Studienkolleg Aufnahmetest – Aufgaben, Voraussetzungen, Tipps

Studienkolleg Aufnahmetest

Inhaltsverzeichnis

Der Studienkolleg Aufnahmetest

Die Anforderungen für ein Studium an einer deutschen Hochschule sind nicht nur für deutsche Staatsbürger hoch angesetzt. Ausländische Studienbewerber müssen die gleichen Voraussetzungen erfüllen, um ein erfolgreiches Studium absolvieren zu können. Das heißt, dass dein, in deiner Heimat erworbenes, Sekundarabschlusszeugnis dem deutschen 

Abitur, also einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung (HZB), entsprechen muss. Dies kannst du mit dem Besuch eines Studienkollegs, beziehungsweise mit dem Abschluss eines solchen, erreichen. Um dich an einem Studienkolleg auf dein Studium vorbereiten zu können musst du den Studienkolleg Aufnahmetest machen. Was dabei genau auf dich zukommt, erfährst du in diesem Artikel.

Was ist ein Studienkolleg?

Ein Studienkolleg ist das Bindeglied zwischen der akademischen Leistung und Kultur deines Heimatlandes und den Anforderungen einer deutschen Hochschule. Das Studienkolleg ist in der Regel auf zwei Semester ausgelegt und wird mit der sogenannten Feststellungsprüfung (FSP) beendet. Was ist das Ziel des Studiums an einem Studienkolleg? Das Ziel des Studienkollegs ist, deine Fachkenntnis mit Unterricht in deutscher Sprache zu verbessern und damit die Studierfähigkeit zu beweisen. Ein Studienkolleg ist keine Sprachschule, an der du Grundkenntnisse in Deutsch erwerben wirst. Du wirst dort aber lernen, deine allgemeinen, sprachlichen und fachlichen Kompetenzen auf Deutsch in Wort und Schrift zu vertiefen. Die bestandene FSP ist die Ergänzung zu deiner HZB, die dir das Studium an allen deutschen Hochschulen ermöglicht. 

Wann findet der Studienkolleg Aufnahmetest statt?

Der Studienkolleg Aufnahmetest findet für das Sommersemester, das meist Ende Januar bis Mitte Februar beginnt, im Januar statt. Der Aufnahmetest für das Wintersemester, das in der Regel Mitte bis Ende September startet, ist meistens Anfang September. Man kann sagen, der Aufnahmetest findet immer kurz vor Semesterbeginn statt. Der Semesterbeginn variiert von Studienkolleg zu Studienkolleg.

Wo gibt es Studienkollegs in Deutschland?

In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Studienkollegs mit Standorten in fast allen Bundesländern. Die bekanntesten befinden sich in Berlin, Bochum, Bonn, Coburg, Darmstadt, Frankfurt, Greifswald, Halle, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Kaiserslautern, Kiel, Konstanz, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Marburg, Mettingen, München, Nordhausen, Stuttgart und Wismar. Die meisten staatlichen Studienkollegs sind an eine Universität angeschlossen. Aber auch einige private Studienkollegs arbeiten mit Hochschulen zusammen.

Was sind die Unterschiede der verschiedenen Studienkollegs?

Es gibt staatliche und private Studienkollegs. Der Abschluss an einem staatlichen Studienkolleg ist deutschlandweit an allen Universitäten und Fachhochschulen anerkannt. Bist du an einem staatlichen Studienkolleg eingeschrieben, so werden dir außer den üblichen Semestergebühren (zwischen 100 Euro und 400 Euro) selten weitere Kosten entstehen. Der Besuch eines privaten Studienkollegs ist in der Regel mit höheren Kosten, ab 3.000 Euro und mehr pro Semester, verbunden. Allerdings bieten die privaten Studienkollegs manchmal mehr Plätze an, so dass du nicht wertvolle Zeit mit möglichen Wartesemestern verlierst. Im Regelfall ist der Zugang an allen Hochschulen Deutschlands auch mit dem Abschluss eines privaten Studienkollegs möglich. Bitte informiere dich vorab bei dem privaten Studienkolleg deiner Wahl darüber.

Zusätzlich gibt es die Unterscheidung zwischen Universitätskollegs und Fachhochschulkollegs. Mit dem Abschluss an einem Universitätskolleg erlangst du die Hochschulzugangsberechtigung für Deutschlands Universitäten und Fachhochschulen. Machst du deine Feststellungsprüfung an einem Fachhochschulkolleg, so kannst du nur an einer Fachhochschule studieren.

Die Fachkurse an den Studienkollegs

Es gibt verschiedene Fachkurse an den Studienkollegs. Woher weißt du, welcher Fachkurs eines Studienkollegs für dich der richtige ist? Das Studienkolleg wird deinen Fachkurs und damit den Aufnahmetest bestimmen. Sie orientieren sich an dem, in deiner Bewerbung angegebenen Studienwunsch. So wirst du richtig auf dein Wunschstudium vorbereitet. Die Fachkurse für Universitätskollegs unterscheiden sich von denen der Fachhochschulkollegs.

An einem Universitätskolleg wirst du die folgenden Möglichkeiten haben:

  • G-Kurs: geisteswissenschaftliche Studiengänge und Germanistik
  • M-Kurs: medizinische, pharmazeutische und biologische Studiengänge
  • S-Kurs: für Sprachstudien
  • T-Kurs: Studiengänge im technischen oder mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich
  • W-Kurs: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Ein Fachhochschulkolleg bietet dir diese Fachkurse an:

  • TI-Kurs: für Technik und Ingenieurwissenschaften
  • WW-Kurs: umfasst alle wirtschaftswissenschaftlichen Studien
  • GD-Kurs: Kunst und Gestaltung
  • SW-Kurs: Studiengänge mit sozialwissenschaftlichem und gesellschaftswissenschaftlichem Hintergrund

Es ist zu beachten, dass nicht jedes Studienkolleg alle Fachkurse anbietet, bitte erkundige dich ob das von dir ausgewählte Kolleg deinen Fachbereich abdeckt.

Abhängig vom Angebot der Studienfächer der angeschlossenen Hochschulen bieten nicht alle Studienkollegs alle Fachkurse an.

Die Aufgaben des Studienkolleg Aufnahmetests

Der Studienkolleg Aufnahmetest ist individuell von den Studienkollegs gestaltet. Auf vielen Webseiten der deutschen eingetragenen Studienkollegs findest du Muster, die dir helfen werden dich auf den entsprechenden Aufnahmetest vorzubereiten. Für welche Aufgaben musst du dich vorbereiten? Egal welches Studium du anstrebst und welchen Fachkurs am Studienkolleg du damit besuchen wirst, du wirst immer einen Deutschtest ablegen müssen. Ob du zusätzlich noch weitere Tests machen musst, hängt vom Fachbereich ab:

  • Für G-Kurs und S-Kurs Teilnehmer an einem Universitätskolleg ist der Deutschtest meist ausreichend. 
  • M-, T- und W-Kurs Teilnehmer müssen zusätzlich mindestens einen Mathematiktest ablegen. 
  • An den Fachhochschulkollegs wird fast immer ein Test in Deutsch und Mathematik durchgeführt.
  • Manche Studienkollegs verlangen, je nach Fachkurs, individuell weitere Tests in den Bereichen Wirtschaft, Geschichte, Biologie oder Physik. 

Der Aufnahmetest Deutsch 

Der Deutschtest orientiert sich in etwa am deutschen Mittelstufenniveau. Die Kenntnis von grammatischen Fachbegriffen wird ebenso vorausgesetzt, wie das Lesen von längeren Texten sowie das Erfassen des gelesenen Inhalts. Dies gilt auch für das Verstehen von Texten die vorgelesen werden, oder als Audiodatei abgespielt werden. Im Folgenden erfährst du wie die einzelnen Komponenten zusammengesetzt sein können.

C-Test

Der sogenannte C-Test besteht aus einem Text, in dem jedes zweite Wort halbiert ist. Du musst 20 bis 25 Lücken füllen.

Beispielaufgabe

Delfine

Delfine si___ Säugetiere. Sie mü___ an d__ Oberfläche schwi_____, um at____ zu kön____. Die Lu___ wird du___ ein Lo___ am Ko___ des Tie____ eingeatmet. Delfine ha___ im Gegen____ zu Fi_____ eine Lun___. Delfine le____ in Fami____ eng zusa____. Wenn e___ Delfinkalb gebo____ wird, si___ alle a__ der Erzie_____ beteiligt.

Lösung:
Delfine sind Säugetiere. Sie müssen an die Oberfläche schwimmen, um atmen zu können. Die Luft wird durch ein Loch am Kopf des Tieres eingeatmet. Delfine haben im Gegensatz zu Fischen eine Lunge. Delfine leben in Familien eng zusammen. Wenn ein Delfinkalb geboren wird, sind alle an der Erziehung beteiligt.

Lückentext

Hier musst du die Lücken im Text sinnvoll füllen. 

Beispielaufgabe

Liebe Schwester,

gestern war ich mit _______ (1) Freund tauchen. Die Wasseroberfläche war sehr ______ (2), da es am Tag vorher viel Wind hatte. Aber _____ (3) Wasser haben wir davon nichts mehr gemerkt. Wir haben _____ (4) schöne Dinge gesehen. Die hübschen Kugelfische mit ihren großen _________ (5) haben uns erlaubt, viele Bilder von ihnen zu machen. Außerdem haben wir __________________ (6) gesehen, die Verwandten von Nemo. Unser _____________ (7) hat sehr lange gedauert. Das Wasser ist nicht mehr sehr __________ (8) und mir war ganz schön kalt als wir aufgetaucht sind.

Liebe Grüße deine Schwester

Lösung: 

(1) meinem (2) wellig (3) unter (4) viele (5) Augen (6) Anemonenfische (7) Tauchgang (8) warm

Textproduktion

Beim Thema Textproduktion wird von dir gefordert, einen Dialog zu vervollständigen. Zum Beispiel ein Telefonat in dem Möglichkeiten an einer Sprachschule erfragt werden oder bei dem ein Interview mit einem Prominenten geführt werden muss. Deine Aufgabe besteht darin, entweder Fragen oder Antworten zu gegebenen Sätzen zu erstellen.

Beispielaufgabe:

Du möchtest wissen, welchen Sprachkurs du besuchen sollst. Bitte formuliere die Fragen.

Du (1): _________________________________________________?

Antwort: Am besten machst du zuerst einen Einstufungskurs, um zu wissen, ob du im Fortgeschrittenenkurs oder im Expertenkurs mitmachen kannst.

Du (2): _________________________________________________?

Antwort: Der Einstufungstest findet wöchentlich immer donnerstags um 13:00 Uhr statt.

Du (3): _________________________________________________?

Antwort: Gern geschehen, auf Wiederhören.

Lösung: 

(1) Wie erfahre ich, welchen Kurs ich mit meinen bisherigen Deutschkenntnissen besuchen kann? (2) Wann finden die Einstufungstests statt? (3) Vielen Dank für die Informationen und einen schönen Tag!

Leseverstehen

Du bekommst einen längeren Text zu lesen. Am Ende des Textes musst du Fragen zum Text mit ein oder zwei vollständigen Sätzen beantworten. Manchmal findest du aber auch Aussagen zum Text, von denen du wissen musst, ob sie richtig oder falsch sind. 

Hörverständnis

Beim Hörverständnis Test wird ein Text zweimal vorgelesen. Du darfst dir währenddessen die wichtigsten Punkte notieren. Danach hast du Zeit, die Fragen zum Text zu beantworten. Auch hier musst du damit rechnen, dass du Fragen mit vollständigen Sätzen beantworten sollst oder „Wahr oder Falsch” Fragen gestellt bekommst.

Wortschatz

Wenn dein Wortschatz abgefragt wird, wirst du wahrscheinlich Synonyme für bestimmte Wörter finden, Komparativ oder Superlativ bilden oder die richtigen Artikel einsetzen müssen.

Beispielaufgabe:

Bilde das Superlativ und finde das Nomen mit dem richtigen Artikel.

weit – ______________ / Nomen: ______ ________________

dick – ______________ / Nomen: ______ ________________

langsam – ______________ / Nomen: ______ _______________

Lösung:

weit – am weitesten / Nomen: die Weite

dick – am dicksten / Nomen: die Dicke

langsam – am langsamsten / Nomen: die Langsamkeit

Grammatik

In einem Grammatiktest musst du zum Beispiel Zeitformen korrekt anwenden, Sätze mit Konjunktionen verbinden können oder die richtigen Präpositionen wissen. Da Grammatik ein weites Feld im sprachlichen Bereich ist, kann hier natürlich noch viel mehr abgefragt werden.

Beispielaufgabe:

  1. Der Tauchlehrer gratuliert den Schülern zum / beim / an bestandenen Examen.
  2. Deine Freundin fragt gegen / für / nach dem Weg.
  3. Ich entschuldige mich bei / für / um meinen Fehler.

Lösung: A.) zum B.) nach C.) für

Der Aufnahmetest Mathematik

Aufgaben, die im Mathematiktest vorkommen, entsprechen denen des Mathematik Unterrichts der Oberstufe. Du wirst dein ganzes Wissen der Grundlagen der Mathematik anwenden können. 

Es können Aufgaben aus den folgenden Themenbereichen vorkommen:

  • Gleichungen und Termen berechnen und vereinfachen, dazu gehören Brüche, Potenzen, Logarithmen, binomische Formeln, Wurzeln und Quadrate
  • Berechnung von Flächen und Bestimmung von Umfängen
  • Punkte, Strecken und Geraden im Koordinatensystem
  • Vorstellungsvermögen von Körpern und Figuren
  • Strahlensätze, Satz des Pythagoras
  • Berechnen und Zuordnen von Funktionen und Funktionsgraphen
  • Prozentrechnung

Vorbereitung

Wusstest du, dass du Mustertests der Studienkollegs im Internet finden kannst? Du findest Mustertests für den Deutschtest sowie den Mathematiktest auf den Webseiten vieler Studienkollegs. Diese stehen oftmals als PDF inklusive der Lösung zur Verfügung. Manchmal findest du die Musterprüfung sogar als interaktive Tests, die dir sofort zeigen, ob du die richtige Lösung gefunden hast. Außerdem ist es ratsam, sich nochmals mit den mathematischen Grundlagen auseinanderzusetzen und diese zu vertiefen. Die Wiederholung der Terminologie, sowohl der deutschen Grammatik, als auch Fachausdrücke der Mathematik zum besseren Verständnis der Aufgaben, bildet ein wertvolles Fundament. Da für den Aufnahmetest in Mathematik in der Regel keine Hilfsmittel wie zum Beispiel Taschenrechner zugelassen werden, wird es dir helfen das Kopfrechnen zu üben.

Die Voraussetzungen für den Studienkolleg Aufnahmetest

  1. Dein Schulabschlusszeugnis muss gemäß der Anabin Datenbank oder der Zulassungsdatenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in das deutsche Hochschulbildungssystem einstufbar sein.
  2. Deine Deutschkenntnisse sollten mindestens dem Sprachniveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) entsprechen. An vielen Studienkollegs wird aber schon das Niveau B1+ oder B2 verlangt. Je höher dein Sprachlevel ist, desto höher deine Chancen einen der begehrten Plätze in einem Studienkolleg mit Bestehen des Aufnahmetests zu bekommen. 
  3. Deine Bewerbung für einen Studienplatz an einer deutschen Hochschule oder an einem Studienkolleg muss angenommen werden.

Anmeldung zum Studienkolleg Aufnahmetest

Wie kannst du dich für den Aufnahmetest anmelden? Bevor du dich zum Aufnahmetest anmeldest, musst du herausfinden ob deine HZB einen Besuch des Studienkollegs erforderlich macht. Außerdem ist das Zulassungsverfahren für staatliche Studienkollegs sehr unterschiedlich. Es gibt also mehrere Möglichkeiten zur Bewerbung beziehungsweise Anmeldung. Die folgenden drei Zulassungsverfahren sind die am meisten genutzten:

  1. Du bewirbst dich für einen Studienplatz an einer Universität. Wenn deine Bewerbung angenommen wird, werden deine Unterlagen zum zuständigen Studienkolleg weitergeleitet. Die Zulassungsstelle schickt dir dann eine Einladung zum Studienkolleg Aufnahmetest.
  2. Du bewirbst dich direkt bei einem Studienkolleg und bekommst nach Annahme deiner Bewerbung die Einladung zum Aufnahmetest.
  3. Du musst dich über uni-assist bewerben. Deren Zulassungsstelle gibt deine Bewerbung nach einer positiven Bewertung an das gewünschte Studienkolleg weiter. uni-assist e.V. ist eine Institution, die für mehr als 170 deutsche Hochschulen die Vorauswahl der internationalen Studienbewerbungen trifft.

Welches Bewerbungs- beziehungsweise Zulassungsverfahren auf dich zutrifft, kannst du entweder beim Studienkolleg deiner Wahl oder beim Akademischen Auslandsamt der von dir favorisierten Universität erfragen. 

Wo wird der Studienkolleg Aufnahmetest durchgeführt?

Normalerweise wird der Aufnahmetest in Deutschland durchgeführt. Du solltest dies also in deine zeitliche Planung integrieren. Für den Studienkolleg Aufnahmetest in Deutschland brauchst du ein Studentenvisum. Es gibt Ausnahmen in einigen Ländern, in denen die Abnahme des Aufnahmetests von Studienkollegs vor Ort durchgeführt werden. Ob dein ausgewähltes Studienkolleg den Aufnahmetest an einer Partnerinstitution in deinem Heimatland anbietet, kannst du beim Kolleg erfahren. 

Das Studienkolleg am Goethe-Institut Kairo 

Du bist ägyptischer Schulabgänger und willst in Deutschland studieren? Das Goethe-Institut Kairo bietet in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin die Gelegenheit das Studienkolleg im eigenen Land zu absolvieren. Ein großer Vorteil, wenn man die finanzielle Seite betrachtet, da die Ausgaben für Unterkunft und Verpflegung in Deutschland wegfallen. Deutschland ist in Bezug auf Lebenshaltungskosten nicht sehr günstig. Auf der anderen Seite hat es auch einen kleinen Nachteil, da du dich außerhalb des Kollegs nicht mit der deutschen Sprache beschäftigen musst. 

Das Studienkolleg in Jakarta

Auch in Indonesien wird zukünftigen Studenten die Möglichkeit geboten, sich auf ein Studium in Deutschland vorzubereiten. Das Studienkolleg Indonesia besteht seit dem Jahr 2003. Es wird getragen von der Yayasan Indonesia-Jerman (Indonesisch-Deutsche Stiftung), in Zusammenarbeit mit deutschen und indonesischen Institutionen. Das Studienkolleg der Leibniz-Universität Hannover ist direkter Partner. Du kannst als indonesischer Schulabgänger die Feststellungsprüfung nach zwei oder drei Semestern in Jakarta ablegen.

Fazit

Mit dem Bestehen des Studienkolleg Aufnahmetests öffnet sich dir eine neue Welt, die dir hilft, deinen Traum vom Studium in Deutschland wahr werden zu lassen. Der Besuch eines Studienkollegs zur Erlangung der Hochschulzugangsberechtigung ist dein Sprungbrett in die Welt der deutschen Hochschulen. Es gibt auch keinen Grund Angst vor dem Aufnahmetest zu haben, da es vielfältige Muster zur Vorbereitung auf den Aufnahmetest gibt. Mit etwas Übung und viel Zuversicht bist du auf dem besten Weg in eine neue Zukunft.

Das könnte dich noch interessieren

IUBH Zulassungsverfahren – Erfahre alles was du wissen musst

Frankfurt School – Infos, Auswahlverfahren, Beispielfragen

Allgemeinwissen Einstellungstest 

Bewerbung Duales Studium Einstellungstest Online-Kurs

Mathematik Einstellungstest

Häufig gestellte Fragen/ FAQ

Was ist ein Studienkolleg und wer muss es besuchen?

Ein Studienkolleg ist die Verbindung zwischen einer deutschen Universität und deinem im Ausland erworbenem Schulabschluss. Du vertiefst während des deutschsprachigen Unterrichts die Fachkenntnis, die zu deinem Wunschstudium nötig ist. Mit bestandener Feststellungsprüfung des Studienkollegs hast du die Studierfähigkeit an einer deutschen Hochschule bewiesen.

Wer muss einen Studienkolleg Aufnahmetest machen?

Jeder, der ein Studienkolleg besuchen muss, muss am Aufnahmetest teilnehmen. Wenn du für ein Studium an einer deutschen Hochschule angenommen wirst, dein Schulabgangszeugnis deines Heimatlandes aber nicht einem deutschen Abitur entspricht, musst du dich am Studienkolleg vorbereiten.

Wie bereite ich mich auf den Studienkolleg Aufnahmetest vor?

Am besten bereitest du dich auf den Studienkolleg Aufnahmetest vor, indem du deine Kenntnisse in der deutschen Sprache vertiefst. Wenn du kein geisteswissenschaftliches Studium anstrebst, solltest du dich zusätzlich intensiv mit den Grundlagen der Mathematik beschäftigen. Mit Musteraufgaben aus dem Internet wirst du dir mit Leichtigkeit eine gute Grundlage für den Aufnahmetest schaffen. 

Wo kann man den Studienkolleg Aufnahmetest machen?

Den Studienkolleg Aufnahmetest kannst du an allen staatlichen und privaten Studienkollegs machen. Wenn deine Bewerbung angenommen wurde, wird der Aufnahmetest normalerweise in Deutschland stattfinden. In seltenen Fällen kannst du den Test aber auch in deinem Heimatland ablegen.

 

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 9 Durchschnitt: 5]
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Maxie Janice

Maxie Janice

Maxie unterstützt TestHelden.com im Marketing und bei der redaktionellen Erarbeitung unseres Magazins. Die Schilderung von Abläufen der verschiedensten Einstellungstests und mögliche Karrierewege im beruflichen Leben gehören zu ihren Kernthemen.