Polizei Sporttest

Polizei Sporttest

Inhalt

Der Polizei Sporttest 

Einleitend ist ein ganz besonders wichtiger Aspekt zu nennen, der Dir sofort zeigt, weshalb der  folgende Test detailliert auf individuelle Besonderheiten eingehen muss, um Dich bestmöglich auf  Dein Auswahlverfahren vorzubereiten: 

Abgesehen von der Bundespolizei ist die deutsche Polizei in allen Belangen Ländersache. Das bedeutet, dass sich auch der Polizei Sporttest der verschiedenen Länder in wesentlichen  Aspekten voneinander unterscheiden kann, grundsätzlich in jedem Bundesland andere Regelungen gelten und Anforderungen an Dich gestellt werden können – Auch wenn die zu erbringenden Leistungen immer die wichtigste Fragen beantworten werden: Bist Du geeignet für die besonderen körperlichen Anforderungen des Polizeiberufs?  

Damit Du und die Prüfer das herausfinden können, werden die Tests immer darauf ausgelegt sein, Deine Ausdauer, Deine Kraft und Deine Koordination besonders unter die Lupe zu nehmen.  

So wie alle Bundesländer ihre Tests, Regeln und Anforderungen im Sporttest für Polizeibewerber selber gestalten, so hält es auch die Bundespolizei, auf die wir als erstes ein Auge werfen wollen.  

Polizei Sporttest im Einstellungsverfahren für Bewerber bei der Bundespolizei 

Der Sporttest der Bundespolizei gliedert sich in drei Disziplinen. 

Zuerst kommt ein Koordinationstest auf Dich zu. Überprüft wird Deine Bewegungsschnelligkeit, Deine Stütz- und Rumpfkraft und Deine Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit. Auf der offiziellen Internetseite der Bundespolizei, die Du im Quellenverzeichnis findest, kannst Du den  Testablauf ganz genau nachlesen und Dich entsprechend passend vorbereiten. Ob Du den Test bestanden hast oder nicht wird nach einer ebenfalls detailliert veröffentlichten Leistungstabelle  bewertet – Frauen und Männer unterschiedlichen Alters müssen unterschiedliche Leistungen  erbringen und können grundsätzlich eine Punktzahl von bis zu fünf Punkten erreichen. Erreichst Du einen Wert zwischen zwei und fünf Punkten, hast Du bestanden, darunter bist Du  durchgefallen.  

Weiter geht es für Dich mit dem Pendellauf. Geachtet wird auf Deine Bewegungsschnelligkeit, Schnellkraft, Deine Beweglichkeit und Gewandtheit.  

Wie der Name schon sagt, kommt es vereinfacht gesagt auf regelkonformes, schnellstmögliches Hin-und Herlaufen zwischen zwei aufgestellten Kästen an. Das Punktesystem gilt hier gleichermaßen wie beim vorherigen Test, Deine Leistung wird ebenfalls abhängig von Deinem Geschlecht und Deinem Alter bewertet.  

Absolvierst Du auch diesen Test mit Erfolg, wartet auf Dich nur noch die letzte sportliche  Überprüfung – Der 12-Minuten-Lauf, der ganz konkret Deine Ausdauerleistung auf Eignung für den Polizeiberuf testet. Die detaillierten Anforderungen, die der 12-Minuten-Lauf an Dich stellen  wird, kannst Du ebenfalls auf der Seite der Bundespolizei einsehen.  

Auch hier wird nach Deinem Geschlecht und Deinem Alter sowie einem festgelegten Punktesystem bewertet.  

Polizei Sporttest im Einstellungsverfahren für Bewerber bei den Landespolizeien  

Wie eingangs erwähnt, wird sich jede Sportüberprüfung bei der Landespolizei von den  Überprüfungen bei anderen Landespolizeien unterscheiden. Der folgende Text soll Dir einen bestmöglichen Überblick geben, welche Anforderungen Du in welchem Bundesland erfüllen  musst. Abgesehen davon findest Du im Quellenverzeichnis den Link zu jedem Bundesland, unter  dem Du die konkreten Anforderungen nochmal detailliert einsehen und auch Kontakt zu einem persönlichen Einstellungsberater aufnehmen kannst.  

Du wirst feststellen, es gibt viele Arten, Deine sportliche Eignung zu überprüfen. Manche Bundesländer setzen auf eine Kombination vieler einzelner Übungen, andere legen ihr  Augenmerk ganz besonders auf Deine Ausdauer.

In Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt zum Beispiel gibt es aktuell gar keinen Polizei Sporttest, der direkter Teil des Auswahlverfahrens für Polizeibewerber ist.  

Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen musst Du einen Nachweis darüber erbringen, dass Du das deutsche Sportabzeichen sowie das deutsche Rettungsschwimmabzeichen bestanden hast.  In Sachsen-Anhalt ist die Regelung ähnlich, wobei hier vorausgesetzt wird, dass Du das deutsche Sportabzeichen mindestens in Silber absolviert hast, beim Rettungsschwimmabzeichen reicht Bronze. 

Baden-Württemberg 

In Baden-Württemberg gilt, wer das Bestehen des deutschen Sportabzeichens in Silber nachweisen kann, wird keinem gesonderten Polizei Sporttest mehr unterzogen – Hast Du das Sportabzeichen nicht absolviert, wirst Du Deine Ausdauer durch einen 3000m-Lauf unter Beweis  stellen können und so den sportlichen Teil des Auswahlverfahrens zu absolvieren.  

Bayern

Möchtest Du Dich bei der Polizei Bayern bewerben, besteht Dein Sporttest aus vier Übungen, die  Deine Sprungkraftausdauer, Deine Bewegungsschnelligkeit, Koordination, Kraftausdauer der  Armmuskulatur und Deine allgemeine Kondition überprüfen.  

Um den Prüfern Deine Sprungkraftausdauer zu beweisen, überspringst Du nach bestimmten  Vorgaben und Regeln beidbeinig eine Bank. Je nachdem, wie viele Sprünge Du innerhalb von 30  Sekunden schaffst, erhältst Du eine Note, die Deine Leistung bewertet.  

Die Kraftausdauer Deiner Oberkörpermuskulatur beweist Du beim Bankdrücken. Das Gewicht ist abhängig von Deinem Geschlecht – Frauen drücken 45% ihres Eigengewichts, Männer 60%.  Deine Wiederholungen werden gezählt und wieder mit Noten bewertet.  

Deine allgemeine Ausdauer wird beim Pendellauf und bei einer abschließenden Ausdauerübung,  dem „Cooper-Test“ (12-Minuten-Lauf), unter die Lupe genommen.  

Die Noten werden grundsätzlich abhängig von Deinem Geschlecht und Deinem Alter vergeben. Deine Gesamtnote ergibt, ob Du den Polizei Sporttest bestanden hast.  

Berlin

Während Du als Bewerber bei der Polizei Berlin einen etwas weniger intensiven Polizei Sporttest in Form von einem Hindernisparcours und einem 2000m-Lauf absolvieren musst, überprüft Brandenburg  ihre Polizeibewerber durch Überprüfungen in insgesamt sechs verschiedenen Disziplinen.  Du durchläufst einzelne Übungen, die Deine Koordination, Deine Schnelligkeit, Deine Körperkraft,  Flexibilität und Deine Ausdauer überprüfen.  

Schleswig-Holstein

Der Sporttest für Polizeibewerber in Schleswig-Holstein ähnelt dem in Berlin, wobei hier sogar der  2000m-Lauf wegfällt und Du Dich ausschließlich auf einen Hindernisparcours vorbereiten musst. Die Polizei Bremen beweist durch ihren offiziellen Internetauftritt bereits das besondere Gewicht  der Sportprüfung im Rahmen des Auswahlverfahrens. Als Bewerber für die Polizei Bremen  durchläufst Du mehrere Überprüfungen, die genau darauf zugeschnitten sind, Deine Eignung für  den Polizeialltag unter Beweis zu stellen. Die Internetseite der Bremer Polizei verweist auf die im  Quellenverzeichnis hinterlegte Seite www.fit-genug.de, die Dir sehr detailreich zeigt, was auf Dich  zukommt und wie Du Dich perfekt vorbereiten kannst.  

Hamburg

Das Bundesland Hamburg zieht zur Feststellung Deiner körperlichen Eignung 11 verschiedene Übungen heran. Wie im Bezug auf einenPolizei Sporttest eines anderen Bundeslandes auch, soll die Kombination dieser Übungen schlussendlich zeigen, ob Deine Beweglichkeit, Deine Kraft und Deine Ausdauer dazu  geeignet sind, den Aufgaben im Polizeialltag gerecht zu werden. 

Hessen, Saarland, Rheinland Pfalz, Mecklenburg Vorpommern

Bewirbst Du Dich bei der Polizei Hessen, Saarland, Rheinland Pfalz oder Mecklenburg Vorpommern wirst Du ähnlich wie in Hamburg auf eine ganze Reihe verschiedener Sportübungen stoßen, die sich aus Kraft- und Ausdauerübungen zusammensetzen. Etwas weniger umfangreich gestaltet sich der Sporttest für Polizeibewerber in Sachsen. 

Den konkreten Inhalt kannst Du im Detail auf den im Quellenverzeichnis eingefügten Links zum  jeweiligen Bundesland einsehen.  

Thüringen, Niedersachsen

Die Bundesländer Thüringen und Niedersachsen hingegen legen ihren Schwerpunkt beim Polizei Sporttest auf Deine Ausdauer. Während Du in Niedersachsen einen 5000m-Lauf absolvierst, den Du nicht nur  bestehen oder nicht bestehen kannst, sondern bei dem Du auch bei besonders guter Leistung  Extrapunkte sammelst, die Dir im gesamten Auswahlverfahren zu Gute kommen, baut Thüringen  auf das erfolgreiche Durchlaufen des „Cooper-Tests“ (12-Minuten-Lauf), um Deine Ausdauer unter  Beweis zu stellen. 

Du stellst fest, wie unterschiedlich man den sportlichen Teil des polizeilichen Auswahlverfahrens  aufbauen und wie viel Gewicht man ihm geben kann. 

Letztlich gilt aber, in jedem Bundesland wird Deine Sportlichkeit und damit Deine körperliche  Eignung für den Polizeiberuf überprüft – je nach Bundesland wirkt er sich unterschiedlich stark auf  die Gesamtwertung Deines Auswahlverfahrens aus. 

Du findest zu jeder Information einen Link im Quellenverzeichnis, unter dem Du in den  allermeisten Fällen einen noch sehr viel detaillierteren Einblick in die jeweiligen Anforderungen  nehmen kannst. Bei Rückfragen kannst Du Dich jederzeit an uns wenden. Wir freuen uns, wenn  wir Dir helfen können, Dich bestmöglich auf den Sporttest vorzubereiten.  

Wir wünschen Dir viel Erfolg für Deinen Sporttest! 

 

Weitere Informationen die dich interessieren könnten

Bundespolizei Einstellungstest

Polizei Einstellungstest NRW

Polizei Einstellungstest Bayern

Polizei Einstellungstest Baden-Württemberg

Polizei Einstellungstest Niedersachsen

Polizei Einstellungstest Sachsen

 

Quellenverzeichnis:  

https://www.komm-zur-bundespolizei.de/info-sporttest.de

https://www.polizei-nrw-bewerbung.de/einstellungstest 

https://fh-polizei.sachsen-anhalt.de/berufsinformation/das-bietet-ihr/ 

https://www.service-bw.de/leistung/-/sbw/Polizei++sich+fuer+den+Polizeidienst+bewerben-369- leistung-0 

https://www.mit-sicherheit-anders.de/deine-bewerbung/pruefungs-und-auswahlverfahren/ sportpruefung/ 

https://www.berlin.de/polizei/beruf/polizist-polizistin-werden/bewerbung-einstellung/#pruefung https://polizei.brandenburg.de/seite/die-anforderungen-des-sport-und-koerpere/100461 https://www.polizei.bremen.de/bewerbungsportal-23853 

https://fit-genug.de/sport 

https://karriere-polizei.hamburg.de/einstellungsverfahren/ 

https://karriere.polizei.hessen.de/eignungsauswahlverfahren/ 

https://www.polizei.mvnet.de/Karriere/Auswahlverfahren/Sporttest 

https://www.thueringen.de/th3/polizei/karriere/testverfahren/index.aspx 

https://polizei-studium.de/auswahlverfahren/ 

https://www.polizei.rlp.de/fileadmin/user_upload/Karriere/Dokumente/ 

Testbeschreibung_Sporttest_2020_08.pdf 

https://www.saarland.de/polizei/DE/institution/karriere/PDFs/Sporttest.pdf? __blob=publicationFile&v=1 

https://www.polizei.sachsen.de/de/3595.htm 

https://fh-polizei.sachsen-anhalt.de/berufsinformation/eignungsauswahlverfahren/ https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/A/ausbildung_landsh/Downloads/berufe_infos/ Landespolizei.pdf%3F__blob%3DpublicationFile%26v%3D3

Nur 2 von 10 Bewerber bestehen den Polizei Einstellungstest

Gehöre auch du zu dazu und bereite dich richtig vor! Trag dich hier ein und erhalte ein kostenfreies PDF zur Vorbereitung auf deinen Einstellungstest

Teile diesen Beitrag.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 8 Durchschnitt: 4.9]