Deutsche Bahn Bewerbung – Hab ich das Zeug dazu?

Deutsche Bahn Bewerbung

Inhaltsverzeichnis

Deutsche Bahn Bewerbung

Nicht umsonst ist die Deutsche Bahn einer der größten und vor allem einer der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands. Die Karrierechancen sind vielfältig und eine Vereinbarung von Familie und Beruf ist möglich. Doch was musst du tun, um überhaupt bei der Deutschen Bahn anfangen zu können? Als ersten Schritt kommst du um eine Bewerbung nicht herum. Auf diese und weitere wichtige Aspekte des Bewerbungsprozesses gehen wir im folgenden Beitrag ein.

Die Deutsche Bahn als Arbeitgeber

In den rund 500 unterschiedlichen Berufsfeldern der Deutschen Bahn sind insgesamt über 300.000 Mitarbeiter beschäftigt. Davon befinden sich noch rund 10.000 Mitarbeiter in der Ausbildung, im Studium oder in einem weiteren Trainingsprogramm in den Bereichen Personenverkehr, Logistik und Transport, Dienstleistungen und Infrastruktur. All diese Mitarbeiter sind maßgeblich für den Erfolg der Deutschen Bahn zuständig. Damit dies auch so bleibt, hat es sich die Deutsche Bahn zum Ziel gemacht in Zukunft weitere zahlreiche qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen. Wie beginnt eine Karriere bei der Deutschen Bahn in der Regel? Mit einer überzeugenden Bewerbung und einem positiven Einstellungsprozess. Darauf gehen wir folgend genauer ein.

Wer kann sich bewerben?

Wie bereits weiter oben erwähnt, beschäftigt die Deutsche Bahn mehr als 300.000 Mitarbeiter. Nicht nur Interessierte mit einem Schulabschluss, sondern auch Studenten, Fachkräfte sowie Akademiker werden im vielfältigen Stellenpool bestimmt fündig. Laut eigenen Aussagen sind auch lebensältere Interessierte, Studienabbrecher sowie motivierte Quereinsteiger jederzeit willkommen, sich zu bewerben. In der Regel hast du demnach mit unterschiedlichsten Qualifikationen und Erfahrungen eine gute Chance bei der Deutschen Bahn eingestellt zu werden und Karriere machen zu können.

Auf der Internetseite der Deutschen Bahn findest du passend zu deiner Situation und zu deiner Berufserfahrung hilfreiche Tipps für den Bewerbungsprozess. Je nachdem, ob du dich als Schüler, als Student oder Absolvent, als Fachkraft oder als Akademiker bewirbst, sind die Tipps und Hinweise genau auf dich zugeschnitten.

Bewerben als Schüler

Für Schüler gibt es in der Regel keine Bewerbungsfrist, jedoch wird geraten, sich so früh wie möglich zu bewerben. Ab etwa Mai oder Juni kannst du die jeweils neuesten Stellenanzeigen für einen Ausbildungsplatz oder einen Studiengang finden. Du musst auch nicht unbedingt auf dein Halbjahreszeugnis warten – bewirb dich einfach mit deinem aktuellsten Zeugnis. Du findest auf dieser Seite zudem Hinweise zu den Bewerbungsunterlagen und Tipps für einen perfekten Lebenslauf, wofür du zum Beispiel direkt die vorhandene Vorlage der Deutschen Bahn verwenden kannst.

Bewerben als Student oder Absolvent

Du studierst noch? Auch dann hast du die Möglichkeit in die abwechslungsreiche Arbeitswelt der Deutschen Bahn einzutauchen. Du kannst beispielsweise als Werkstudent anfangen, ein Praktikum absolvieren oder auch deine Abschlussarbeit verfassen. In diesen Fällen musst du in der Regel den Online-Test nicht absolvieren.

Wenn du dein Studium oder deine Ausbildung bereits absolviert hast, kannst du dich als Trainee oder Direkteinsteiger bewerben. Du musst dich dafür online bewerben und bei einem Telefoninterview von dir überzeugen. Außerdem erwartet dich je nach Stelle ein Eignungsverfahren. Dieses ist individuell auf die jeweilige Position angepasst und kann beispielsweise aus einem psychologischen Test, Gruppendiskussionen und Präsentationen bestehen.

Bewerben als Fachkraft oder Akadamiker

Wenn du eine neue Herausforderung suchst und den Arbeitgeber als Fachkraft wechseln möchtest, solltest du dir die Stellenangebote der Deutschen Bahn genau anschauen. Auch für erfahrene Akademiker gibt es überzeugende Angebote, die jeweils auf der Karriereseite offeriert werden. Der genaue Bewerbungsprozess unterscheidet sich jedoch je nach gewünschter Position.

Der Deutsche Bahn Bewerbungsprozess

Persönliches Anschreiben, vollständiger Lebenslauf und wichtige Anlagen – dies sind die wichtigsten Bestandteile des ersten Schritts auf dem Weg zu einer Karriere bei der Deutschen Bahn. Die Deutsche Bahn hat dafür eine eigene Karriereseite entwickelt, auf der du dich mit deinen eigenen Daten registrieren musst. Dort lädst du im Anschluss ebenso alle geforderten Unterlagen hoch und folgst den beschriebenen Anweisungen. Teilweise musst du noch persönliche oder jobspezifische Fragen beantworten, um die Bewerbung abschicken zu können.

Beschreibe im Anschreiben deine persönliche Motivation und warum genau du zur Deutschen Bahn passt. Beziehe dich zudem konkret auf die Stellenanzeige, damit klar wird warum du genau in diesem Berufsfeld arbeiten möchtest.

Natürlich kannst du auch eine Initiativbewerbung versenden, wenn du keine passende Stellenanzeige findest. Gerade dann solltest du im Anschreiben genau darlegen, warum du genommen werden solltest.

Lies dir gerne unsere weiteren Artikel zur Deutschen Bahn durch. Dort findest du hilfreiche Informationen zum Online-Test und auch generell zum Einstellungsverfahren. Im Folgenden gehen wir näher auf den Bewerbungsprozess und die einzelnen Schritte ein.

Bewerbungsunterlagen

Welche Bewerbungsunterlagen verlangt werden, hängt meist von der Position ab, für die du dich bewirbst. In der Regel besteht eine vollständige Bewerbung jedoch aus dem Anschreiben, dem tabellarischen Lebenslauf und sämtlichen Beilagen. Diese Beilagen sind zum Beispiel Schulzeugnisse oder Empfehlungsschreiben von anderen Betrieben. Des weiteren kannst du den Anlagen Bestätigungen über Praktika, Sprachkurse oder weitere Qualifikationen beilegen. Angehende Azubis oder auch Bewerber für ein duales Studium müssen im Regelfall kein persönliches Anschreiben einreichen. Dies gilt auch für angehende Werkstudenten und Studenten, die sich für ein Praktikum oder für das Verfassen der Abschlussarbeit bei der Deutschen Bahn bewerben. Die Deutsche Bahn sieht das persönliche Anschreiben nämlich als relativ aussageschwach an und gerade für Schüler stellt es oft eine Hürde dar. Die wichtigsten Daten und Meilensteine der Bewerber kann die Personalabteilung ohnehin dem Lebenslauf entnehmen.

Anschreiben

Wie erwähnt, ist ein Anschreiben nicht für jede Stelle erforderlich. Wenn es jedoch gefordert wird, solltest du auf ein paar wichtige Punkte achten, damit du überzeugen kannst. Beschreibe klar und deutlich und ohne zu übertreiben, warum du der geeignete Kandidat für diese Stelle bist und warum du dich beworben hast. Der Betreff des Anschreibens besteht in der Regel nicht nur aus der Position, sondern ebenso aus einer Ausschreibungsnummer, damit die Personalabteilung deine Bewerbung gleich zuordnen kann. In manchen Fällen wird in der Stellenanzeige eine Kontaktperson genannt, die du gerne persönlich im Anschreiben anreden solltest.

Lebenslauf

Heutzutage ist es in den meisten Unternehmen üblich, den Lebenslauf antichronologisch aufzubauen. So wünscht sich auch die Deutsche Bahn, dass du den Lebenslauf mit den aktuellsten Erfahrungen und Ereignissen beginnst. Außerdem musst du die Zeit der Grundschule nicht anführen – beschränke dich eher auf die relevanten und aktuellsten Ereignisse. Insgesamt sollte der Lebenslauf nicht länger als zwei DIN-A4-Seiten sein. Du kannst dir gerne den beispielhaften Lebenslauf der Deutschen Bahn anschauen, wenn du dir unsicher bist, wie du deinen Lebenslauf aufbauen und gestalten sollst.

Der Online-Test

Viel wichtiger als das Anschreiben oder das Motivationsschreiben ist für die Deutsche Bahn der Online-Test. Diesen musst du im Regelfall absolvieren, wenn du dich um eine Ausbildung oder ein duales Studium bewirbst. Da dort auch Fragen zu deiner persönlichen Einstellung und deinen Ansichten gestellt werden, ersetzt dieser Online-Test sozusagen das herkömmliche Bewerbungsanschreiben. Auf dem offiziellen Internetauftritt der Deutschen Bahn findest du einen Vorbereitungstest. Dieser kann dir ein Bild darüber geben, was im eigentlichen Test auf dich zukommt und worauf du dich vorbereiten solltest. Angehende Auszubildende erwartet eine Textanalyse und zahlreiche Fragen zum Umgang mit Zahlen. Bewerber für ein duales Studium müssen zusätzlich Fragen zur eigenen Arbeitshaltung beantworten. Möchtest du mehr über den Online-Test der Deutschen Bahn erfahren? Dann lies dir gerne unseren Beitrag darüber durch.

Vorstellungsgespräch

Nicht immer findet das Vorstellungsgespräch face to face statt. Vielmehr setzt die Deutsche Bahn vermehrt auf Telefoninterviews. Auch dort solltest du dich von deiner besten Seite zeigen, ehrliches Interesse kundgeben sowie dir deiner Stärken und Schwächen bewusst sein. Dabei ist es wichtig, dass du deine Stärken sowie Schwächen jeweils plausibel begründen kannst. Bei der Personalabteilung kommt es natürlich immer gut an, wenn du schon etwas über die Deutsche Bahn weißt und wenn du darlegen kannst, warum du für den Job geeignet bist. Überzeuge von deiner Persönlichkeit, zeige dich kommunikativ und übe ein selbstbewusstes Auftreten. Es ist wichtig, dass du dein Gegenüber stets ausreden lässt, da Unterbrechungen als unhöflich und überheblich gewertet werden. Versuche zudem stets präzise und ohne Umschweifen auf gestellte Fragen zu antworten. Egal ob Vorstellungsgespräch vor Ort oder Gespräch über Telefon – stelle gerne passende Fragen zu deinem zukünftigen Job, zu deinem Verdienst sowie zu deinen Arbeitszeiten. Rechne jedoch jederzeit mit Gegenfragen. Was würdest du beispielsweise darauf antworten, wenn du gefragt wirst, wie viel du verdienen solltest?

Das Eignungsverfahren

Das Eignungsverfahren muss nicht von allen Bewerbern absolviert werden. Falls du das Eignungsverfahren jedoch durchlaufen musst, wirst du persönlich dazu eingeladen. In der Einladung findest du auch weitere Hinweise zum Ablauf und zu den Unterlagen, die du mitbringen musst. Je nach Stellenposition besteht das Eignungsverfahren aus einem psychologischen Test, Präsentationen, Diskussionen und einer medizinischen Untersuchung oder auch nur aus Teilen davon.

Medizinische Eignungsuntersuchung

Die körperliche Eignungsuntersuchung betrifft nicht jeden Bewerber der Deutschen Bahn. Dennoch wollen wir kurz darauf eingehen. Besonders Bewerber für sicherheitsrelevante Berufe, wie zum Beispiel Gleisbauer oder Lokführer müssen in dieser Eignungsuntersuchung genau überprüft werden. Schließlich sind sie nicht nur für ihre eigene Sicherheit zuständig, sondern ebenso für die ihrer Kollegen sowie für die aller Passagiere. Diese medizinische Untersuchung dauert im Normalfall weniger als eine Stunde und beinhaltet unter anderem einen Seh- und Hörtest, eine allgemeine körperliche Untersuchung sowie Blut- und Urinproben. Auch dazu findest du in unserem Beitrag zum Einstellungstest der Deutschen Bahn genauere Informationen.

Fazit – Deutsche Bahn Bewerbung

Der Deutschen Bahn liegt es sehr am Herzen, geeignete und motivierte Mitarbeiter zu finden, um weiterhin so erfolgreich zu sein. Daher gibt es auch kein einheitliches Bewerbungsverfahren für alle Positionen, sondern genau darauf angepasste Bewerbungsschritte. So wird sichergestellt, dass freie Stellen von möglichst passenden Bewerbern gefüllt werden. Wenn du dich also dazu entschlossen hast, Teil der großen „Eisenbahnerfamilie” zu werden, solltest du dir die Karriereseite der Deutschen Bahn genau anschauen. Dort erfährst du, welche freien Stellen es im Moment gibt, was von deiner Bewerbung konkret erwartet wird und welche Tipps und Hinweise du berücksichtigen solltest. Wir wünschen dir viel Glück!

 

Das könnte dich noch interessieren

Onlinetest der Deutschen Bahn absolvieren

Rangierbegleiter bei der Deutschen Bahn

Österreichische Bundesbahnen Einstellungstest: Der Überblick

Deutsche Bahn Quereinsteiger – Einstellungstest meistern

Zugbegleiter bei der Deutschen Bahn – Einstellungstest bestehen

Häufig gestellte Fragen/ FAQ

Wann bekomme ich eine Rückmeldung auf meine Bewerbung bei der Deutschen Bahn?

Du bewirbst dich zuerst online, worauf du im Regelfall sofort eine Eingangsbestätigung per Email erhältst. Im Anschluss solltest du innerhalb von einer Woche eine Rückmeldung auf deine Bewerbung von der Deutschen Bahn erhalten.

Darf ich mich auf mehrere Stellenangebote der Deutschen Bahn gleichzeitig bewerben?

Ja, parallele Bewerbungen sind bei der Deutschen Bahn kein Problem. Halte dich dafür lediglich an die Bewerbungsanforderungen der einzelnen Positionen. Eine einheitliche Bewerbung kann dabei nicht für mehrere Position verwendet werden.

Wohin muss ich meine Bewerbungsunterlagen schicken?

In der Regel finden die Bewerbungen der Deutschen Bahn ausschließlich online statt. Du folgst also den einzelnen Schritten des offiziellen Bewerbungsportals. In Ausnahmefällen werden auch Bewerbungen per Post akzeptiert.

Findet immer ein Online-Test statt?

Nein, nicht jeder Bewerber wird zu einem Online-Test eingeladen. Je nach Position, auf die du dich beworben hast, erfährst du, welche Bewerbungsschritte bei dir nötig sind und welche für deinen Job ausgelassen werden.

Muss ich für eine Karriere bei der Deutschen Bahn bereits über einen Abschluss verfügen?

Nein, auch motivierte Quereinsteiger sind jederzeit willkommen. Außerdem kannst du an einem der vielzähligen Ausbildungs- oder Studienprogramme teilnehmen, um so die erforderlichen Qualifikationen zu erlangen. Auch reifere Bewerber oder Studienabbrecher bekommen eine Chance bei der Deutschen Bahn.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 321 Durchschnitt: 4.7]
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Maxie Janice

Maxie Janice

Maxie unterstützt TestHelden.com im Marketing und bei der redaktionellen Erarbeitung unseres Magazins. Die Schilderung von Abläufen der verschiedensten Einstellungstests und mögliche Karrierewege im beruflichen Leben gehören zu ihren Kernthemen.