Die Bewerbung bei der Bundeswehr – Anforderungen, Tipps & Tricks

Bundeswehr

Inhalt

Die Bewerbung bei der Bundeswehr

Bei der Bundeswehr geht es nicht nur um verteidigende Einsätze oder internationales Krisenmanagement. Zu den vielfältigen Aufgaben gehören unter anderem auch nationale Krisenvorsorge und internationale Katastrophenhilfe. Du willst auch deinen wertvollen Beitrag dazu leisten? Dieser Beitrag liefert dir hilfreiche Informationen zu einer Bewerbung bei der Bundeswehr.

Ablauf einer Bewerbung bei der Bundeswehr

Im Regelfall bewirbst du dich online über das eigene Karriereportal der Bundeswehr. Diese Bewerbung stößt gleichzeitig den kompletten Prozess der Einstellung an.

Freie Stellen

Auf der Startseite des online Portals begegnet dir eine Auswahl, die du treffen kannst, wenn du bereits genauer weißt, wohin deine Bewerbung führen soll. Du kannst direkt zwischen militärischen und zivilen Stellen entscheiden und bekommst im Anschluss alle entsprechenden offenen Stellen gezeigt.

Wenn du zuerst ein bisschen stöbern willst, kannst du auf den Button Alle Stellen klicken, der dir ein Fenster mit allen militärischen und zivilen Stellenangeboten öffnet.

Außerdem hast du die Möglichkeit direkt nach einem Stellentitel oder einem Stichwort zu suchen. Wenn du beispielsweise Arzt bist und auch bei der Bundeswehr als Arzt eingesetzt werden möchtest, kannst du direkt nach dem Stichwort „Arzt” suchen. Dadurch werden dir nur Stellenangebote angezeigt, die zu deinem Stichwort passen.

Militärische Laufbahn

Deine online eingegebene Bewerbung wird an eine Karriereberatungsstelle der Bundeswehr weitergeleitet. Dieses Beratungsbüro befindet sich im Regelfall in der Nähe deines angegebenen Wohnortes, damit du es schnell und einfach erreichen kannst.

Mit deiner Bewerbung zeigst du eindeutiges Interesse an der Bundeswehr. Dennoch wirst du durch die Mitarbeiter der Karriereberatung im Anschluss noch einmal umfassend über die vielschichtigen Aufgaben und unterschiedlichen Möglichkeiten informiert. Außerdem leisten sie Hilfestellung, wenn deine Bewerbungsunterlagen noch nicht vollständig sind.

Wichtig: Deine online Bewerbung über das Karriereportal stellt keine vollständige Bewerbung für eine militärische Laufbahn dar. Erst durch deine geleistete Unterschrift auf dem Bewerbungsbogen gilt deine Bewerbung als Soldat als offiziell.

Zivile Laufbahn

Deine Bewerbung um eine zivile Stelle bei der Bundeswehr wird durch das Bewerbungsportal automatisch an die jeweils zuständige Dienststelle weitergeleitet. Sobald diese deine Bewerbung erhalten hat, werden dir weitere Informationen zu den nächsten Schritten des Einstellungsprozesses gegeben.

Beim Ausfüllen der online Bewerbung hast du die Möglichkeit Interesse an einer unverbindlichen Beratung durch ein Karrierebüro zu äußern. Wenn dies der Fall bei deiner Bewerbung war, wird deine Bewerbung zusätzlich an eines der Karriereberatungsbüros gesendet. In der Regel befindet sich dieses ebenso in der Nähe deines Wohnortes.

Die Qual der Wahl

Du hast eine oder mehrere offerierte Stellen gefunden, die dich ansprechen? Dann schauen wir uns mal näher an, welche Informationen du bei der jeweiligen Ausschreibung finden kannst.

Zuallererst siehst du den Titel der ausgeschriebenen Stelle. Darunter findest du die gültige Bewerbungsfrist sowie die Stellen-ID. Außerdem erfährst du in der Regel den Dienstort, ob es sich um eine befristete oder unbefristete Stelle handelt und ob es eine Teil- oder Vollzeitstelle ist.

Wenn du das Stellenangebot nun anklickst, befindest du dich auf der eigentlichen Ausschreibung. Unter dem Button Stelleninformationen findest du zahlreiche Informationen über die Aufgaben und Einsatzgebiete in dem Beruf. Außerdem erfährst du, was von dir persönlich erwartet wird. Bei den Qualifikationserfordernissen geht es darum, welche Qualifikationen und Anforderungen du erfüllen musst, um für diese Stelle berücksichtigt werden zu können.

Außerdem findest du auf der Stellenausschreibung Informationen zu der Bewerbung selbst und welche Unterlagen gefordert werden. Um eventuelle Fragen klären zu können, gibt es zudem Kontaktinformationen zum entsprechenden Ansprechpartner oder zu einer allgemeinen Ansprechstelle.

Initiativbewerbung

Du findest nicht die richtige ausgeschriebene Stelle passend zu deinen Qualifikationen? Dann eignet sich eine Initiativbewerbung bei der Bundeswehr. Nach dem Absenden deiner Bewerbung wirst du von der Karriereberatung kontaktiert, um deine Möglichkeiten zu erörtern.

Wichtig: Deine Initiativbewerbung ersetzt keine formelle Bewerbung um einen Dienstposten oder eine bestimmte Laufbahn. Sie gilt lediglich als Hinweis, dass du unter Berücksichtigung deiner Qualifikationen von der Bundeswehr angesprochen werden möchtest. Das heißt konkret, dass deine Initiativbewerbung nicht direkt an eventuell passende Dienststellen weitergeleitet wird.

Onlinebewerbung bei der Bundeswehr

Nun widmen wir uns der Onlinebewerbung durch das Karriereportal der Bundeswehr. Nachfolgend findest du Hinweise zu deiner Registrierung, deinem eigenen Bewerbungsprofil und zu der Möglichkeit von Mehrfachbewerbungen.

Registrierung

Damit du dich online bei der Bundeswehr bewerben kannst, musst du zuerst eine Registrierung durchführen. Diese beinhaltet deine persönlichen Daten. Im Anschluss erhältst du eine E-Mail, die deine Registrierung abschließt.

Tipp: Manche E-Mail-Anbieter zeigen die E-Mail etwas zeitverzögert an – habe also etwas Geduld. Kontrolliere zudem deinen Spam-Ordner, wenn du keine Bestätigung erhalten hast. 

Profil

Durch die Registrierung erhältst du dein eigenes Bewerbungsprofil. Dieses bleibt so lange aktiv, wie deine Bewerbungen offen sind. Zudem wird es nach Ablauf von vier Monaten von selbst gelöscht, wenn du auf die vorher versendete Erinnerungs-E-Mail nicht reagierst.

Dein Profil ermöglicht es dir deine Bewerbungen zu bearbeiten, zu speichern und zu versenden. Natürlich hast du die Möglichkeit Bewerbungen zu einem späteren Zeitpunkt weiter zu bearbeiten. Zudem kannst du deine bereits versendeten Bewerbung einsehen, als PDF-Dokument abspeichern und ausdrucken.

Mehrfachbewerbungen 

Hast du dich schon gefragt, warum wir teilweise in der Mehrzahl von Bewerbung schreiben? Dies ist einfach erklärt. Die Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr sind so vielfältig, dass es Bewerbern oft schwer fällt, sich für eine Stelle zu entscheiden. Daher kannst du dich mehrfach bewerben. Hierbei gilt jedoch zu beachten, dass du dich gesondert auf jedes interessante Stellenangebot bewerben musst und keine Sammelbewerbung abschicken kannst.

 

Eine Bewerbung bei der Bundeswehr ist keine Hexerei. Achte einfach auf die geforderten Qualifikationen und halte dich an die Bewerbungsschritte. Wir wünschen dir viel Erfolg auf dem Weg zu einer Karriere bei der Bundeswehr.

Das könnte dich noch interessieren

Der Basis Fitness Test bei der Bundeswehr

Bundeswehr Einstellungstest Offizierslaufbahn

Bundeswehr Einstellungstest Mannschafts- und Unteroffizierslaufbahn

Bundeswehr Dienstgrade und Ränge

Die Besoldung bei der Bundeswehr

Quellen

https://bewerbung.bundeswehr-karriere.de/erece/portal/index.html#

Teile diesen Beitrag.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]