Zoll Karriere  – Aufgaben, Karrierestufen und Tipps!

Zoll Karriere

Inhaltsverzeichnis

Zoll Karriere 

Eine Zoll Karriere ist sehr vielversprechend und abwechslungsreich. Als eine der wichtigsten Institutionen Deutschlands übernimmt der Zoll wichtige Aufgaben in Sachen Warentransportkontrolle, Verbraucherschutz und Co. Die genauen Einsatzgebiete variieren dabei je nach Karriere, doch egal, für welche Laufbahn du dich entscheidest: Langweilig wird dir sicher nicht. Innerhalb der Karrieremöglichkeiten kannst du, abhängig von deinen Interessen und deinem Bildungsabschluss, zwischen einem von drei Berufswegen wählen. Du bist an einer Zoll Karriere interessiert und möchtest mehr darüber erfahren? Im Folgenden findest du alle relevanten Informationen zu den möglichen Karrierelaufbahnen.

Zoll – Aufgaben und Struktur

Mit dem Zoll bzw. der Bundeszollverwaltung ist die deutsche Zollbehörde gemeint. Als moderne Wirtschafts- und Bürgerverwaltung des Bundes übernimmt diese, den Staat betreffende, Verwaltungsaufgaben sowie Vollzugsdienste. Die Aufgabenfelder reichen demnach von hoheitlichem Handeln bis zu einer reinen Dienstleistung. 

Verteilt auf ganz Deutschland arbeiten ca. 43.000 Zöllner, um zum Beispiel die Leistungsfähigkeit unseres Gemeinwesens zu sichern. Andere Aufgaben umfassen die Förderung des Wirtschaftsstandorts Deutschland und die Stabilisierung unserer Sozialsysteme. Die Zöllner sichern also die Staatsfinanzen und schützen die Wirtschaft vor Wettbewerbsverzerrungen sowie die Bevölkerung vor den Folgen von organisierter grenzüberschreitender Kriminalität. Weiterhin fällt der Verbraucherschutz in den Aufgabenbereich. Das heißt, dass du als Mitarbeiter des Zolls dafür sorgst, dass Verbraucher nicht mit mangelhaften Waren aus dem Ausland in Berührung kommen. 

Damit die stetig wachsenden Herausforderungen organisatorisch und fachlich gemeistert werden können, passt der Zoll seine Strukturen immer flexibel an die gegebenen Umstände an. Zu den beeinflussenden Faktoren zählen zum Beispiel wirtschaftliche und politische Entwicklungen. Aktuell gibt es deshalb 41 Hauptzollamt-Bezirke und acht Zollfahndungsamt-Bezirke. Den Hauptzollämtern sowie Zollfahndungsämtern sind wiederrum kleinere Dienstsitze zugewiesen, sodass der Zoll bundesweit an etwa 700 Standorten zu finden ist.

Karriere beim Zoll

Der Zoll ist überall dort vertreten, wo er gebraucht wird – und gebraucht wird er in vielen Bereichen. Dementsprechend viele Bewerber haben jährlich die Chance auf einen der beliebten Ausbildungs-/Studienplätze. Wenn du eine Zoll Karriere anstrebst, hast du abhängig von den Voraussetzungen, die du mitbringst, drei verschiedene Möglichkeiten:

  • Mittlerer Dienst bzw. Ausbildung
  • Gehobener Dienst bzw. duales Studium
  • Duales Studium Verwaltungsinformatik

Bei allen drei Berufswegen hast du gute Aufstiegschancen und kannst dich auf ein geregeltes Einkommen freuen. Der Zoll als Arbeitgeber achtet zudem darauf, dass Familie und Beruf erfolgreich miteinander vereint werden können und du nach gelungenem Ausbildungsabschluss definitiv übernommen wirst. Weiterhin fördert der Zoll neben der Familienfreundlichkeit auch Menschen mit (schweren) Behinderungen. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, solltest du dir die offizielle Webseite des Zolls ansehen. 

Seit dem 1. September 2014 kannst du innerhalb der Zollverwaltung zudem eine Ausbildung im Büromanagement absolvieren. Bei diesem Ausbildungsberuf wirst du nicht direkt für Zolltätigkeiten (wie zum Beispiel Warenkontrolle) ausgebildet und im Anschluss auch nicht verbeamtet.

Mittlerer Dienst bzw. Ausbildung

Wenn du dich für eine Ausbildung beim Zoll entscheidest, schlägst du eine Laufbahn im mittleren Dienst ein. Hier bist du zum Beispiel für Zollanmeldungen zuständig und fertigst Warensendungen ab. Deine Ausbildung beschränkt sich jedoch nicht nur auf Computertätigkeiten. Außerhalb der verschiedenen Dienststellen kontrollierst du beispielsweise, ob Unternehmen fällige Steuern und Zölle korrekt bezahlt, bzw. die Waren überhaupt angemeldet haben. 

Die Ausbildung verläuft dual, das bedeutet, dass diese in praktische und fachtheoretische Bereiche gegliedert ist. Nachdem du deine zweijährige Ausbildung inklusive Abschlussprüfung erfolgreich absolviert hast, wirst du als Zöllner an einem der bundesweiten Standorte eingesetzt. Die Abschlussprüfung besteht aus vier schriftlichen Klausuren und einer mündlichen Prüfung. 

Eine Ausbildung im mittleren Dienst solltest du in Erwägung ziehen, wenn du gern im Team arbeitest und dich für Wirtschaft und Recht interessierst. Weiterhin solltest du gern Verantwortung übernehmen sowie flexibel, mobil und auch in schwierigen Situationen emotional stabil sein.

Details zum Ausbildungsverlauf, den Voraussetzungen sowie der Besoldung und den Einstellungstests findest du auf unserer Seite unter Zoll mittlerer Dienst

Gehobener Dienst bzw. duales Studium 

Die Zoll Karriere im gehobenen Dienst umfasst ein duales Studium. Innerhalb des Studiums werden Theorie und Praxis kombiniert und nach drei Jahren durch eine Abschlussprüfung beendet. Die sogenannte Abschlussprüfung besteht aus sechs vierstündigen Klausuren und einer mündlichen Prüfung. Wenn du das gesamte Studium erfolgreich absolvierst, bist du Diplom-Finanzwirt. 

Im gehobenen Dienst bist du zum Beispiel an Flughäfen tätig, wo du Waren aus der ganzen Welt kontrollierst. Außerdem gehört die Erhebung von Steuern, wie beispielsweise der Energiesteuer, zu deinem Aufgabenbereich. Nach der Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst kannst du Führungspositionen übernehmen oder einfach in den unterschiedlichsten Sektoren des Zolls arbeiten. 

Wenn du dich für eine Zoll Karriere im gehobenen Dienst entscheidest, solltest du neben Teamfähigkeit, Flexibilität, Mobilität und Belastbarkeit vor allem leistungsbereit sein. Die Anforderungen an das Studium sind um einiges höher als an die Ausbildung im mittleren Dienst. Außerdem musst du hier zwingend topfit und gesund sowie kontaktfreudig und durchsetzungsfähig sein. Bedenke zudem, dass du dafür ausgebildet wirst, Verantwortung bzw. sogar die Führung zu übernehmen und ein Vorbild zu sein.

Wenn du mehr über das duale Studium wissen möchtest, solltest du dir unbedingt unseren Artikel darüber ansehen. Im Beitrag Zoll gehobener Dienst findest du alle relevanten Informationen über eine Zoll Karriere im gehobenen Dienst.

Duales Studium Verwaltungsinformatik 

Innerhalb des Zolls kannst du nicht nur Zöllner oder Diplom-Finanzwirt werden, sondern auch in der Verwaltungsinformatik tätig sein. Eine Zoll Karriere in der Verwaltungsinformatik beginnt ebenfalls mit einem dualen Studium. Bei dem dreijährigen Studiengang werden Methoden aus unterschiedlichen Disziplinen und wissenschaftliche Erkenntnisse miteinander verknüpft. Dazu zählen zum Beispiel Recht, Organisation, Kommunikation, Managementlehre und Informationstechnik. 

Nach den drei Jahren schließt du das duale Studium der Verwaltungsinformatik mit einer Abschlussprüfung ab. Diese umfasst eine Diplomarbeit und eine mündliche Prüfung sowie die vorherigen Modulprüfungen der einzelnen Studienabschnitte. Das bedeutet, dass du keine (einzelnen) abschließenden Prüfungen absolvieren musst, da diese im Verlauf des Studiums bereits erfolgen. 

Nach dem dualen Studium wirst du an der Dienststelle eingesetzt, für die du im Vorfeld bereits eingestellt wurdest. Du weißt demnach bereits vor Beginn der Zoll Karriere, an welchem Standort du später einmal tätig bist. Hier unterstützt du den Zoll mit deinen erworbenen Fähigkeiten in moderner Informationstechnik.

Beim dualen Studium in der Verwaltungsinformatik benötigst du analytisch-mathematisches Denkvermögen und gute Englisch-/Informatikkenntnisse. Du solltest zielorientiert arbeiten und bereits über IT-Grundkenntnisse verfügen bzw. im Allgemeinen ein sehr großes Interesse an Informationstechnik haben. Weiterhin stehen hier Leistungsbereitschaft, Engagement, Durchsetzungsfähigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität im Vordergrund. Im Umgang mit anderen Menschen solltest du dich kontaktfreudig bzw. kommunikativ zeigen und auch in schwierigen Situationen emotional stabil sein. Ebenso wie bei den anderen Karrieremöglichkeiten wird auch hier Belastbarkeit sowie Gesundheit und Fitness vorausgesetzt.

Mehr Informationen zu allen relevanten Gesichtspunkten des dualen Studiums findest du in unserem Beitrag Zoll Duales Studium.

Büromanagement

Als Kaufmann für Büromanagement kannst du einen fundierten und zukunftsfähigen Berufsabschluss erlangen. Im Anschluss an die Ausbildung stehen dir viele Türen offen – sowohl in der Privatwirtschaft, als auch im öffentlichen Dienst. Im Gegensatz zu den drei Beamten-Zoll Karrieren wird eine Übernahme bei dieser Berufsausbildung nicht garantiert. 

Die dreijährige duale Ausbildung findet im Wechsel an einer Berufsschule und einem Ausbildungsbetrieb statt. Bei dem Ausbildungsbetrieb handelt es sich um das jeweilige Ausbildungs-Hauptzollamt sowie weitere Dienststellen. Weiterhin gibt es einige dienstbegleitende Unterweisungen, die an den Dienstorten des Bildungs- und Wissenschaftszentrums der Bundesfinanzverwaltung stattfinden.

Auch bei der Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement solltest du kommunikations- und kontaktfähig sein. Ebenfalls vorausgesetzt werden Teamfähigkeit, verantwortungsbewusstes Handeln, Leistungsbereitschaft und Flexibilität.

Zoll Karrierestufen

Wenn du eine Zoll Karriere beginnst, steigst du natürlich nicht sofort ganz oben auf der Karriereleiter ein. Solltest du dich für eine Zoll Karriere im mittleren oder gehobenen Dienst interessieren, gibt es für das jeweilige Einstiegsamt eine unterschiedliche Amtsbezeichnung. Im Laufe der Jahre ist es natürlich erstrebenswert, sich weiterzuentwickeln und verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen. Im Anschluss an deine Laufbahnausbildung beim Zoll kannst du mehrfach aufsteigen und letztendlich sogar die Laufbahn wechseln (zum Beispiel vom mittleren zum gehobenen Dienst). Nicht nur deine Verantwortung, sondern auch dein Gehalt wird sich durch den Karriereaufstieg erhöhen, denn die Amtsbezeichnungen sind an verschiedene Besoldungsstufen gebunden. 

Amtsbezeichnungen mittlerer Dienst

Nach deiner Laufbahnausbildung im mittleren Dienst lautet deine offizielle Amtsbezeichnung Zollsekretär. Weiter geht es mit den Karrierestufen:

  • Zollobersekretär
  • Zollhauptsekretär
  • Zollamtsinspektor

Zwischen den Aufstiegsmöglichkeiten liegen in der Regel einige Jahre Diensterfahrung und konstant gute Leistungen. Nach dem Titel Zollamtsinspektor geht es im mittleren Dienst nicht mehr weiter. Du kannst jedoch durch eine Zusatzqualifikation bzw. eine Weiterbildung in Form eines Studiums in den gehobenen Dienst aufsteigen. 

Amtsbezeichnungen gehobener Dienst

Gleichermaßen wie im mittleren Dienst gibt es ebenfalls verschiedene Dienstbezeichnungen für den gehobenen Dienst. Wenn du deine Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst erfolgreich absolviert hast, lautet die offizielle Amtsbezeichnung Zollinspektor. Bei konstant guter Leistung und/oder einigen Jahren Erfahrung, kannst du die Karriereleiter weiter nach oben klettern. Die nächsten Stufen innerhalb der Zoll Karriere des gehobenen Dienstes sind: 

  • Zolloberinspektor
  • Zollamtmann
  • Zollamtsrat
  • Zolloberamtsrat

Wenn du Zolloberamtsrat bist, geht es im gehobenen Dienst nicht mehr weiter. Allerdings gibt es beim Zoll auch noch den höheren Dienst. Hier wird jedoch nur nach Bedarf eingestellt/weitergebildet. Innerhalb des höheren Dienstes würdest du als Regierungsrat starten und kannst über das Amt als Regierungsoberrat und Regierungsdirektor bis zum Leitenden Regierungsdirektor aufsteigen.

Fazit

Abwechslungsreiche Karriereoptionen und starke Aufstiegsmöglichkeiten – unter anderem das sind die Gründe, die eine Zoll Karriere so attraktiv machen. Je nachdem, für welche Laufbahn, oder ob du dich für ein duales Studium entscheidest, variieren die Aufgaben. Neben bestimmten Voraussetzungen, solltest du den Karriereweg vor allem von deinen Zielen und Interessen abhängig machen. 

Bevor du eine Zoll Karriere startest, musst du dich jedoch zuerst bewerben und den Einstellungstest absolvieren. Du kannst dich gern auf unserer Seite umsehen, um für das Auswahlverfahren zu üben oder mehr über die Zoll Karriere und die vielen Möglichkeiten zu erfahren.

 

Das könnte dich noch interessieren

Zoll Einstellungstest erfolgreich bestehen – Aufgaben, Übungen, Tipps & Tricks

Zoll Bewerbungsverfahren – Erfahre alles Wichtige zum Ablauf

Zoll Voraussetzungen – Diese Fähigkeiten solltest du mitbringen!

IQ Mensa Test – Was erwartet dich alles?

Mathematik Einstellungstest einfach bestehen – Der Überblick

Häufig gestellte Fragen/ FAQ

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es beim Zoll?

Wenn du dich für eine Zoll Karriere interessierst, hast du drei verschiedene Optionen. Neben dem mittleren Dienst bzw. der Ausbildung gibt es den gehobener Dienst bzw. das duale Studium. Als dritte Möglichkeit kannst du ein duales Studium in der Verwaltungsinformatik absolvieren. Außerdem kannst du seit einigen Jahren in der Zollverwaltung eine Ausbildung im Büromanagement machen.

Warum sollte ich eine Zoll Karriere anstreben?

Eine Zoll Karriere ist erstrebenswert, wenn du zum Beispiel Interesse daran hast, die Leistungsfähigkeit unseres Gemeinwesens zu sichern oder den Wirtschaftsstandort Deutschland zu fördern. Neben verschiedener, abwechslungsreicher Aufgaben, bietet der Zoll zudem eine sichere Bezahlung und gute Aufstiegschancen. Außerdem wirst du nach erfolgreich absolvierter Prüfung innerhalb jeder Karriereoption übernommen (Ausnahme Kaufmann für Büromanagement). 

Wie finde ich Stellenangebote für eine Zoll Karriere?

Zoll Stellenangebote findest du zum Beispiel in unserem Artikel Zoll Stellenangebote & Jobs . Außerdem kannst du auf der offiziellen Seite des Zolls danach suchen.  

Kann ich mich für eine Zoll Karriere einfach bewerben? 

Grundsätzlich kannst du dich jedes Jahr für eine Zoll Karriere bewerben, sofern du die erforderlichen Voraussetzungen erfüllst. Genaue Informationen darüber findest du in unseren jeweiligen Artikeln, wie zum Beispiel Zoll mittlerer Dienst.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Maxie Janice

Maxie Janice

Maxie unterstützt TestHelden.com im Marketing und bei der redaktionellen Erarbeitung unseres Magazins. Die Schilderung von Abläufen der verschiedensten Einstellungstests und mögliche Karrierewege im beruflichen Leben gehören zu ihren Kernthemen.