Einstellungstest Lagerist – Alles was du wissen solltest

Einstellungstest Lagerist

Inhaltsverzeichnis

Einstellungstest Lagerist

Wie der Name bereits verrät, befindet sich der Arbeitsbereich eines Lageristen in einem Lager. Als Lagerist wird man in unterschiedlichen Branchen eingesetzt, um Waren fachgerecht einzulagern, anzunehmen, zusammenzustellen oder zu versenden. Wusstest du, dass ein Lagerist noch viele weitere Aufgaben erfüllt? Mit Hilfe eines Einstellungstests überprüfen Firmen, ob du als Bewerber die gestellten Voraussetzungen mitbringst, die für die Tätigkeit als Lagerist notwendig sind. Nachfolgend beschäftigen wir uns ein wenig genauer mit dem Einstellungstest des Lageristen sowie dessen Aufgaben.

Der Lagerist und seine Aufgaben

Die Berufsbezeichnung Lagerist ist eigentlich sehr umgangssprachlich, denn die korrekte Berufsbezeichnung lautet Fachlagerist. Um als Fachlagerist arbeiten zu können, durchläufst du in der Regel eine Ausbildungszeit von zwei Jahren. Sofern du mehr Verantwortung übernehmen möchtest und Interesse an weiteren Büroarbeiten hast, kannst du deine Ausbildungszeit um ein weiteres Jahr verlängern. Im Anschluss darfst du dich nach erfolgreichem Abschluss Fachkraft für Lagerlogistik nennen. Beide Berufe führen sehr ähnliche Arbeiten aus, wobei sich die Fachkraft für Lagerlogistik noch mehr mit der Prozessoptimierung beschäftigt. Als Fachlagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik hast du verschiedenste Aufgaben. Du führst Kommissionierungen aus, stellst also Waren für den Versand zusammen, lagerst diese fachgerecht ein oder überprüfst sie beim Wareneingang auf Menge, Qualität und Art. Als Lagerist benötigst du die Fähigkeit, schnell, konzentriert und organisiert zu arbeiten und alles im Blick zu behalten. Als Lagerist weißt du, wo sich die passende Ware befindet, du führst Qualitätskontrollen durch, kümmerst dich um die einwandfreie Versandvorbereitung und um die Beladung von Fahrzeugen. Darüber hinaus übernimmst du zum Teil die Organisation und Planung in deinem Arbeitsbereich und wirkst bei der Prozessoptimierung mit. Auch das Führen von verschiedenen Flurförderfahrzeugen, wie z. B. Gabelstaplern, gehört zu deiner täglichen Arbeit im Lager dazu. Als Lagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik arbeitest du in Logistikunternehmen wie z. B. Versandhändler, Speditionen, Industrien, Einzel- und Großhändler oder im Maschinenbau.

Die Voraussetzungen, die du erfüllen solltest

Im Vorstellungsgespräch ist eine Frage oftmals sehr beliebt: Warum möchtest du gerne Lagerist werden? Hierüber solltest du dir Gedanken machen und gleichzeitig beachten, ob du folgende Kriterien erfüllst:

  • Du organisierst gerne und übernimmst Verantwortung für deine Tätigkeiten.
  • Du magst neben der Arbeit im Lager auch das Arbeiten im Büro und am PC.
  • Du magst Tätigkeiten, bei denen du am Ende des Tages Erfolge und Fortschritte siehst.
  • Du magst gern Mathematik und beherrscht die deutsche Sprache in Wort und Schrift.
  • Du hast mindestens einen Hauptschulabschluss (einige Firmen verlangen die mittlere Reife).

Was kann ich als Fachlagerist verdienen?

Wie bei den meisten Ausbildungsberufen, steigert sich die Vergütung in der Ausbildung zum Lageristen jedes Jahr und kann sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. Während der Ausbildung verdienst du durchschnittlich im ersten Ausbildungsjahr zwischen 475 Euro und 800 Euro brutto monatlich. Im zweiten Ausbildungsjahr liegt die Ausbildungsvergütung zwischen 528 Euro und 850 Euro und im dritten zwischen 576 Euro und 920 Euro brutto. Nach der Ausbildungszeit kannst du mit Einstiegsgehältern zwischen 2.000 Euro und 2.500 Euro brutto rechnen. Allerdings können sich die Verdienstmöglichkeiten regional und von Betrieb zu Betrieb unterscheiden.

Der Einstellungstest das Lageristen

Der Einstellungstest des Lageristen kann unterschiedlich sein, denn die inhaltliche Gestaltung obliegt prinzipiell dem jeweiligen Unternehmen. Generell gibt es aber wesentliche Bestandteile, die in jedem Einstellungstest enthalten sind. Sinnvoll ist es, dass du dich auf die grundsätzlichen Teststrukturen vorbereitest und diese übst. So kannst du beim Einstellungstest dein Hauptaugenmerk auf das Lösen der gestellten Aufgaben legen und musst dich nicht erst mit dem Verstehen der Fragen beschäftigen. Eine große Rolle im Einstellungstest für den Lageristen spielt die deutsche Sprache. Hierbei fallen verschiedene Aufgaben und Fragen zur Rechtschreibung und Grammatik, Verständnis und Ausdrucksvermögen an. Neben Multiple-Choice-Fragen (Auswahlfragen) sind auch Aufgaben beliebt, bei denen du Wortpaare, Plural oder Gegensätze bilden, Synonyme finden oder Buchstabenfelder erkennen musst. Trainiere es, Lückentexte zu vervollständigen und kurze Aufsätze oder Diktate zu schreiben, damit du ausreichend vorbereitet bist. 

Ein weiterer Grundbestandteil des Einstellungstests ist die Prüfung deiner Mathematikkenntnisse. Im Test wird geschaut, wie du Bruch-, Dezimal- und Dreisatzrechnungen und Textaufgaben mit Hilfe der Grundrechenarten lösen kannst. Als Fachlagerist musst du in der Lage sein, Stauräume zu kalkulieren, Lieferzeiten und Frachtgewichte zu berechnen, weshalb Mathe in diesem Beruf eine große Rolle spielt.

Vorbereiten solltest du dich beim Einstellungstest zum Lageristen ebenfalls auf Fragen zur Allgemeinbildung sowie berufsbezogene Themen. Viele Einstellungstests beinhalten einen Wissenstest, in dem du zu unterschiedlichen Themen, wie z. B. Geschichte, Politik, Technik oder Wirtschaft und Kultur abgefragt wirst. Beliebt sind hierbei auch Fragen aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Informiere dich vor dem Test zu unterschiedlichen Themen und verfolge Nachrichten sowie aktuelles Geschehen aus den Tageszeitungen. Die beliebteste Abfrageform in diesem Bereich sind Multiple-Choice-Aufgaben, bei denen dir mehrere Antworten zur Auswahl stehen. 

Als Lagerist benötigst du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und logisches Denken sowie gewissenhaftes Arbeiten. Um dieses zu prüfen, kannst du mit Aufgaben rechnen, bei denen du z. B. Zahlenreihen vervollständigen, Schlussfolgerungen ziehen oder Listen überprüfen sollst. Nach dem schriftlichen Teil des Einstellungstests setzen einige Firmen zusätzlich praktische Übungen ein, um deine Fähigkeiten zu überprüfen. Praktische Übungen können mit Hilfe von Gruppendiskussionen oder Gruppenaufgaben gestellt werden. Hierbei werden beispielsweise Teamgeist, Durchsetzungsvermögen, Argumentationsstärke und Kooperationsbereitschaft bewertet. 

Schwerpunkte im schriftlichen Einstellungstest als Lagerist können folgende Themenbereiche sein:

  • Technik und EDV
  • Physik
  • Geographie
  • Geschichte
  • Politik
  • Chemie
  • Wirtschaft und Kultur
  • Aktuelles Zeitgeschehen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Logisches Denken
  • Kreatives Denken
  • Orientierungsvermögen
  • Interkulturelles Wissen
  • Englischkenntnisse
  • Deutsche Rechtschreibung und Grammatik
  • Mathematik
  • Fachkenntnisse

Beispielaufgaben im Einstellungstest zum Lageristen

Nachfolgend haben wir dir einige Beispielaufgaben zu unterschiedlichen Themenbereichen zusammengestellt, die dir einen besseren Überblick für den Einstellungstest zum Lageristen geben.

Allgemeinbildung/Fachkenntnisse

Fragen zu Allgemeinbildung und Fachkenntnissen werden überwiegend mit Hilfe von Multiple-Choice-Aufgaben gestellt, bei denen du die richtige Antwort auswählen musst.

  1. Was ist kein Schüttgut?
    1. Sand
    2. Getreide
    3. Holz
    4. Kohle
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  2. Was ist kein Stückgut?
    1. Sand
    2. Karton
    3. Kiste
    4. Sack
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  3. Vervollständige folgenden Satz.

Ein Hochregallager ist…

  1. ein Lager, welches mindestens 1.000 Meter über dem Meeresspiegel liegt.
  2. ein Lager ab einer Höhe von ca. zehn Metern.
  3. ein Lager, welches besonders für kleinere Bestände pro Artikel geeignet ist.
  4. ein Lager, in welchem Waren eingelagert werden, die eine Höhe von zehn Metern überschreiten.
  5. Keine Antwort ist korrekt.

Was bedeutet das Wort Subventionen?

    1. Mindestlohn in der Landwirtschaft
    2. Eine finanzielle Unterstützung, die vom Staat an Unternehmen erfolgt.
    3. Eine Unterstützung vom Militär.
    4. Strafen, die bei Gesetzesverstößen angeordnet werden.
    5. Keine Antwort ist korrekt.

Sprachverständnis/Rechtschreibung

Dein Sprachverständnis und deine Rechtschreibung können mit Hilfe von Lückentexten, Diktaten oder Auswahlfragen überprüft werden. 

Ergänze das fehlende Wort in den folgenden Sätzen.

  1. Im Laufe der _______ entstanden die vielen verschiedenen Arten von Tieren.
    1. Evalution
    2. Evolution
    3. Evollution
    4. Evolutionen
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  2. Der Massagesessel ist spitze! Die _______ der Massage lässt sich ganz einfach stufenlos einstellen.
    1. Intenzität
    2. Indensität
    3. Intensität
    4. Intensivität
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  3. An einem heißen Sommertag ist der Schatten eines _______ oftmals viel angenehmer, als der von einem Gebäude.
    1. Bäume
    2. Baumes
    3. Baum
    4. Pflanzen
    5. Keine Antwort ist korrekt.

Mathematik/Grundrechenarten

Im Mathematikteil des Einstellungstests stehen dir keine Hilfsmittel wie z. B. ein Taschenrechner zur Verfügung. Beschäftige dich bei der Vorbereitung also gut mit den Grundrechenarten.

Löse die nachfolgende Aufgaben ohne Verwendung von Hilfsmitteln.

  1. 6 – 3 + 2 x 3 = ?
    1. -15
    2. 15
    3. -5
    4. 9
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  2. (6 – (3 + 2)) x 3 = ?
    1. 15
    2. -15
    3. 3
    4. -9
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  3. – 3³ = ?
    1. 9
    2. -9
    3. 6
    4. -6
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  4. Zwei Mitarbeiter benötigen für das Be- und Entladen eines LKW eine Stunde Zeit. Wie lange dauert es, wenn diese Aufgabe von drei Mitarbeitern erledigt wird? Antwort: _______
  5. Ein Kreis besitzt ein Radius von drei Metern. Wie groß ist der Umfang dieses Kreises? Die Formel, um den Umfang zu berechnen lautet: U = π x d
    1. Rund 9,42 Meter
    2. Rund 15,28 Meter
    3. Rund 18,84 Meter
    4. Rund 16,06 Meter
    5. Rund 11,14 Meter

Logisches Denken/Zahlenreihen/Wörter erkennen

Zahlenreihen, Schlussfolgerungen und das Erkennen von Wörtern sind beliebte Aufgaben, um dein logisches Denkvermögen zu überprüfen. Übe dies, indem du verschiedene Aufgabenstellungen durchgehst.

Nachfolgend siehst du eine Reihe von Zahlen. Mit welcher der angegebenen Zahlen kannst du das Fragezeichen ersetzen und somit die Zahlenreihe logisch fortführen?

  1. 8  8  4  8  8  4  ?
    1. 2
    2. 6
    3. 8
    4. 4
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  2. 4  5  3  6  7  5  8  ?
    1. 8
    2. 11
    3. 9
    4. 10
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  3. 30  10  7  21  24  8  5  ?
    1. 15
    2. 19
    3. 8
    4. 21
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  4. Anbei siehst du eine Gruppe von Buchstaben. Wenn du sie in die korrekte Reihenfolge bringst, ergibt sich ein Wort. Welches ist der letzte Buchstabe des gesuchten Wortes?

A  E  E  E  N  S  S  T  T

  1. N
  2. E
  3. A
  4. S
  5. T

Interkulturelles Wissen/Persönlichkeiten & Erfindungen/Biologie & Chemie

Um im Einstellungstest zum Lageristen vollständig vorbereitet zu sein, solltest du dich ebenfalls auf Fragen zu interkulturellem Wissen, Chemie, Biologie, Persönlichkeiten und Erfindungen vorbereiten. Dieser Teil gehört oftmals mit zur Allgemeinbildung, einige weisen diese Themengebiete aber auch separat auf. Mögliche Fragestellungen können per Multiple-Choice-Aufgaben gestellt oder müssen frei vervollständigt werden.

  1. In welchem Land gilt die Wahlspruch-Parole „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit?
    1. Spanien
    2. Niederlande
    3. Norwegen
    4. Frankreich
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  2.  Aus welchem Land stammt Marie Curie, die Trägerin des Physik- und Chemie-Nobelpreises?
    1. Russland
    2. Frankreich
    3. Deutschland
    4. Polen
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  3. Was bedeutet die Abkürzung „BGB” ausgeschrieben?
    1. Bund der Gewerkschaften Bayerns
    2. Bürgerliches Gesetzbuch
    3. Bundesweite Geschäftsbedingungen
    4. Bundesgesetzbuch
    5. Keine Antwort ist korrekt. 
  4. Welches der nachfolgenden Elemente gehört nicht zu der Gruppe der Nichtmetalle?
    1. Schwefel
    2. Stickstoff
    3. Phosphor
    4. Bor
    5. Alle Elemente gehören zu der Gruppe der Nichtmetalle.

Kreatives Denken/Orientierungsvermögen/Räumliches Vorstellungsvermögen

Als Lagerist musst du in der Lage sein, kreative Lösungswege zu entwickeln und ein gutes Orientierungsvermögen besitzen. Nachfolgend findest du einige Beispielaufgaben, mit denen man diese Fähigkeiten testen kann.

1. Finde fünf Wörter, die mit dem Wort „Haus” beginnen.

Beispiel: Hausmeister

  1. Haus________
  2. Haus________
  3. Haus________
  4. Haus________
  5. Haus________

2. Treffe drei Vorhersagen zu folgender Fragestellung:

„Was passiert, wenn es keinen Winter mehr gibt?”

  1. ____________
  2. ____________
  3. ____________

3. Nachfolgend siehst du einige Begriffe. Einer der Begriffe passt nicht in die Gruppe hinein. Welches ist der Begriff?

Schallplatte – DVD – Kassette – Musik – CD

  1. CD
  2. Musik
  3. Schallplatte
  4. DVD
  5. Kassette

4. Markiere alle Lebensmittel, die du in dem nachstehenden Buchstabenfeld erkennst.

ABUFWURSTLKPOKMKÄSEÜFTZBROTZSWEBUTTERDLGKJWASSERDFGS

5. Nachfolgend findest du eine Faltvorlage, welche die Außenseite eines Körpers widerspiegelt.

Bildschirmfoto 2021 02 22 um 22.00.07

Welcher der folgenden Körper kann aus dieser Vorlage gebildet werden?

Bildschirmfoto 2021 02 22 um 22.00.11

Fremdsprachenkenntnisse

In einigen Firmen musst du als Lagerist in der Lage sein, eine Fremdsprache zu beherrschen. In vielen Unternehmen wird das Grundverständnis der englischen Sprache vorausgesetzt und daher im Einstellungstest geprüft.

  1. Was bedeutet das englische Wort „conscience”? 
    1. Bewusstsein
    2. Gewissen
    3. Selbstsicherheit
    4. Wachsamkeit
    5. Übereinstimmung
  2. Übersetze das Wort „responsible”.
    1. verantwortlich
    2. fleißig
    3. aufnahmefähig
    4. umstritten
    5. entschlossen
  3. Was bedeutet das englische Wort „fast”?
    1. sicher
    2. kaum
    3. ungefähr
    4. schnell
    5. beinahe

 Geographie

Nachfolgend findest du Beispielaufgaben, um deine Kenntnisse der Geographie zu überprüfen:

  1. Was ist die richtige Landeskennzahl Deutschlands?
    1. 0033
    2. +39
    3. 0041
    4. +49
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  2. Welches Bundesland in Deutschland ist das flächengrößte?
    1. Bayern
    2. Brandenburg
    3. Mecklenburg-Vorpommern
    4. Rheinland-Pfalz
    5. Keine Antwort ist korrekt.
  3. In welcher Klimazone befindet sich Deutschland?
    1. Kalte Zone
    2. Gemäßigte Zone
    3. Subtropen
    4. Subpolare Zone
    5. Keine Antwort ist korrekt.

Tipps zur richtigen Vorbereitung auf den Einstellungstest als Lagerist

Welche Fragen und Aufgaben im Einstellungstest gezielt gestellt werden, kann dir im Vorwege niemand genau beantworten. Nichtsdestotrotz kannst du dich auf die Prüfungsinhalte gut vorbereiten, indem du dein Basiswissen erweiterst und Altgelerntes auffrischst.

Sammle Informationen

Zuallererst solltest du dich über deinen zukünftigen Arbeitgeber informieren und Informationen über deinen Wunschberuf in Erfahrung bringen. Studiere Broschüren und Prospekte, recherchiere im Internet, nutze Tage der offenen Tür und kontaktiere deinen Ansprechpartner in deinem gewünschten Unternehmen. Vielleicht erfährst du hierdurch ebenfalls ein paar nützliche Details über die Prüfungsinhalte oder den Ablauf des Einstellungstests.

Wissen erweitern

Vorteile in jedem Test bringt dir eine gute Allgemeinbildung. Informiere dich daher bewusst über das aktuelle Zeitgeschehen, lese Zeitungen, schaue Nachrichten oder höre Radio. Um deine Mathematik-, Deutsch- und Fremdsprachenkenntnisse aufzufrischen, kannst du deine Schulbücher der letzten Klassen durchgehen. Bereite dich speziell auf die verschiedenen Grundrechenarten, Rechtschreibung sowie Grammatik vor. 

Plane Pausen ein

Während deiner Lern- und Vorbereitungszeit ist das Einplanen von regelmäßigen Pausen wichtig. Nur so kannst du effektiv lernen und dich in Ruhe und konzentriert vorbereiten. Eine gute Möglichkeit effizient zu lernen, ist, den Lernstoff in Lernblöcke einzuteilen. Mache nach einer halben Stunde effektiven Lernens eine fünfminütige Pause, damit dein Gehirn zwischendurch entspannen kann. Wenn du eine längere Zeit am Stück lernen möchtest, plane längere Pausen ein wie z. B. ein bis zwei Stunden Pause nach vier Stunden lernen.

Den Einstellungstest simulieren

Eine große Hilfe ist es, wenn du im Vorwege mehrere, verschiedene Einstellungstests durchläufst und somit den Ablauf eines echten Einstellungstests simulierst. Schaue dich dazu gern bei uns auf der Seite um, wir haben viele Übungstests vorbereitet. Hilfreich bei der Durchführung können folgende Schritte sein:

  • Lege dir einen Notizblock, einen Stift und sofern erlaubt, einen Taschenrechner bereit.
  • Lese die Bearbeitungshinweise in Ruhe durch und befolge sie im Anschluss.
  • Überspringe während des Tests keine Kapitel.
  • Halte dich an die vorgegebenen Zeitangaben.
  • Bearbeite den Test vollständig, bevor du dir die dazugehörigen Lösungen anschaust.
  • Durchlaufe verschiedene Einstellungstests und vergleiche im Anschluss deine Schwachstellen.
  • Notiere dir, welche Themenbereiche du dir genauer anschauen musst, um diese im Anschluss weiter zu vertiefen.

Fazit

Der Beruf des Fachlageristen ist ein Beruf der Zukunft, denn speziell der Onlinehandel wird immer größer. Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben erwarten dich in deinem täglichen Alltag. Wir hoffen, dass wir dir einen guten Überblick über den Einstellungstest des Lageristen verschaffen konnten und wünschen dir beim Lernen viel Erfolg!

 

Das könnte dich noch interessieren

Deutschtest Online-Testtrainer

Mathematik Einstellungstest einfach bestehen – Der Überblick

Psychologischer Eignungstest – So meisterst du ihn ganz bestimmt!

Psychologischer Eignungstest – So meisterst du ihn ganz bestimmt!

IQ Test – So intelligent bist du

Häufig gestellte Fragen/ FAQ

Ist der Beruf des Lageristen ein Ausbildungsberuf?

Um als Fachlagerist arbeiten zu können, absolvierst du eine zweijährige Ausbildung, welche du im Anschluss um ein weiteres Jahr erweitern kannst. Hast du ebenfalls das dritte Jahr erfolgreich absolviert, darfst du dich Fachkraft für Lagerlogistik nennen und übernimmst weitere, verantwortungsvolle Tätigkeiten.

Darf ich als Lagerist automatisch Gabelstapler und ähnliche Fahrzeuge führen?

Für das Führen von Gabelstaplern ist eine Art Führerschein, der Gabelstaplerschein, erforderlich. Den Gabelstaplerschein absolvierst du in der Regel während deiner Ausbildungszeit zum Fachlageristen. Nachdem du den Schein gemacht hast, gilt dieser dein Leben lang, du benötigst jedoch einmal jährlich eine Unterweisung.

Reicht es, mich für den Einstellungstest nur auf Deutsch und Mathe vorzubereiten?

Die Tätigkeiten eines Fachlageristen werden gerne unterschätzt. Da du als Fachlagerist konzentriert, eigenverantwortlich und verantwortungsbewusst arbeiten musst, werden neben Mathe- und Deutschkenntnissen auch andere Bereiche abgefragt. Bereite dich also gründlich auf die verschiedensten Bereiche vor.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Maxie Janice

Maxie Janice

Maxie unterstützt TestHelden.com im Marketing und bei der redaktionellen Erarbeitung unseres Magazins. Die Schilderung von Abläufen der verschiedensten Einstellungstests und mögliche Karrierewege im beruflichen Leben gehören zu ihren Kernthemen.