Dein Zoll Einstellungstest steht kurz bevor, oder du möchtest dich einfach darüber informieren, wie der Zoll Einstellungstest 2023 abgelaufen ist? Dann bist du hier richtig! Wir freuen uns, heute die Erfahrungen eines TestHelden Community-Mitglieds mit euch zu teilen, der vor Kurzem den Zoll Einstellungstest 2023 in Bayern gemeistert hat. Viel Spaß beim Lesen!

Bist du schon fit für den Zoll Einstellungstest? Finde es heraus!

Zoll Erfahrungsbericht unseres Community-Mitglieds

Hallo zusammen, ich möchte heute meine Erfahrungen mit euch teilen, die ich beim Zoll Einstellungstest 2023 in Bayern gemacht habe.

Der Testverlauf des Zoll Einstellungstest 2023

Der Zoll Einstellungstest in Bayern dauerte insgesamt 2 1/2 Stunden. Überraschenderweise gab es dieses Jahr keine direkten Fragen zum Zoll selbst, keine Arbeitsprobe und keine Matrizen. Stattdessen lag der Schwerpunkt auf dem Textverständnis, insbesondere in Bezug auf Gesetzestexte. Diese Gesetzestexte waren von großer Bedeutung und trugen erheblich zu den Gesamtpunkten bei – ganze 30 von 80 Punkte konnte man hier erreichen.

Ein weiterer Abschnitt des Tests umfasste Dreisatz und Zinsrechnung. Das sind Themen, die nicht im Voraus angekündigt wurden, aber dennoch abgefragt wurden. Also tut man gut daran, über die Angaben hinaus in Mathe und Deutsch die Grundlagen draufzuschaffen.

Im Deutschteil musste man grammatisch richtige Sätze bilden, einfache Wörter den Fachbegriffen zuordnen, Synonyme finden und unpassende Wörter durchstreichen. Beim Allgemeinwissen kamen Fragen wie “Wo ist der Sueskanal?” oder “Wie nennt man ‘nen Zusammenschluss von Parteien?” – also eigentlich ziemlich einfache Fragen, man muss aber schonmal davon gehört haben.

Die zur Verfügung gestellten 2 1/2 Stunden waren mehr als ausreichend, man gerät also nicht in Zeitstress. Meine Empfehlung: Beginnt mit den Aufgaben, die ihr gut beherrscht, und hebt euch die schwierigeren bis zum Schluss auf. So hab ich das jedenfalls gemacht und das hat gut geklappt!

Zoll Einstellungstest 2023 1

Die Vorbereitung mit dem TestHelden Online-Testtrainer

Während meiner Vorbereitung fand ich den Zoll Online-Testtrainer für den gehobenen Dienst sehr hilfreich. Die Informationen in der App waren gut strukturiert, und man konnte sie leicht step by step abarbeiten. Das half mir sehr dabei, einen klaren Überblick über die verschiedenen Aufgabentypen zu behalten und mich gezielt vorzubereiten.

Fazit

Alles in allem kann ich sagen, der Zoll Einstellungstest 2023 in Bayern ist gut machbar, wenn man sich richtig vorbereitet und einen klaren Kopf während der Prüfung behält. Gesetzestexte, Mathe, Rechtschreibung und Grammatik sollte man sich definitiv vorher nochmal genauer angeschaut haben. Ich hoffe, dass meine Erfahrungen und Tipps zukünftigen Bewerbern helfen werden. Viel Erfolg an alle, die den Test noch vor sich haben!

Das könnte dich auch interessieren

Zoll Einstellungstest Durchfallquote: Wie du dich optimal vorbereitest!

Zoll mündliches Auswahlverfahren: Erfahrungsbericht

Zoll Gehobener Dienst Auswahlverfahren meistern mit diesen Tipps!