Österreichische Bundesbahnen Einstellungstest

Österreichische Bundesbahnen Einstellungstest

Inhalt

Österreichische Bundesbahnen Einstellungstest

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) sind einer der größten Arbeitgeber in Österreich. Eine Karriere bei den ÖBB ist besonders beliebt, da die Ausbildungen auf höchstem Niveau sind und die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter gefördert werden. In diesem Artikel findest du nicht nur allgemeine Informationen zu den Österreichische Bundesbahnen, sondern auch konkret zum Auswahlverfahren und Bewerbungsprozess.

Österreichische Bundesbahnen

Mehr als 300.000 Tonnen Güter und rund 1,3 Millionen Fahrgäste werden täglich von den ÖBB befördert. Insgesamt sind dafür mehr als 40.000 Mitarbeiter im Einsatz – sowohl bei der Beförderung, als auch in der Technik, der Verwaltung und in anderen Bereichen. Die Österreichische Bundesbahnen kümmern sich nicht nur um das sichere und pünktliche Ankommen der Züge und Busse, sondern auch um den Betrieb von Wasserkraftwerken und den Bahnhöfen in ganz Österreich.

Besonders für den Beruf des Triebfahrzeugführers bewerben sich zahlreiche Interessierte. So kommen auf die etwa 500 Ausbildungsplätze pro Jahr etwa 1.500 Bewerber.

Karrierechancen

Du kannst zwischen mehr als 100 Berufsfeldern und spannenden Ausbildungen und Lehrgängen der ÖBB wählen. Die Einsatzgebiete reichen von den klassischen Bahn-spezifischen Berufen, über wirtschaftliche bis hin zu technischen Berufen.

Lehre

Die Österreichische Bundesbahnen bilden in 25 Lehrberufen im kaufmännischen und technischen Bereich aus und ermöglichen dir beste Karriereaussichten. Zu den kaufmännischen Lehrberufen gehören unter anderem die Ausbildung zum Bürokaufmann, zum Speditionskaufmann und zum Betriebslogistikkaufmann. Die Ausbildung in der Elektrotechnik, Metalltechnik, Gleisbautechnik und Reinigungstechnik gehören neben anderen Ausbildungen zum technischen Bereich. Die Lehrzeit beträgt je nach Karriere drei, dreieinhalb oder vier Jahre.

Lehre und Matura

Die Möglichkeit gleichzeitig deine Matura und eine Ausbildung zu machen gibt es auch bei den ÖBB. Diese Chance hast du bei allen 25 Lehrberufen. Im Anschluss kannst du nicht nur eine Universität oder eine Fachhochschule besuchen, sondern dich auch bei den ÖBB weiter qualifizieren.

Lehrgang zum Triebfahrzeugführer

Nach dem etwa einjährigen Lehrgang zum Triebfahrzeugführer bist du dafür verantwortlich Passagiere und Güter sicher und pünktlich an ihr Ziel zu bringen. Die Personenzüge, die du führst, können eine Geschwindigkeit von bis zu 230 km/h erreichen und die Güterzüge sind bis zu 3.000 Tonnen schwer. Außerdem bist du dafür zuständig die Fahrzeuge zu überprüfen und die Fahrten vorzubereiten.

Praktika und weitere Karrierechancen

Wenn du bereits deine Ausbildung oder ein Studium in der Tasche hast, kannst du dich auf dem Stellenmarkt der Österreichische Bundesbahnen umschauen und dich gezielt auf aktuelle Ausschreibungen bewerben. Zudem gibt es die Möglichkeit Praktika zu absolvieren oder beispielsweise deine Diplomarbeit während eines speziellen Praktikums bei den ÖBB zu schreiben.

Voraussetzungen

Für eine Ausbildung oder eine Lehre mit Matura bei den ÖBB musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfüllung der neunjährigen Schulpflicht
  • Gute Schulleistungen (unterschiedlich je Lehrberuf)
  • Einwandfreier Leumund
  • Gute Deutschkenntnisse

Der Lehrgang zum Triebfahrzeugführer erfordert weitere Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Matura
  • Mindestgröße 155 cm und BMI unter 40
  • Gutes Hör- und Sehvermögen
  • Mindestalter von 19,5 Jahren bei Ausbildungsbeginn
  • Deutsche Muttersprache oder Mindestniveau B1
  • Bereitschaft für Schichtdienst (auch am Wochenende, nachts und an Feiertagen)
  • Männliche Bewerber müssen den Präsenz- oder Zivildienst schon geleistet haben oder davon befreit sein

Außerdem achten die Österreichische Bundesbahnen stets auf eine selbstständige, zuverlässige und genaue Arbeitsweise und eine gewisse Portion Eigeninitiative. Zudem musst du im Team arbeiten können, gute Umgangsformen aufweisen und kontaktfreudig sein. Du solltest offen für Herausforderungen sein und auch Bereitschaft zeigen dich weiterbilden zu wollen.

Bewerbung

Du kannst dich etwa ab einem Jahr vor Ausbildungsbeginn bewerben. In der Regel beginnt deine Lehre jeweils im Herbst. Für eine Bewerbung informierst du dich auf der offiziellen Seite der Österreichischen Bundesbahnen über deinen gewünschten Lehrberuf und klickst dann auf den Bewerbungsbutton. Im Anschluss füllst du das geforderte Formular aus. Wenn du dieses abgeschickt hast, bekommst du eine E-Mail mit weiteren Informationen. Diesen ausbildungsspezifischen Informationen folgst du und schickst deine vollständige Bewerbung samt Lebenslauf und allen geforderten Unterlagen per E-Mail oder über den Postweg an die Österreichische Bundesbahnen.

Auswahlverfahren

Wenn deine Bewerbung vollständig war und du auch die formellen Anforderungen erfüllst, wirst du zum weiteren Auswahlverfahren eingeladen. In der Regel besteht dieses aus einer Informationsveranstaltung, berufsspezifischen Eignungsuntersuchungen und einem persönlichen Vorstellungsgespräch. Spezifische Informationen zu deiner Berufswahl und welche Testteile du absolvieren musst, erhältst du mit der Einladung zum weiteren Auswahlverfahren.

Informationsveranstaltung 

Bei dieser Informationsveranstaltung, die unter anderem für den Lehrgang zum Triebfahrzeugführer gedacht ist, wird dir Genaueres zu deiner Karriere bei den ÖBB erzählt. Diese Veranstaltung sollte dir ein klares Bild über deinen zukünftigen Arbeitsalltag und deine Aufgabenbereiche geben. 

Bewerbungsgespräch

Dieses persönliche Interview hilft den Mitarbeitern der ÖBB mehr über dich und deinen bisherigen Lebensweg zu erfahren. Das Ziel besteht darin, entscheiden zu können, ob du für den Beruf geeignet bist.

Psychologische Eignungsuntersuchung

In einigen Berufsfeldern der ÖBB ist es besonders wichtig, dass du über eine ausgezeichnete psychologische Leistungsfähigkeit verfügst. Daher steht unter anderem Bewerbern für die Lehrgänge zum Triebfahrzeugführer und Fahrdienstleiter eine psychologische Eignungsuntersuchung bevor. Diese Untersuchung ist je nach Karrierewahl spezifisch angepasst und dauert zusammen mit dem psychologischen Gespräch etwa dreieinhalb Stunden.

Die ÖBB erwähnen zwar, dass man sich auf den Test nicht spezifisch vorbereiten muss, jedoch empfiehlt es sich gängige Übungen für Einstellungstests anzuschauen. Diese können dir helfen mit den Testformaten vertraut zu werden und die geforderten Fähigkeiten gezielt zu trainieren.

Meist besteht der Test aus unterschiedlichen Aufgaben, die du am Computer bearbeiten und lösen musst. Zu den gängigsten Aufgaben, gehören Übungen zu folgenden Bereichen:

  • Aufmerksamkeitsfähigkeit und Konzentration
  • Reaktionsfähigkeit
  • Aufgaben unter Zeitdruck lösen
  • Schlussfolgerndes Denkvermögen
  • Gedächtnisaufgaben
  • Sinnerfassendes Lesen

Psychologisches Gespräch

Im Anschluss an den psychologischen Test folgt ein persönliches Gespräch mit einem Psychologen. Dieser achtet auf deine Charakterzüge und deine Kommunikationsfähigkeit. Außerdem musst du deine Motivation und ein gewisses Sicherheitsbewusstsein beweisen.

Ärztliche Eignungsuntersuchung

Auch die ärztliche Untersuchung ist vor allem für Triebfahrzeugführer und Fahrdienstleiter unumgänglich. Die etwa dreißigminütige Untersuchung überprüft deinen allgemeinen Gesundheitszustand und entscheidet, ob du körperlich in der Lage dazu bist den gewünschten Beruf auszuüben.

Zu Beginn erhältst du einen Fragebogen, den du ausfüllst und anschließend mit dem Arzt besprichst. Danach folgen verschiedene Untersuchungen. Dazu gehören:

  • Sehtest
  • Hörtest
  • Harntest
  • Körperliche Untersuchung

Bei Bedarf können beispielsweise ein EKG oder andere Untersuchungen durchgeführt werden. Achte darauf eventuelle Befunde oder Diagnosen zu der ärztlichen Untersuchung mitzubringen.

Gesamtergebnis

Wenn du alle Schritte des spezifischen Auswahlverfahrens für deinen Lehrberuf oder Lehrgang erfolgreich absolviert hast und eine Zusage erhältst, folgt als abschließender Schritt die Unterzeichnung des Lehrvertrags.

Für eine Karriere bei den Österreichische Bundesbahnen musst du je nach Ausbildungsberuf oder Lehrgang unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen und ein spezifisch angepasstes Auswahlverfahren bestehen. Wenn du konkrete Informationen zu deiner Karrierewahl wünschst, stehen dir die Mitarbeiter der Recruiting Abteilung der ÖBB gerne zur Verfügung. Wir wünschen dir viel Glück bei deiner potentiellen Karriere bei den Österreichischen Bundesbahnen.

 

Das könnte dich noch interessieren

Deutsche Bahn Einstellungstest

Wiener Test

Quellen

https://karriere.oebb.at/de/

https://www.unsereoebb.at/de/alle-themen

https://nasicher.at/

Nur 2 von 10 Bewerber bestehen den Polizei Einstellungstest

Gehöre auch du zu dazu und bereite dich richtig vor! Trag dich hier ein und erhalte ein kostenfreies PDF zur Vorbereitung auf deinen Einstellungstest

Teile diesen Beitrag.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 7 Durchschnitt: 5]