Deltaprüfung DHBW (Studierfähigkeitstest) bestehen -so gehts

Deltaprüfung DHBW

Inhalt

Deltaprüfung DHBW (Studierfähigkeitstest)

Vermutlich bist du während deiner Recherche von Möglichkeiten nach dem Fachabitur auch auf die sogenannte Deltaprüfung gestoßen. Diesen Studierfähigkeitstest musst du nämlich bestehen, wenn du ein Studium bei der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ins Auge gefasst hast. Im Folgenden gehen wir näher auf die Studienmöglichkeiten sowie die Deltaprüfung selbst ein.

Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg gilt als erste staatliche duale Hochschule in ganz Deutschland. Dual heißt in diesem Fall, dass das Studium Praxisphasen und Theoriephasen kombiniert. Die DHBW ist eine relativ junge Universität, die erst im März 2009 gegründet wurde und seitdem bei Studierenden sehr beliebt ist.

Studienmöglichkeiten

Bei der DHBW kannst du zwischen 27 Bachelor-Studiengängen und rund 100 verschiedenen Studienrichtungen wählen. Dabei findest du Studiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit und Sozialwesen.

Natürlich bietet die DHBW auch zahlreiche Master-Studiengänge an, die auf dein Bachelorstudium aufbauen.

Allgemeine Informationen zur Deltaprüfung

Die sogenannte Deltaprüfung ermöglicht es Studieninteressierten mit Fachhochschulreife oder mit fachgebundener Hochschulreife die bestehende Differenz zwischen der vorhandenen und der nötigen Hochschulzugangsberechtigung auszugleichen. Diesen Ausgleich braucht es, um an der DHBW angenommen werden zu können. Daher kommt auch der Name der Deltaprüfung – der lateinische Begriff „Delta” bedeutet nämlich „Differenz”.

Wer muss die Deltaprüfung absolvieren?

Die Fachhochschulreife berechtigt dich zu einem Studium an einer Fachhochschule oder an einer Pädagogischen Hochschule. Da es sich bei der DHBW aber um eine eigene Hochschulart handelt, musst du zuerst die Deltaprüfung bestehen.

Wenn du jedoch über einen der folgenden Abschlüsse verfügst, entfällt die Deltaprüfung für dich und du kannst dich direkt bei der DHBW bewerben:

  • Fachgebundene Hochschulreife (wenn du über eine Studienberechtigung für den ausgewählten Studiengang verfügst)
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor-Abschluss)
  • Berufliche Aufstiegsfortbildungsprüfung (diese muss offiziell anerkannt sein)

 

Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Qualifikationen eine Deltaprüfung erfordern oder nicht, solltest du mit der DHBW in Kontakt treten.

Die Schritte bis zur Deltaprüfung

Nun zeigen wir dir die Schritte auf, die du auf dem Weg bis zur Deltaprüfung erledigen musst. Achte jedoch stets auf aktuelle Informationen auf der offiziellen Seite der DHBW. Vor allem Terminverschiebungen findest du dort.

  1. Zuallererst solltest du dich auf der Website der DHBW über die Studiengänge, Anforderungen und andere Rahmenbedingungen informieren. Unter den Frequently-Asked-Questions (FAQ) findest du Antworten auf zahlreiche Fragen, die sich Studieninteressierte stellen.
  2. Im Anschluss daran kannst du online einen Testtermin reservieren. Dieser kann sich jedoch noch verändern.
  3. Danach schickst du deinen schriftlichen Antrag mit allen erforderlichen Dokumenten per Post an das Testzentrum. Achte dabei unbedingt auf die gültigen Fristen.
  4. Danach kann es einige Zeit dauern, bis dein Antrag bearbeitet wird. Während dieser Zeit solltest du nicht dort anrufen oder schriftliche Anfragen stellen. Diese Nachfragen können den Bearbeitungsprozess nämlich verlängern.
  5. Im Anschluss daran solltest du deinen Bescheid erhalten, dass du zur Deltaprüfung zugelassen wurdest. Außerdem erhältst du mit dem Bescheid eine Übersicht zu den Gebühren.
  6. Bezahle die Gebühren fristgerecht per Überweisung an die genannte Bankverbindung.
  7. Der letzte Schritt ist die Deltaprüfung selbst, auf die wir im Folgenden näher eingehen.

Die Deltaprüfung

Insgesamt hast du etwa drei Stunden Zeit, um den Test zu bearbeiten. Dabei musst du mindestens 700 von 1.000 Punkten erreichen, um die Deltaprüfung zu bestehen.

Grundsätzlich sind während der Deltaprüfung keine Hilfsmittel zugelassen. Stift und Papier, Taschenrechner, Handy, Tablet und weitere Utensilien kannst du also zu Hause lassen. Alles, was du für die Prüfung benötigst, wird sich bereits an deinem Arbeitsplatz befinden.

Wichtiger Hinweis: Wenn du bei einer Frage oder Übung auf „Weiter” geklickt hast, kannst du nicht mehr zu den vorherigen Aufgaben zurückkehren.

Ist eine Wiederholung möglich?

Wenn du die Deltaprüfung nicht auf Anhieb bestehst, kannst du sie zweimal wiederholen. Du hast also insgesamt drei Versuche für eine positive Absolvierung. Beachte jedoch, dass du für jeden neuen Versuch einen neuen Antrag stellen und auch die Gebühren erneut begleichen musst. Wenn du jedoch beim Schummeln erwischt wurdest oder gegen bestimmte Regeln verstoßen hast, kann es sein, dass du keinen erneuten Versuch erhältst.

Gute Nachrichten: Wenn du die Deltaprüfung bestanden hast, ist diese zeitlich unbegrenzt gültig. Das heißt, selbst wenn du nicht sofort an der DHBW studieren möchtest, verfällt das Ergebnis der Deltaprüfung nicht.

Aufbau der Deltaprüfung

Die Deltaprüfung besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil überprüft deine allgemeine Studierfähigkeit und wird direkt an der DHBW durchgeführt. Auch die Auswertung beider Teile erfolgt daher getrennt.

Der zweite Teil beinhaltet studiengangs- sowie berufsfeldspezifische Fragen und findet bei den Dualen Partnern der DHBW statt. Das heißt, dieser berufsspezifische Test wird direkt in deiner Ausbildungsstätte durchgeführt – also in dem Unternehmen, in dem du während der Praxisphasen arbeiten wirst.

Allgemeiner Studierfähigkeitstest

Dieser computergestützte Test überprüft deine kognitiven Fähigkeiten, die für das erfolgreiche Absolvieren eines Studiums ausschlaggebend sind. Daher wird auch kein fachliches Vorwissen abgefragt.

Der Allgemeine Studierfähigkeitstest besteht wiederum aus mehreren Teilen. Der erste Teil dient der Überprüfung deiner kognitiven Fähigkeiten. Dazu gehören unter anderem logisches und verbales Denkvermögen, Zahlenverständnis und die Fähigkeit Probleme lösen zu können.

Der zweite Teil gleicht einem Persönlichkeitstest. Insbesondere geht es um deine allgemeine Einstellung, deine emotionale Stabilität und deine Gewissenhaftigkeit.

Kognitiver Test

Um deine logische Denkfähigkeit, die auch fluide Intelligenz genannt wird, zu überprüfen, werden dir meist Aufgaben zu Zahlenfolgen oder Matrizen gestellt. Rechne mit folgenden oder ähnlichen Aufgaben:

  • Setze die Zahlenreihe logisch fort:

 

3 6 12 24 48 96 xx

 

  • Wähle die passende Figur aus, die zu den anderen acht Figuren aus der Matrix passt.

 

Möchtest du wissen, wie so eine Matrizenaufgabe konkret ausschauen könnte und vor allem, wie du sie lösen kannst? Dazu solltest du dir unbedingt unseren Artikel über Matrizentests durchlesen.

Deine verbalen Fähigkeiten, beziehungsweise deine kristalline Intelligenz, werden mittels Aufgaben zu Wortbedeutungen und Fragen zu deinem Allgemeinwissen überprüft. Folgende Fragen könnten zu diesem Themengebiet gehören:

  • Der Begriff „Wissen” hat am ehesten dieselbe Bedeutung wie:
  1. Eignung
  2. Meinung
  3. Kenntnis
  4. Kapazität
  • Du siehst einen Satz mit zwei Lücken. Deine Aufgabe besteht darin diese Lücken sinnvoll zu füllen. Dafür wählst du den passenden Begriff aus mehreren Antwortmöglichkeiten aus.

 

Zahlenverständnis und die Fähigkeit Probleme zu lösen, gehören zum quantitativen Denken. Beliebte Aufgaben in diesem Themenbereich sind Textrechnungen, Kopfrechnungs- und Schätzaufgaben und Gleichungen, in denen du die Rechenoperationen einsetzen musst. Dazu könnten folgende Fragen gehören:

  • Schätze das Ergebnis von Rechenaufgaben, die sich nur schwer im Kopf lösen lassen und wähle die Antwortmöglichkeit aus, die dem Ergebnis am nähesten kommt.
    • 20 x 41 = a) 810
  1. b) 610
  2. c) 1010
  • Wähle die Rechenzeichen aus, die die Gleichung aufgehen lassen.

2  ?  1  ?  2  = 5

  • Eine Internetseite erhielt im ersten Jahr 625 Anfragen. Im zweiten Jahr waren es schon 750 und im dritten Jahr 900 Anfragen. Wie viele Anfragen sollten im folgenden Jahr eingehen, wenn der Prozentsatz der Steigerung gleich bleibt?

 

Auch Fragen zu Schlussfolgerungen sind sehr beliebt. Dazu siehst du eine Feststellung mit zwei Behauptungen und du musst die Antwort auswählen, die sich schlussfolgernd ableiten lässt:

  • Feststellung:

Letztes Jahr hat jeder Autofahrer in Deutschland im Durchschnitt 40 Stunden im Stau verbracht.

Behauptungen:

1) Hätte es letztes Jahr in Deutschland keinen Stau gegeben, so hätten die Menschen durchschnittlich eine Woche mehr gearbeitet.

2) Arbeitnehmer in Deutschland, die täglich mit dem Auto zur Arbeit fahren, standen letztes Jahr durchschnittlich mehr als 40 Stunden im Stau.

Antwortmöglichkeiten:

Du musst nun erkennen, ob sich beide oder keine der Behauptungen ableiten lassen oder ob Behauptung 1) oder 2) stimmen kann. Weißt du es? In diesem Fall lässt sich keine der Behauptungen von der Feststellung ableiten.

Das Auswerten von Diagrammen und Tabellen wird von vielen Bewerbern als besonders schwierig empfunden. Auf der Seite der DHBW Mannheim gibt es bei den Beispielaufgaben unter anderem ein Diagramm über die regionale Verteilung der Weltbevölkerung – 2005 im Vergleich zu 2050. Deine Aufgabe besteht darin die dazugehörigen Behauptungen zu überprüfen, indem du das Diagramm interpretierst und die passende Antwort auswählst.

Persönlichkeitstest

Beim zweiten Teil des Allgemeinen Studierfähigkeitstests geht es um deine Persönlichkeit. Dafür wählst du in der Regel die Antwort aus, die am besten zu der kurzen Aussage passt. Die Antwortmöglichkeiten reichen dabei von „untypisch für mich”, über „eher untypisch für mich” und „eher typisch für mich”, bis hin zu „typisch für mich”.

Bei den Fragen zu deiner emotionalen Stabilität werden unter anderem auch deine Unbekümmertheit sowie deine emotionale Robustheit getestet. Du schätzt dich bezüglich folgender oder ähnlicher Aussagen selbst ein:

  • belastbar
  • kaum beunruhigt

 

Um deine Gewissenhaftigkeit, Disziplin und deinen Ehrgeiz einschätzen zu können, musst du auf folgende und ähnliche Aussagen antworten:

  • Bei Problemen weiter machen
  • Einsatz zeigen

 

Der letzte Teil des Persönlichkeitstests behandelt deine Offenheit. Dies bezieht sich auf deine Offenheit gegenüber Ideen und Handlungen. Auch hier gibst du wieder deine Einschätzung an:

  • Lernfreudig
  • Gegenüber Neuem aufgeschlossen

Studiengangs- und berufsfeldspezifischer Test

Wie bereits oben erwähnt, findet dieser Teil der Prüfung direkt im Unternehmen deiner Praxisphasen statt. Daher gibt es hier keine allgemeingültigen Vorgaben, wie der Test auszusehen hat oder welche Fragen gestellt werden.

Je nachdem für welchen Studiengang und welche Fachrichtung du dich entschieden hast, wird der berufsspezifische Test deinem zukünftigen Berufsfeld angepasst. Wenn du dich beispielsweise für ein Duales Studium im technischen Bereich entschieden hast, solltest du dich vor allem auf technische Fragen vorbereiten. Dazu gehören unter anderem auch die Themengebiete Chemie, Physik und Mathe. Bewerber für Studiengänge im Bereich der Gesundheit müssen eher mit Fragen zur Biologie rechnen.

Vorbereitung auf die Deltaprüfung

Auf der offiziellen Seite der DHBW gibt es ein Dokument zum Download mit den verschiedenen Aufgabentypen, an denen wir uns hier ebenso orientiert haben. Rechne jedoch damit, dass diese nur als Beispiel dienen. Die Aufgaben der Deltaprüfung haben auf jeden Fall ein anspruchsvolleres Niveau.

Umso wichtiger ist daher eine umfassende Vorbereitung auf die Deltaprüfung. Schau dir die Aufgabentypen an und suche im Internet oder in Fachbüchern nach ähnlichen Aufgaben. Dadurch schulst du dein Gehirn im Umgang mit den Testaufgaben, was dir bei der Prüfung auf jeden Fall zugute kommt. Auf unserer Seite findest du zahlreiche weitere Artikel zu Einstellungstests, die hilfreiche Informationen zu den Testaufgaben enthalten. Schau dir beispielsweise den Artikel Allgemeinwissen Einstellungstest  an, um dich gezielt auf den Bereich des Allgemeinwissens vorzubereiten.

Fazit

Mit der Fachhochschulreife als Abschluss ist es nicht so einfach einen Studienplatz zu bekommen. Durch das Bestehen der Deltaprüfung haben Fachabiturienten jedoch die Möglichkeit sich für verschiedenste Studiengänge zu qualifizieren.

Wir wünschen dir viel Glück für die Deltaprüfung an der DHBW!

 

Das könnte dich noch interessieren

Zahlenreihen

IQ Test

Duales Studium Einstellungstest

Fachinformatiker Einstellungstest

Quellen

https://www.testzentrum.dhbw.de/fileadmin/user_upload/CAS-Testzentrum/Deltapruefung/TZ_Deltapruefung_Aufgabentypen.pdf

https://www.testzentrum.dhbw.de/deltapruefung/

https://deltapruefung.uni-mannheim.de/dokumente/Deltapruefung_Beispielaufgaben_2015_03_13.pdf

 

Teile diesen Beitrag.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 3 Durchschnitt: 5]