Bewerbung bei Kaufland rocken und Traumjob ergattern!

Bewerbung bei Kaufland

Inhaltsverzeichnis

Bewerbung bei Kaufland

Die Verbrauchermarktkette Kaufland ist Teil der Schwarz-Gruppe, zu der auch der bekannte Lebensmittel-Discounter Lidl gehört. Die Schwarz-Gruppe ist der umsatzstärkste Lebensmittelhändler Europas. An den zahlreichen Kaufland Standorten und in der Zentrale sind insgesamt 132.000 Menschen angestellt, über die Hälfte davon in Deutschland (72.000). Es gibt ganz unterschiedliche Unternehmensbereiche, die vielfältige Karrierechancen in vielen Berufen gewährleisten. Erfahre in diesem Artikel mehr über Kaufland und die Möglichkeiten, die sowohl für Einsteiger als auch für Berufserfahrene geboten werden. Wir erklären dir detailliert, wie du dich bei Kaufland bewerben kannst.

Über Kaufland

Die Geschäfte von Kaufland sind große SB-Verbrauchermärkte, in denen man neben einer sehr großen Auswahl an Lebensmitteln auch eine große Non-Food-Abteilung findet. Das Sortiment eines durchschnittlichen Kauflandmarktes beläuft sich auf über 30.000 Artikel.

Das erste SB-Warenhaus unter dem Namen Kaufland eröffnete 1984 in Neckarsulm (Baden-Württemberg), wo sich bis heute der Hauptsitz des Unternehmens Lidl & Schwarz KG befindet. Kaufland hat heute Filialen in acht europäischen Ländern, neben Deutschland hauptsächlich im osteuropäischen Raum. Es gibt heute 685 Kaufland Filialen in Deutschland und 678 in Polen, Rumänien, Tschechien, Bulgarien, Kroatien, der Slowakei und der Republik Moldau. Dies bietet dir internationale Karrierechancen innerhalb des Unternehmens. Kaufland bietet zahlreiche Vorteile für die Angestellten und hat u.a. dadurch in allen diesen Ländern bereits Auszeichnungen als Top Employer” erhalten. Insbesondere auf Weiterbildung und die faire Behandlung der Mitarbeiter wird viel Wert gelegt. Flexible Arbeitszeiten, die Vereinbarung von Familie und Beruf, moderne Arbeitsplatzausstattung und gesundheitsfördernde Maßnahmen sind weitere Beispiele von Vorteilen, die Arbeitnehmer bei Kaufland erwarten.

Sieben Kaufland-Logistikzentren, die strategisch verteilt liegen, gewährleisten die stete Versorgung der Filialen mit frischen Produkten. Auch dort gibt es diverse Karrierechancen, für die die Bewerbung über das zentrale Online-Portal durchgeführt wird.

Kaufland produziert außerdem für die Fleisch-Eigenmarke K-Purland” in Fleischwerken an sechs Standorten, fünf davon befinden sich in Deutschland.

Kaufland wächst von Jahr zu Jahr weiter mit Umsatzsteigerungen von jährlich fast fünf Prozent. Zuletzt übernahm Kaufland zahlreiche ehemalige real Filialen und baut so sein Filialnetz in Deutschland weiter aus. 

Einstiegsmöglichkeiten bei Kaufland

Du möchtest Teil dieses erfolgreichen Einzelhandel-Unternehmens werden? Kaufland bietet dir verschiedene Einstiegsmöglichkeiten auf allen Ebenen. Eine Ausbildung oder ein Studium bieten die richtige Grundlage für deine Tätigkeit. Wenn du diese Stufe bereits absolviert hast, kannst du als Berufseinsteiger oder auch als berufserfahrene Fachkraft deine Karriere bei Kaufland starten. 

Praktikum

Schon während der Schulzeit können Schüler ein Schülerpraktikum bei Kaufland absolvieren. Dabei bekommen sie erste Einblicke in das echte Berufsleben im Einzelhandel und können spüren, ob diese Arbeit ihren Vorstellungen und Fähigkeiten entspricht. Bei der Länge des Praktikums ist Kaufland ganz flexibel und passt sich an die Vorgaben der Schulen an. Studenten können ebenfalls ihr studentisches Praktikum (z.B. Pflichtpraktikum) bei Kaufland absolvieren. Diese finden zum größten Teil in der Zentrale in Heilbronn/Neckarsulm statt.

Ausbildung

Die Ausbildung bei Kaufland beschränkt sich nicht nur auf die klassischen Berufe wie z.B. Einzelhandelskaufleute, sondern bietet ein breites Spektrum in vier Bereichen:

  • Vertrieb (z.B. Kaufleute im Einzelhandel, Verkäufer Frische)
  • Logistik (z.B. Kaufleute für Logistik, Fachlagerist, Mechatroniker)
  • Dienstleistung (z.B. Industriekaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute für IT-Management)
  • Fleischherstellung (z.B. Fleischer, Maschinen- und Anlagenführer)

Die Kaufland-Zentrale in Neckarsulm bietet auch in den Bereichen Einkauf und Beschaffung, IT, Marketing und Kommunikation und Bau und Immobilien interessante Ausbildungen an. Insgesamt bildet Kaufland jedes Jahr ca. 1.200 Auszubildende in über 20 verschiedenen Berufen aus. Für die meisten Berufe ist ein Realschulabschluss die Voraussetzung. Es gibt auch Ausbildungen, die für Bewerber mit Hauptschulabschluss geeignet sind. Genaue Angaben dazu findest du in den jeweiligen Stellenausschreibungen. Die Vergütung ist über einen Tarifvertrag mit der Gewerkschaft ver.di (Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft) geregelt und beträgt während der Ausbildung ca. 950€ im ersten Jahr bis 1.200€ im dritten Lehrjahr.

Abiturientenprogramm

Für Abiturienten gibt es bei Kaufland die besondere Möglichkeit, am Abiturientenprogramm teilzunehmen. Dieses Programm vereint die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel mit der Weiterbildung zum Handelsfachwirt (IHK) in 3 Jahren. Diese Kombination ist besonders attraktiv, weil es sofort im ersten Jahr Verdienstmöglichkeiten von 1.100€ pro Monat gibt.

Duales Studium

Bei Kaufland können Abiturienten auch ein duales Studium zu absolvieren. Ein duales Studium verknüpft Theorie und Praxis, wobei die fachtheoretische Ausbildung an einer Hochschule stattfindet und von Praxisblöcken im Betrieb vertieft werden.

Es gibt folgende betriebswissenschaftliche Bachelor-Studiengänge:

  • BWL Handel mit vielen verschiedenen Vertiefungen
  • BWL Konsumgüter-Handel
  • BWL Personalmanagement
  • BWL Logistik
  • BWL Food Management
  • BWL Industrie
  • BWL Immobilienwirtschaft

Darüber hinaus gibt es bei Kaufland auch duale Studiengänge in anderen Bereichen z.B. Wirtschaftsinformatik, Rechnungswesen, Steuern, Wirtschaftsrecht (RSW) und Bauingenieurwesen.

Traineeprogramm

Für Hochschulabsolventen bietet Kaufland ein einjähriges Traineeprogramm an. Dabei wird das theoretisch erworbene Wissen aus dem Studium in der Praxis vertieft und erweitert. Ziel ist es z.B., nach nur einem Jahr Haus- oder Vertriebsleiter zu werden. Auch in den Bereichen Einkauf, Bau, Vertrieb und Supply-Chain-Management gibt es Stellen für Trainees, die auf den späteren Einsatz vorbereiten. Der Verdienst im Traineejahr beträgt bei Kaufland 4.000€ brutto pro Monat.

Bewerbung bei Kaufland

Der Bewerbungsprozess bei Kaufland ist für alle Einstiegsebenen komplett digitalisiert und läuft online ab. Dies erspart dir das Ausdrucken deiner Unterlagen und den Postversand der Bewerbungsmappe.

Auf der Stellenangebotsseite von Kaufland findest du alle aktuellen Jobangebote. Meistens gibt es Hunderte von offenen Stellen, die du am besten nach deinen Anforderungen filterst. Besonders praktisch ist die interaktive Landkarte, mit der du schnell alle Angebote in deiner Nähe oder an deinem Wunschort finden kannst. Du kannst auch die Postleitzahl oder den Ortsnamen in das entsprechende Feld des Suchformulars eingeben.

Wenn du auf Mehr Optionen anzeigen” klickst, erscheinen weitere Filteroptionen wie Einstiegslevel, Tätigkeitsbereich und Beschäftigungsgrad. So kannst du sicher ein passendes Stellenangebot in dem riesigen Angebot finden. Es werden immer 15 Suchergebnisse auf einer Seite angezeigt. Blätter dich durch die Angebote und öffne die sie, um mehr zu erfahren. Auf den ersten Blick siehst du oben in einem roten Balken die wichtigsten Infos zu dem Angebot. Dann folgen die Rubriken Das erwartet dich bei uns” und „Das bieten wir” mit den wichtigsten Informationen zu der jeweiligen Stelle. Den wichtigen Abschnitt „Was dich ausmacht” solltest du besonders sorgfältig lesen und überprüfen, ob du auch wirklich alle erwähnten Voraussetzungen erfüllst. Nur wenn alles auf dich zutrifft, lohnt sich eine Bewerbung.

Besonders benutzerfreundlich ist auch der digitale Assistent in der unteren rechten Ecke der Bewerbungsseiten. Dort erhältst du interaktiv Antworten auf die meistgestellten Fragen und kannst auch einen Livechat starten, wenn diese dir nicht weiterhelfen. 

So funktioniert die Online Bewerbung bei Kaufland

Der erste Schritt in Richtung deiner neuen Arbeitsstelle ist die Registrierung auf dem Kaufland Jobportal. Das geht schnell und einfach, in dem du deine E-Mail-Adresse zweimal eingibst, ein Passwort anlegst und deinen Namen angibst. Wähle dann noch das Land aus, in dem du lebst, akzeptiere die Nutzungsbedingungen und klicke auf den Button am Ende des Formulars. Daraufhin erhältst du eine Bestätigungsmail und erreichst dein neues persönliches Bewerberprofil. Hier gibt es fünf Bereiche, die dir den Überblick erleichtern. Zuerst solltest du dein Profil mit deinen persönlichen Daten (Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer) weiter ausfüllen. Im Abschnitt Meine Dokumente” hast du die Möglichkeit, deinen Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse etc. hochzuladen. Nutze am besten das Dateiformat PDF für alle Dokumente, die du hochlädst. Solltest du unsicher sein, wie heute ein gutes Anschreiben geschrieben wird, helfen dir unsere Tipps in unserem Artikel Bewerbung – das Anschreiben sicher weiter. Der Lebenslauf sollte tabellarisch aufgebaut sein und alle relevanten Stationen deines Berufslebens chronologisch beinhalten. 

Der Abschnitt mit der Datenschutzerklärung ist obligatorisch zu akzeptieren. In den beiden letzten Abschnitten erscheinen später die Bewerbungen, die du abgeschickt oder gespeichert hast. 

Nachdem du dein Profil angelegt hast, kannst du dich auf die Stelle(n) deiner Wahl ganz einfach bewerben und musst nicht immer wieder deine persönlichen Angaben eintragen. Es gibt auch die Option, sich ohne Anmeldung zu bewerben, aber die Verwaltung deiner Bewerbung und die Kommunikation im Bewerbungsprozess werden durch die Anmeldung einfacher. Es gibt sogar die Möglichkeit, das Profil freizuschalten, damit die Personalabteilung von Kaufland dich bei passenden offenen Stellen direkt kontaktieren kann.

Der Bewerbungsprozess bei Kaufland

Nachdem du deine Bewerbung an Kaufland abgeschickt hast, kannst du in der Regel nach zwei bis drei Wochen mit einer Antwort rechnen. Wir hoffen natürlich, dass diese positiv ausfällt!

Wie es danach weitergeht, kommt auf die Stelle an, für die du dich beworben hast. Am Ende aller Bewerbungsprozesse steht im Idealfall immer die Zusage mit Vertragsunterzeichnung.

Online-Auswahlverfahren

Ein Online-Auswahlverfahren gibt es bei Kaufland nur für Bewerbungen um Ausbildungsplätze, duale Studienplätze, das Abiturientenprogramm, Haus- und Verkaufsleiterstellen und das Traineeprogramm. Es entfällt beim Direkteinstieg und bei Bewerbungen für Aushilfsjobs. Du kannst dich auf das Online-Auswahlverfahren vorbereiten, in dem du vor allem die Bereiche Mathematik, Allgemeinbildung und Sprache übst. Welche Art von Aufgaben dich darin erwarten können und wie du dich effektiv auf den Einstellungstest vorbereiten kannst, erfährst du in diesen Artikeln: 

Im Normalfall dauert der Test bei Kaufland etwa 45 Minuten. 

Telefoninterview

Wenn du das Auswahlverfahren bestanden hast, folgt im Anschluss zurzeit ein etwa halbstündiges Telefoninterview. Nach Ende der Pandemie werden bestimmt wieder vermehrt persönliche Vorstellungsgespräche durchgeführt, die etwas länger dauern. Wenn du auch dabei einen guten Eindruck machst, wirst du für einen sogenannten Auswahltag eingeladen. 

Kaufland-Auswahltag

Der Bewerbungsprozess für duale Studiengänge, das Abiturientenprogramm, das Traineeprogramm und Hausleiter beinhaltet jeweils einen Auswahltag. Bei dieser Art von Assessment-Center, auch Bewerber-Workshop genannt, gibt es unterschiedliche Aufgabenstellungen für die Bewerber. Eine typische Aufgabe am Auswahltag bei Kaufland ist die Selbstpräsentation. Dabei sollst du dich frei sprechend vorstellen. Grundlage dafür ist dein Lebenslauf, der aber natürlich nicht trocken abgespult werden soll. Vielmehr geht es darum, deinen beruflichen und persönlichen Werdegang interessant zu erzählen und Hintergründe, die nicht im Lebenslauf stehen, zu erläutern. 

In Rollenspielen und anderen Situationen wird außerdem die Fähigkeit, im Team und unter Druck zu arbeiten, getestet. Auch ein Interview gehört bei den Auswahltagen bei Kaufland meistens noch dazu. Insgesamt wirst du etwa drei Stunden befragt, dazwischen können Wartezeiten entstehen. Den genauen Ablauf und Informationen zu eventuell nötigen Vorbereitungen findest du in der Einladung.

Fazit

Eine Karriere bei dem internationalen Einzelhandelsunternehmen Kaufland ist interessant und zukunftssicher. Deshalb sind Ausbildungs-, Arbeits- und Studienplätze bei Kaufland sehr beliebt und deine Bewerbung sollte positiv in der Masse auffallen. Die Energie, die du in eine sorgfältige Bewerbung und Vorbereitung auf das Auswahlverfahren steckst, wird sich auszahlen, wenn du die Zusage für deinen neuen Job erhältst. Wir drücken dir auf jeden Fall die Daumen für deine Bewerbung bei Kaufland!

 

Das könnte dich noch interessieren

Bewerbung Verkäuferin – Was ist der Unterschied zur Einzelhandelskauffrau?

Bewerbung Kaufmann im Einzelhandel/ Kauffrau im Einzelhandel – Alles was du wissen solltest!

Alle Infos zum Berufsbild – Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Mediengestalter Bewerbung – Erfahre alles zum Beruf und wie du deine Traumkarriere startest!

Sozialberuf Einstellungstest – Eine Übersicht und die perfekte Vorbereitung

Häufig gestellte Fragen / FAQ

Wie kann ich mich bei Kaufland bewerben? 

Die Bewerbung bei Kaufland ist unkompliziert und einfach über das Online-Bewerbungsportal auf der Homepage von Kaufland möglich. Dort füllst du ein Formular mit deinen Profilinformationen aus und kannst deine Bewerbungsunterlagen hochladen.

Welche Ausbildungsberufe kann ich bei Kaufland lernen?

Es gibt viele verschiedene Ausbildungsberufe bei Kaufland. Neben den offensichtlichen Kaufleuten und Verkäufern werden in großen Betrieben vom Putzpersonal bis hin zu Haus- und Vertriebsleitern viele Berufe ausgebildet. Produktionsstätten und Logistikzentren bringen weitere Vielfalt in das Spektrum an Berufsmöglichkeiten bei Kaufland.

Wo finde ich aktuelle Stellenangebote von Kaufland?

Alle Stellenangebote, auch die freien Ausbildungs- und Studienplätze sind zentral auf der Jobbörse von Kaufland zu finden. Die Filterfunktion erleichtert dir die Auswahl, da dort Hunderte von freien Stellen in vielen Bereichen und unterschiedlichen Standorten zu finden sind.

Klicken um Beitrag zu bewerten
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Maxie Janice

Maxie Janice

Maxie unterstützt TestHelden.com im Marketing und bei der redaktionellen Erarbeitung unseres Magazins. Die Schilderung von Abläufen der verschiedensten Einstellungstests und mögliche Karrierewege im beruflichen Leben gehören zu ihren Kernthemen.