Polizei Voraussetzungen

Polizei

Inhalt

Polizei – Voraussetzungen

Die grundlegenden Anforderungen an einen Polizisten sind herausfordernd. Daher ist es von großer Bedeutung, dass nur geeignete Kandidaten ihre Karriere bei der Polizei starten. Um von Beginn an auszusieben und nur geeignete Kandidaten zum Auswahlverfahren einzuladen, gibt es Einstellungsvoraussetzungen und Anforderungen, die jeder Bewerber erfüllen muss. In diesem Beitrag findest du genauere Informationen zu den persönlichen Voraussetzungen, wie beispielsweise zur Staatsangehörigkeit und zu den Altersgrenzen bei der Polizei. Außerdem gehen wir auf körperliche Anforderungen, wie die geforderte Mindestgröße und auf schulische Voraussetzungen ein.

Persönliche Voraussetzungen

Um Polizist werden zu können gehört, dass du jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung eintrittst. Du stehst also für Menschenwürde, Demokratie sowie Rechtsstaatlichkeit ein. Zudem solltest du motiviert, flexibel und teamfähig sein. Du darfst gerichtlich nicht vorbestraft sein und in kein laufendes Ermittlungsverfahren verwickelt sein. Zudem solltest du in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen leben. Dies bedeutet konkret, dass du keine Schulden haben solltest.

Staatsangehörigkeit und Sprachkenntnisse

In der Regel ist die deutsche Staatsangehörigkeit keine zwingende Polizei Voraussetzungen für eine Karriere bei der Polizei. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse sind jedoch unabhängig von der Nationalität unbedingt notwendig. Weitere Fremdsprachen können dir im polizeilichen Alltag zugute kommen. 

In Hessen gelten für EU Bürger dieselben Voraussetzungen, wie für Deutsche. Wenn Bewerber der Hessischen Polizei keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, müssen sie ein polizeiliches Führungszeugnis ihres Heimatlandes vorweisen können. Bewerber, die nicht aus der EU stammen, müssen eine gültige Niederlassungserlaubnis besitzen und seit mindestens fünf Jahren in Deutschland leben.

Die Polizei Nordrhein-Westfalen stellt normalerweise nur deutsche Staatsangehörige oder EU Bürger ein. Für Bewerber mit anderen Nationalität gelten besondere Polizei Voraussetzungen, wie zum Beispiel, dass ein dringendes dienstliches Bedürfnis gegeben ist. Dies kann zum Beispiel vorliegen, wenn die Polizei Nordrhein-Westfalen Kandidaten braucht, die eine besondere Sprache neben Deutsch sprechen.

Alter

Grundsätzlich gibt es bestimmte Altersgrenzen für eine Karriere bei der Polizei. Es gibt jedoch auch stets Ausnahmeregelungen.

Die Polizei Hessen nennt beispielsweise die Altersgrenze von 36 Jahren zum Zeitpunkt der Einstellung. In Bayern wird ein Mindestalter von 17 Jahren und ein Höchstalter von 30 Jahren genannt. Die Polizei Brandenburg verlangt, dass Bewerber das 16. Lebensjahr beendet haben und am Tag der Einstellung noch nicht 36 Jahre alt sind. Polizeianwärter in Berlin müssen zwischen 16 und 29 Jahre alt sein. Wer zwischen 30 und 39 Jahre alt ist, muss eine abgeschlossene Ausbildung und mindestens zwei Jahre hauptberufliche Tätigkeit vorweisen können.

Körperliche Voraussetzungen

Gewisse körperliche Anforderungen unterscheiden sich je nachdem für welches Bundesland du dich bewirbst. Du musst aber auf jeden Fall gesundheitlich geeignet sein, damit du als polizeidiensttauglich giltst. Auch wenn manche Landespolizeien Mindestgrößen veröffentlicht haben, werden auch hier – wie beim Alter – durchaus Ausnahmen gemacht, wenn die weiteren Voraussetzungen erfüllt werden.

Die Polizei Hessen setzt eine Mindestkörpergröße von 155cm voraus, wohingegen es in Bayern 165cm und in Nordrhein-Westfalen 163cm sind. Abgesehen von der Körpergröße ist es insgesamt wichtig, dass deine körperlichen Gegebenheiten dich nicht daran hindern die Dienstuniform zu tragen.

Tätowierungen und Körpermodifikationen

In den meisten Bundesländern ist es so, dass deine eventuellen Tätowierungen, Brandings und weiteren Körpermodifikationen bei Tragen der Dienstuniform nicht sichtbar sein dürfen. Tätowierungen dürfen keinesfalls illegale, diskriminierende, sexistische, politisch radikale, gewaltverherrlichende und andere inhaltlich unzulässigen Motive zeigen, selbst wenn diese verdeckt sind.

Die Polizei Berlin ist Tätowierungen gegenüber etwas moderner eingestellt. So dürfen Tätowierungen selbst beim Tragen von kurzärmligen Diensthemden sichtbar sein, wenn die Motive zulässig sind.

Sportabzeichen

In der Regel verlangen die Landespolizeien bestimmte zu erzielende Ergebnisse in den Sporttests während des Auswahlverfahrens, um die körperliche Eignung der Bewerber festzustellen. Zusätzlich müssen meistens ein Sport- und/oder Schwimmabzeichen vorgelegt werden. Normalerweise müssen sowohl das Deutsche Sportabzeichen, als auch das Schwimmabzeichen mindestens in Bronze bestanden worden sein. Außerdem musst du unbedingt darauf achten, dass deine Abzeichen noch aktuell sind. In der Regel dürfen die sportlichen Abzeichen maximal ein Jahr alt sein.

Bei der Polizei Nordrhein-Westfalen gibt es während des Einstellungsverfahrens keinen Sporttest. Dies bedeutet aber nicht, dass du komplett unsportlich sein darfst. Um die körperliche Eignung und Grundfitness der Bewerber feststellen zu können, verlangt die Polizei Nordrhein-Westfalen nämlich gewisse Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens, wie den Dauerlauf. Um deine Schwimmkenntnisse zu beweisen, brauchst du das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen mindestens in Bronze oder das Deutsche Schwimmabzeichen in Gold.

Schulische Voraussetzungen

Je nachdem, ob du dich für den Mittleren Dienst oder den Gehobenen Dienst bewirbst und je nach Bundesland gelten gesonderte schulische Voraussetzungen. Diese findest du in den jeweiligen Beiträgen zu den verschiedenen Landespolizeien.

In der Regel brauchst du für den Mittleren Dienst mindestens einen Mittleren Schulabschluss und für den Gehobenen Dienst die Hochschulreife. Meist musst du eine Berufsausbildung samt Berufserfahrung vorweisen können, wenn du nur über einen Hauptschulabschluss verfügst und dich dennoch für den Mittleren Dienst bewerben möchtest. Für den gehobenen Dienst kannst du dich in der Regel auch qualifizieren, wenn du über einen Meisterbrief verfügst.

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag einen guten Überblick über die Polizei Voraussetzungen für eine Karriere bei der Polizei Deutschland gegeben hat. Weiterführende Informationen und die konkreten Anforderungen bezüglich Altersgrenzen, Mindestgrößen und weiteren Voraussetzungen der verschiedenen Landespolizeien findest du außerdem in unseren anderen Artikeln.

Quellen:

https://polizei.brandenburg.de/seite/einstellungsvoraussetzungen-fuer-den-mit/60157

https://karriere.polizei.hessen.de/voraussetzungen/

https://www.mit-sicherheit-anders.de/deine-eignung/einstellungsvoraussetzungen/

https://www.polizei-nrw-bewerbung.de/einstellungsvoraussetzungen

https://www.berlin.de/polizei/beruf/polizist-polizistin-werden/bewerbung-einstellung/#:~:text=zum%20angestrebten%20Einstellungstermin%2016%20bis,zweij%C3%A4hrige%20hauptberufliche%20T%C3%A4tigkeit%20nachweisen%20kann.

Nur 2 von 10 Bewerber bestehen den Polizei Einstellungstest

Gehöre auch du zu dazu und bereite dich richtig vor! Trag dich hier ein und erhalte ein kostenfreies PDF zur Vorbereitung auf deinen Einstellungstest

Teile diesen Beitrag.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 5 Durchschnitt: 5]