayen Sanitätsversorgungszentrum
56626 Andernach Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr
56477 Rennerod Sanitätsversorgungszentrum
56288 Kastellaun Sanitätsversorgungszentrum
56072 Koblenz Arztgruppe am Bundeswehrzentralkrankenhaus
56070 Koblenz
  • Kommando Sanitätsdienst
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Multinational Medical Coordination Centre / European Medical Command
  • Überwachungsstelle für öffentlich-rechtliche Aufgaben des Sanitätsdienstes der Bundeswehr West
55743 Idar-Oberstein Sanitätsversorgungszentrum
55131 Mainz Sanitätsversorgungszentrum
54550 Daun Sanitätsversorgungszentrum
53894 Mechernich Sanitätsversorgungszentrum
53123 Bonn
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Facharztzentrum
52511 Geilenkirchen Sanitätsversorgungszentrum
52076 Aachen Sanitätsversorgungszentrum
51147 Köln-Wahn
  • Facharztzentrum
  • Sanitätsunterstützungszentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
50968 Köln-Raderthal Sanitätsversorgungszentrum
50171 Kerpen Sanitätsversorgungszentrum
49610 Quakenbrück Versorgungs- und Instandsetzungszentrum Sanitätsmaterial 
49356 Diepholz Sanitätsversorgungszentrum
48431 Rheine Sanitätsregiment 4
48231 Warendorf Zentrum für Sportmedizin des Bundeswehr
48157 Münster Sanitätsversorgungszentrum
47546 Kalkar Sanitätsversorgungszentrum
40724 Hilden Sanitätsversorgungszentrum
39638 Gardelegen Sanitätsversorgungszentrum
39539 Havelberg
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Sanitätsunterstützungszentrum
39288 Burg Sanitätsversorgungszentrum
38889 Blankenburg Versorgungs- und Instandsetzungszentrum Sanitätsmaterial
37671 Höxter Sanitätsversorgungszentrum
37603 Holzminden Sanitätsversorgungszentrum
36433 Bad Salzungen Sanitätsversorgungszentrum
35260 Stadtallendorf Sanitätsversorgungszentrum 
35066 Frankenberg/Eder Sanitätsversorgungszentrum
34639 Schwarzenborn Sanitätsversorgungszentrum
34560 Fritzlar
  • Facharztzentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
32832 Augustdorf
  • Facharztzentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Sanitätsunterstützungszentrum
31675 Bückeburg Sanitätsversorgungszentrum
31582 Nienburg Sanitätsversorgungszentrum
31535 Neustadt a.R. Sanitätsversorgungszentrum
31515 Wunstorf Sanitätsversorgungszentrum
31429 Minden Arztgruppe
30179 Hannover
  • Facharztzentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
29633 Munster
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Sanitätsunterstützungszentrum
  • Arztgruppe
29328 Faßberg Sanitätsversorgungszentrum
29303 Bergen  Arztgruppe Loheide
29225 Celle Sanitätsversorgungszentrum
27755 Delmenhorst Sanitätsversorgungszentrum
27711 Osterholz-Scharmbeck Sanitätsversorgungszentrum
27639 Nordholz Sanitätsversorgungszentrum
27570 Bremerhaven Sanitätsversorgungszentrum
27404 Seedorf Sanitätsversorgungszentrum
27356 Rotenburg/Wümme Sanitätsversorgungszentrum
26789 Leer
  • Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst
  • Sanitätsversorgungszentrum
26655 Westerstede Arztgruppe
26419 Schortens Sanitätsversorgungszentrum
26409 Wittmund Arztgruppe
26384 Wilhelmshaven
  • Sanitätsunterstützungszentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
26133 Oldenburg Sanitätsversorgungszentrum
25917 Stadum Sanitätsversorgungszentrum
25813 Husum Sanitätsversorgungszentrum
25746 Heide Sanitätsversorgungszentrum
25482 Appen Sanitätsversorgungszentrum
24944 Flensburg Sanitätsversorgungszentrum
24848 Kropp Sanitätsversorgungszentrum
24791 Alt Duvenstedt Sanitätsversorgungszentrum
24340 Eckernförde Sanitätsversorgungszentrum
24321 Panker Arztgruppe
24306 Plön Sanitätsversorgungszentrum
24119 Kronshagen
  • Zentrales Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Kiel
  • Facharztzentrum
  • Überwachungsstelle für öffentlich-rechtliche Aufgaben des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Nord
24106 Kiel
  • Sanitätsunterstützungszentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
23730 Neustadt in Holstein Sanitätsversorgungszentrum
23701 Eutin Arztgruppe
22549 Hamburg Altona Sanitätsversorgungszentrum
22119 Hamburg-Mitte Sanitätsversorgungszentrum
22049 Hamburg Arztgruppe BwKrhs
21337 Lüneburg Sanitätsversorgungszentrum
19230 Hagenow Sanitätsversorgungszentrum
18445 Kramerhof Sanitätsversorgungszentrum
18334 Bad Sülze Sanitätsversorgungszentrum
18299 Laage Sanitätsversorgungszentrum
18190 Sanitz Arztgruppe
18119 Rostock Sanitätsversorgungszentrum
17358 Torgelow Sanitätsversorgungszentrum
17309 Viereck Arztgruppe
17291 Prenzlau Sanitätsversorgungszentrum
17034 Trollenhagen Sanitätsversorgungszentrum
15859 Storkow Sanitätsversorgungszentrum
15344 Strausberg Sanitätsversorgungszentrum
14548 Schwielowsee Sanitätsversorgungszentrum
14547 Beelitz Sanitätsversorgungszentrum
14469 Potsdam Überwachungsstelle für öffentlich-rechtliche Aufgaben des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Ost
14089 Berlin-Gatow Sanitätsversorgungszentrum
13405 Berlin-Wedding
  • Sanitätsunterstützungszentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
10115 Berlin-Mitte Sanitätsversorgungszentrum
06667 Frankenberg Sanitätsversorgungszentrum
09496 Marienberg Sanitätsversorgungszentrum
07554 Gera Sanitätsversorgungszentrum
06667 Weißenfels
  • Sanitätsversorgungszentrum
  • Sanitätsregiment 1
  • Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung
06567 Bad Frankenhausen Sanitätsversorgungszentrum
04916 Schönewalde Sanitätsversorgungszentrum
04509 Delitzsch Sanitätsversorgungszentrum
04158 Leipzig
  • Facharztzentrum
  • Sanitätsversorgungszentrum
01099 Dresden Sanitätsversorgungszentrum 

Personal

„Personal” ist der erste zivile Organisationsbereich und gehört in die sogenannte Bundeswehrverwaltung. Innerhalb dieses Bereichs sind insgesamt nahezu 8.500 Personen beschäftigt, davon sind nahezu 5.400 Studierende an den Universitäten. 

Die Aufgaben liegen in den folgenden Bereichen:

  • Personalgewinnung
  • Personalführung 
  • Personalentwicklung 
  • Bildung und Qualifizierung 
  • Personalmanagement

Die untenstehende Auflistung stellt lediglich einen Überblick der Hauptsitze dar. 

68163 Mannheim
  • Hauptsitz Bildungszentrum der Bundeswehr – Bundeswehrakademie
  • Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung – Fachbereich Bundeswehrverwaltung
85577 Neubiberg Universität der Bundeswehr München
65189 Wiesbaden Karrierecenter des Bundeswehr
50737 Köln Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
50354 Hürth Hauptsitz Bundessprachenamt
22043 Hamburg Helmut-Schmidt-Universität
10785 Berlin Abteilung Personal im Bundesministerium der Verteidigung

Ausrüstung

Der zweite zivile Organisationsbereich ist der Bereich „Ausrüstung”. Hier dreht sich alles um die Technik und Ausrüstung für die Streitkräfte. Die Planung, Steuerung und Kontrolle der Rüstungsaktivitäten im nationalen und internationalen Bereich wird in diesem Organisationsbereich übernommen. Dafür stehen etwa 1.800 Soldaten an weltweit 116 Dienstorten zur Verfügung. 

Innerhalb Deutschlands finden sich Standorte an den folgenden Orten: 

91171 Greding Wehrtechnische Dienststelle für Informationstechnologie und Elektronik
85435 Erding Wehrwissenschaftliches Institut für Werk- und Betriebsstoffe
85077 Manching Wehrtechnische Dienststelle für Luftfahrzeuge und Luftfahrtgeräte der Bundeswehr
83458 Schneizlreuth Wehrtechnische Dienststelle für Schutz- und Sondertechnik 
56073 Koblenz Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr
54296 Trier – Grüneberg Wehrtechnische Dienststelle für landgebundene Fahrzeugsysteme, Pionier- und Truppentechnik 
49707 Meppen Wehrtechnische Dienststelle für Waffen und Munition
29633 Munster Wehrwissenschaftliches Institut für Schutztechnologien – ABC-Schutz 
26382 Wilhelmshaven Marinearsenal
24340 Eckernförde Wehrtechnische Dienststelle für Schiffe, Marinewaffen, Maritime Technologien und Forschung 

Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen 

Mit etwa 73 Standorten weltweit ist der Organisationsbereich „Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen” der größte zivile Bereich. Er beschäftigt etwa 1.000 Soldaten.

Die Aufgaben liegen in den folgenden Bereichen: 

  • Instandhaltung und Neubau von Standorten der Bundeswehr 
  • Gesetzliche Schutzaufgaben 
    • Arbeitsschutz 
    • Umweltschutz 
    • Brandschutz 
  • Verpflegung und „Travel” Management 
  • Unterstützung von Auslandseinsätzen

Innerhalb Deutschlands befinden sich die Standorte des Organisationsbereichs „Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen” an den folgenden Orten:

99085 Erfurt Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
97762 Hammelburg Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
97209 Veitshöchheim Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
94327 Bogen Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
92224 Amberg Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
59077 Ulm / Donau Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
87600 Kaufbeuren Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
87527 Sonthofen Zentrum Brandschutz der Bundeswehr
86929 Penzing Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
86899 Landsberg am Lech Kompetenzzentrum Travel Management Bundeswehr
85053 Ingolstadt Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
83435 Bad Reichenhall Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
82242 Fürstenfeldbruck Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
80637 München
  • Bundeswehr-Dienstleistungszentrum
  • Kompetenzzentrum Baumanagement 
76646 Bruchsal Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
72510 Stetten am kalten Markt Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
70374 Stuttgart Kompetenzzentrum Baumanagement
66482 Zweibrücken Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
65189 Wiesbaden Kompetenzzentrum Baumanagement
56727 Mayen Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
56076 Koblenz Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
55743 Idar-Oberstein Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
53175 Bonn Kompetenzzentrum Travel Management Bundeswehr
53123 Bonn
  • Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr
  • Kompetenzzentrum Travel Management Bundeswehr
53121 Bonn Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
52078 Aachen Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
51147 Köln Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
48157 Münster Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
48155 Münster Kompetenzzentrum Travel Management Bundeswehr
40470 Düsseldorf Kompetenzzentrum Baumanagement
39288 Burg Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
34576 Homberg (Efze) Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
32832 Augustdorf Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
31515 Wunstorf Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
30179 Hannover Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
30173 Hannover
  • Kompetenzzentrum Baumanagement
  • Kompetenzzentrum Travel Management Bundeswehr
29633 Munster Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
29303 Lohheide Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
27356 Rotenburg (Wümme) Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
26789 Leer  Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
26382 Wilhelmshaven Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
26135 Oldenburg
  • Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
  • Verpflegungsamt der Bundeswehr
25813 Husum Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
24306 Plön Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
24106 Kiel
  • Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
  • Verpflegungsamt der Bundeswehr – Außenstelle
  • Kompetenzzentrum Baumanagement
24100 Kiel Kompetenzzentrum Travel Management Bundeswehr
22589 Hamburg Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
22049 Hamburg Bundeswehr-Dienstleistungszentrum
18057 Rostock Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
17358 Torgelow Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
15344 Strausberg Kompetenzzentrum Baumanagement
13405 Berlin  Verpflegungsamt der Bundeswehr – Außenlager
13365 Berlin Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
06667 Weißenfels Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
04347 Leipzig Kompetenzzentrum Travel Management Bundeswehr
03253 Doberlug-Kirchhain Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 
01219 Dresden Bundeswehr-Dienstleistungszentrum 

Fazit

Die Bundeswehr ist eine sehr große Organisation. Sie befindet sich deutschlandweit an unzähligen Standorten über das ganze Bundesgebiet verteilt. Natürlich befinden sich einige spezifische Einheiten, wie beispielsweise die Marine, gesammelt an entsprechend passenden Stellen. Neben den deutschlandweiten Standorten befinden sich noch einige weitere im Ausland. Je nach Einsatzgebiet der einzelnen Truppen gibt es zudem häufig auch kurz- oder mittelfristige Standorte. Diese dienen der vorübergehenden Unterstützung der Einheiten. 

Das könnte dich noch interessieren

Artillerie bei der Bundeswehr – Gehalt, Karriere & Chancen

Feldwebel bei der Bundeswehr – Bewerbung, Ausbildung, Berufsbild, Gehalt

Drogentest bei der Bundeswehr – Alle Informationen

Bundeswehr Sanitätsdienst

Bundeswehr Abzeichen verstehen lernen

Häufig gestellte Fragen / FAQ

Wie viele Personen arbeiten insgesamt bei der Bundeswehr? 

Bei der Bundeswehr arbeiten insgesamt etwa 264.700 Personen. Davon sind 184.000 Soldaten und 80.700 Zivilpersonen.

In wie viele Bereiche ist die Bundeswehr gegliedert? 

Die Bundeswehr lässt sich in drei große Bereiche unterteilen: den Teilstreitkräften, den militärischen Organisationsbereichen und den zivilen Organisationsbereichen. Jeder dieser Bereiche lässt sich wiederum unterteilen.

Wie viele Standorte hat das Heer weltweit? 

Das Heer ist die größte Teilstreitkraft und hat weltweit etwa 165 Dienststellen. 

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 101 Durchschnitt: 5]
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Maxie Janice

Maxie Janice

Maxie unterstützt TestHelden.com im Marketing und bei der redaktionellen Erarbeitung unseres Magazins. Die Schilderung von Abläufen der verschiedensten Einstellungstests und mögliche Karrierewege im beruflichen Leben gehören zu ihren Kernthemen.